Aktiver Betriebsrat macht Röchling Industrial Oepping zum attraktiven Arbeitgeber

Hits: 380
Petra Hanner Tips Redaktion Petra Hanner, 25.05.2022 13:45 Uhr

OEPPING. In der Firma Röchling Industrial Oepping RIO (ehemals Leripa) in Oepping ist viel los. Für die Beschäftigten ist ein sehr aktives Betriebsrats-Team im Einsatz.

Bei der nachgeholten Weihnachtsfeier in der Schiarena am Hochficht dankte die Geschäftsleitung den Mitarbeitenden für ihren Einsatz, indem sie eine „all inclusive“-Feier für alle samt Bustransfer zur Feier und auch einen Heimbringerdienst für alle Teilnehmenden ermöglichte. Neben einem Jahresrückblick der Geschäftsleitung und Informationen über Investitionen gab es auch Ehrungen für langgediente Mitarbeiter und für die Pensionisten. Abgerundet wurde der offizielle Teil mit einer großen Tombola vom Betriebsrat. Es gab 22 Hauptpreise im Gesamtwert von über 6.000 Euro. Neben dieser Feier wurden auch vier Kurse für ausgebildete Ersthelfer im Betrieb organisiert.

Betriebsausflug

Beim Betriebsausflug ging es mit 40 Euro Taschengeld pro Person, zur Verfügung gestellt von der Geschäftsleitung, bei einer „Fahrt ins Blaue“ nach Freistadt. Eine Stadtführung im historischen Ortskern mit Häusern der Braukommune und auch eine Brauereibesichtigung durften nicht fehlen. Die „Leripa Musikanten“ spielten für den angehenden Pensionisten Gerhard Sonnleitner am Nachmittag bei einer gemütlichen Bootsfahrt auf der Moldau zünftig auf. Den Abschluss gab es in einer feinen Jausenstation in Bad Leonfelden.

Aktive RIO-Pensionisten

Auch ein erstes, vom Betriebsrat organisiertes RIO – Pensionisten Treffen war ein voller Erfolg. „31 pensionierte Kolleginnen und Kollegen haben das Treffen sichtlich genossen und waren auch sehr begeistert von dem, was aus der Leripa geworden ist“, so Betriebsratsvorsitzender Manfred Neißl. Viele erstaunte Augen mit vielen Fragen und nette Gespräche haben sich dabei ergeben. Nach den Führungen im Betrieb gab es einen Abschluss im Gasthaus Haidvogel, wo die Pensionisten auf Essen und Getränke eingeladen wurden.

Es stehen aber auch schon die nächsten Events ins Haus: Ein internes RIO Sommerfest mit Besichtigung der neuen Büroräume samt Einweihung und Aufspielen der „Leripa Musikkapelle“ steht als Nächstes am Programm. Ein Sporttag und auch eine Blutspendeaktion sind auch geplant. „Möglich macht das alles ein sehr aktives Betriebsratsteam und die sehr gute Zusammenarbeit mit unserer Geschäftsleitung“, so Betriebsratsvorsitzender Neißl.

Kommentar verfassen



Ein kleiner Einblick in ein großes Lebenswerk

AIGEN-SCHLÄGL. Wer dieser Tage ins Altenheim Aigen-Schlägl kommt, kann einige Werke von Edda Seidl-Reiter bestaunen. Die Julbacher Kunstschaffende stellt dort bis 22. Juli aus - gut 20 Jahre, nachdem ...

Nebelbergerinnen mussten sich im Cupfinale den Lask-Damen 0:3 geschlagen geben
 VIDEO

Nebelbergerinnen mussten sich im Cupfinale den Lask-Damen 0:3 geschlagen geben

NEBELBERG. Die Fußball-Damen der Union Nebelberg mussten sich in St. Oswald bei Freistadt vor 500 Zuschauern im Finale des OÖ Ladies Cups den Frauen des Lask mit 0:3 geschlagen geben. Dabei ...

Pfadis laden zum Petersfeuer ein

ROHRBACH-BERG. Wie auch in den letzten Jahren veranstaltet die Pfadfindergruppe Rohrbach-Berg das traditionelle Petersfeuer – dieses Mal, am 25. Juni ab 18 Uhr, jedoch an einem anderen Ort als bisher ...

Haslacher und Helfenberger Schüler zeigten bei Programmier-Bewerb in Budweis auf

HASLACH/HELFENBERG. Haslacher Mechatroniker und Schülerinnen und Schüler der TNMS Helfenberg konnten sich beim diesjährigen Microbit-Programmier-Wettbewerb in Budweis auszeichnen.

Nach zwei Jahren Pause: Rohrbacher Volksschüler spielten wieder um VS-Cup

ST. MARTIN. Nach zwei Jahren Corona-Pause fand vor kurzem wieder der Fußball Volksschul-Cup statt. Gespielt wurde in St. Martin, dem Sieger der letzten Austragung.

Ein Laien-Defibrillator an jeder der zehn Rot-Kreuz-Dienststellen im Bezirk Rohrbach

BEZIRK ROHRBACH. Seit Anfang Juni hängt bei jeder der zehn Rot-Kreuz-Dienststellen im Bezirk Rohrbach ein Laien-Defibrillator. Die Bedienung ist einfach, das Gerät erklärt dem Anwender ...

Volksschulkinder auf märchenhaften Spuren

NIEDERWALDKIRCHEN. Eine abwechslungsreiche Märchenwanderung erlebten die Kinder der Volksschule Niederwaldkirchen. Dabei gab es auch spannende Einblicke in die Schmiedekunst.

Rohrbacherin kandidiert für die Landesschülervertretung

BEZIRK ROHRBACH. Am 30. Juni stehen die Wahlen zur oberösterreichischen Landesschülervertretung an. Die Kandidaten stellen sich dabei der Wahl im AHS-, BMHS- und BS-Bereich. Aus dem Bezirk ...