Ein Turnsaal voller Tüftler

Hits: 246
Martina Gahleitner Tips Redaktion Martina Gahleitner, 23.05.2022 07:32 Uhr

NEUFELDEN. Daniel Düsentrieb könnte sich so einiges abschauen von den angehenden Absolventen der HTL Neufelden, die vor wenigen Tagen ihre Diplomarbeitsprojekte im Turnsaal der Schule präsentiert haben.

22 Ideen und Entwicklungen in den Ausbildungszweigen Automatisierungstechnik und Betriebsinformatik gab es zu besichtigen und zu bestaunen. „Unsere Schüler trauen sich was und probieren, sie erzeugen keine Papiertiger“, ist Direktor Walter Jungwirth stolz. Ob der gezeigten Vielfalt hat er auch allen Grund dazu: Da steht ein Blechmanipulator gleich neben dem Bearbeitungszentrum für Holzbretter und der Druckluft-Dichtheitsprüfstation; ein paar Schritte weiter zeigen Schüler ihren Betonstahl-Stangenmanipulator oder die Waschanlage für zerkleinerte PET-Becher; wieder andere haben eine App für die Feuerwehr-Einsatzleitung entwickelt, die Elternsprechtags-Planung erneuert, für einen Zeltverleih die Planenwäsche automatisiert oder eine Methode zur Identifikation von Fußballspielern während eines Spiels entwickelt; und die nächsten haben ein Moped aus dem Jahr 1969 mit einem Elektromotor aufgerüstet.

Für die unabhängige Jury war es jedenfalls nicht einfach, die besten Projekte herauszufiltern und als „Best of Session“ auszuzeichnen. Und auch Staatssekretärin Claudia Plakolm zeigte sich bei ihrem Besuch in der Schule von den Leistungen beeindruckt.

Neue Aufträge für den nächsten Jahrgang

Fürs nächste Jahr gibt es übrigens schon wieder viele Anfragen von Firmen, großteils aus der Region, die Projekte mit den Maturanten der HTL Neufelden realisieren möchten.

Kommentar verfassen



Der Obersteiger kommt mit buntem Rahmenprogramm daher

AIGEN-SCHLÄGL. In der eindrucksvollen Naturkulisse im Stoareich geht ab 23. Juli die Operette „Der Obersteiger“ über die Bühne. Damit verbunden ist auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. ...

Alt-Friedberger trafen sich in Haslach, um der alten Heimat zu gedenken

HASLACH. Zum 70. Mal fanden sich ehemalige Bewohner der Tschechischen Ortschaft Friedberg, die von dort vertrieben worden sind, zu einem Treffen in Haslach zusammen.

Seit 50 Jahren erklingt alte Musik in Steinbruch

STEINBRUCH/NEUFELDEN. Alte Musik auf historischen Instrumenten: Seit mittlerweile 50 Jahren gibt es diesen sommerlichen Musikzyklus in der St. Anna-Kirche in Steinbruch, dessen Ruf weit über die Bezirksgrenzen ...

Der Trauer Platz lassen - Wanderung für Hinterbliebene

ROHRBACH-BERG. Der Tod eines geliebten Menschen bedeutet einen tiefen Einschnitt im eigenen Leben. Das Mobile Hospiz der Caritas lädt am Samstag, 2. Juli, um 14 Uhr zu einer heilsamen, leicht gehbaren ...

Singende Holzhackerin sucht Unterstützer

LEMBACH. Singen und dabei Holz hacken: Sopranistin Johanna Falkinger aus Lembach verbindet für ihr Masterprojekt zwei Welten. Um das Projekt zu finanzieren, setzt sie auf Crowdfunding.

Sprachreise ging in die Verlängerung

ST. MARTIN. Die Mittelschule St. Martin konnte endlich wieder auf Sprachreise gehen. Wegen einer Flugstreichung wurden aus den geplanten sechs Tagen unverhofft acht - inklusive Übernachtung am Flughafen. ...

FH-Student entwickelte Garagenlösung für Fahrräder

KOLLERSCHLAG. Wenn der Platz in der Garage knapp wird, könnte der BikeLift des FH-Studenten Dominik Schneeberger helfen: Dieser zieht jedes Fahrrad wie von selbst vertikal die Wand hinauf.

Kinder entführten in eine biblische Welt

AIGEN-SCHLÄGL. Das Kindermusical „Joseph“ führten die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen der Volksschule Aigen-Schlägl im Meierhof auf. Wer das verpasst hat, hat ein weiteres Mal die ...