Wie Erosionsschutz im Biomais-Anbau gelingt

Hits: 40
Beim Feldtag werden Versuchsflächen des Biokompetenzzentrums Schlägl besichtigt und ein Blick in den Boden geworfen. (Foto: Biokompetenzzentrum Schlägl)
Beim Feldtag werden Versuchsflächen des Biokompetenzzentrums Schlägl besichtigt und ein Blick in den Boden geworfen. (Foto: Biokompetenzzentrum Schlägl)
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 30.07.2021 13:00 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL. Das Biokompetenzzentrum lädt zu einem öffentlichen Feldtag und wirft dabei einen genaueren Blick in den Boden.

Rund um das Thema Erosionsschutz und Ressourcen-Schonung im Biomais-Anbau dreht sich der Feldtag am 5. August. Dabei wird ein entsprechendes Forschungsprojekt vorgestellt und Versuchsflächen besichtigt, auf denen Direktsaat und Untersaat ausprobiert wurden.

Bodenexperte zu Gast

Mit dabei ist auch der renommierte Bodenexperte Hans Unterfrauner, der über praktische und theoretische Erkenntnisse zum Boden, Bodenprofil und Bodenerosion durch Wind und Wasser berichten wird. Klimawandel, Bodentemperatur und Wasserhaushalt werden ebenfalls angesprochen.

Donnerstag, 5. August, 13 bis 17 Uhr;

Treffpunkt ist am Maisfeld nach dem Haus Salnau 36 (Gemeinde Ulrichsberg)

Anmeldung unter: biokompetenzzentrum@fibl.org

Kommentar verfassen



Langjähriger BBS-Lehrer in die Pension verabschiedet

ROHRBACH-BERG. Mit Christian Ruckerbauer ist ein langjähriger, engagierter Lehrer in Pension gegangen.

Luger und Krenn neu an der Spitze der Union Höhere Schüler im Bezirk Rohrbach

BEZIRK ROHRBACH. Mit neuer Leitung und einer Schulstart-Aktion startete die Union Höherer Schüler (UHS) ins neue Schuljahr.

Zwischen Pilzen und Würstel: Hermann feiert 5-jähriges Jubiläum

ULRICHSBERG. 2016 brachten Hermann und Thomas Neuburger die vegetarische Produktlinie Hermann auf den Markt, bei der Kräuterseitlinge zu Schnitzel, Würstel und Co. verarbeitet werden. In der europäischen ...

Hotel Aviva setzt auf neuartigen Virenfilter für sicheren Urlaub

ST. STEFAN-AFIESL. Im Hotel Aviva in St. Stefan-Afiesl lässt es sich jetzt noch sicherer urlauben als bisher: Als erstes Hotel in Österreich setzt es auf neuartige Virenfilter der Firma Kappa Filter ...

Erster Granit-Lavendel geerntet und Ausflug in die Provence

BEZIRK ROHRBACH. Bereits im Sommer färbte sich der Granit-Lavendel auf den Mühlviertler Feldern in ein zartes Lila. Auch mögliche Erntetechniken konnten schon getestet werden. Und um sich ...

Jakob Busch stellt CD „Gedankenland“ vor

HASLACH. Das Debütalbum „Gedankenland“ des Haslacher Musikers Jakob Busch, besser bekannt als Jack The Busch, erscheint am Freitag.

Trigos-Award geht an nachhaltiges Verpackungsprojekt

ST. MARTIN/OÖ. Weltweit erstmalig wird in Oberösterreich Schulmilch in 100 Prozent nachhaltigen Bechern aus recyceltem PET (rPET) abgefüllt (Tips berichtete). Das Gemeinschaftsprojekt, bei dem auch ...

Pensionistenverband schnürt die Wanderschuhe

KLEINZELL. Die Ortsgruppe Kleinzell des Pensionistenverbandes veranstaltet am Samstag, 25. September, den Bezirkswandertag.