Unterstützung für Klima-Ziele in der Stadtgemeinde zugesichert

Hits: 121
Martina Gahleitner Tips Redaktion Martina Gahleitner, 29.01.2022 04:11 Uhr

ROHRBACH-BERG. Die Grüne Klima-Stadträtin LAbg. Ulrike Schwarz will Rohrbach-Berg zu einer Vorreiter-Stadt in Sachen Klimaschutz machen. Unterstützung bei diesem engagiertem Ziel hat ihr Klima-Landesrat Stefan Kaineder zugesichert.

Bei einem Arbeitsgespräch an der frischen Luft im Park der Villa Sinnenreich tauschten sich die beiden Grüne-Politiker über die jeweiligen Pläne für die gerade gestartete Legislaturperiode aus. Ulrike Schwarz ist nicht nur seit 2003 als Abgeordnete im Landtag vertreten, sondern seit Herbst auch im Rohrbach-Berger Stadtrat für die Klima-Agenden zuständig. In dieser Funktion geht sie motiviert ans Werk. Im Gespräch ging es unter anderem um das Thema Bodenversiegelung, die Energiewende auf kommunaler Ebene und klimafreundliche Mobilität in Form von gesicherten Geh- und Radwegen. Außerdem wurde das Projekt „Bienenfreundliche Gemeinde“ besprochen, das auch in der laufenden Legislaturperiode weitergeführt und ausgebaut werden soll.

Klimaschutz funktioniert nur gemeinsam

„Wir haben in Rohrbach-Berg viel vor und freuen uns sehr über die von Landesrat Kaineder zugesicherte Unterstützung des oö. Umweltressorts. Klimaschutz funktioniert nur gemeinsam und mit Stefan Kaineder haben wir einen starken Verbündeten in der Landesregierung“, freut sich die 63-jährige Landtagsabgeordnete. Kaineder wiederum ist froh, dass „mit Ulli Schwarz eine engagierte, motivierte und erfahrene Politikerin nun auch in Rohrbach-Berg mehr Verantwortung übernimmt. Ich bin mir sicher, dass sie diese Aufgabe mit vollem Elan und großem Engagement wahrnimmt und den Klimaschutz in Rohrbach-Berg vorantreibt.“

Kommentar verfassen



Volkstänzer tanzen in St. Peter wieder groß auf

ST. PETER. Nach zweijähriger Corona-Pause findet heuer wieder das traditionelle Maibaumfest mit Maibaumverlosung am Marktplatz St. Peter statt.

Aktiver Betriebsrat macht Röchling Industrial Oepping zum attraktiven Arbeitgeber

OEPPING. In der Firma Röchling Industrial Oepping RIO (ehemals Leripa) in Oepping ist viel los. Für die Beschäftigten ist ein sehr aktives Betriebsrats-Team im Einsatz.

Biopioniere machen Österreich enkeltauglich

SARLEINSBACH. „Wir müssen unseren Lebensraum und unsere Lebensgrundlage bewahren, damit wir dieses große Geschenk an die nächsten Generationen weitergeben können.“ Diese Einstellung, die Andreas ...

Känguru der Mathematik: BBS-Schülerin vorne dabei

ROHRBACH-BERG. 111,25 Punkte schaffte Hannah Fuchs aus der 2. Klasse digBiz beim internationalen Wettbewerb „Känguru der Mathematik“.

Vorbildliches Generationenmanagement: Bezirksaltenheim Lembach erhielt Nestorgold-Gütesiegel

LEMBACH. Mit dem Nestorgold-Gütesiegel erhielt das Bezirksaltenheim Lembach eine Auszeichnung für alternsgerechte Unternehmen und Organisationen verliehen.

Badesaison ist eröffnet

PUTZLEINSDORF. Die Badesaison im Freibad Putzleinsdorf ist eröffnet.

Erleben, genießen und gestalten auf dem Erlebensweg

PUTZLEINSDORF. Die Natur ist erwacht und prächtiges Wetter animiert dazu, die eigenen, müden Glieder wieder mal zu bewegen. Möglichkeit dazu bietet der Erlebensweg in Putzleinsdorf. ...

Bauboom in Putzleinsdorf

PUTZLEINSDORF. An allen Ecken und Enden wird derzeit in Putzleinsdorf gebaut – über der Erde und darunter. Gerade erst setzte Bürgermeister Bernhard Fenk (ÖVP) den Spatenstich ...