Pärchen verließ Lokal ohne zu zahlen: bei Fahndung Drogen gefunden

Michaela Maurer Michaela Maurer, Tips Redaktion, 10.10.2019 06:05 Uhr

SANDL. Ein Pärchen wollte sich ohne zu zahlen nach einem Lokalbesuch in Sandl aus dem Staub machen. Bei der Fahndung stellte sich heraus, dass sie zuvor Drogen konsumiert hatten. 

Ein 42-jähriger Tscheche und seine 27-jährige Begleiterin konsumierten am 9. Oktober Speisen in einem Lokal in Sandl und fuhren ohne zu zahlen ab. Die Angestellte hat sich die Kennzeichen des Autos notiert. Bei einer Sofortfahndung durch die Polizei konnte der Mietwagen beim Kreisverkehr Schlag angehalten werden.

Bei der Kontrolle zeigte sich, dass der 42-Jährige keinen Führerschein besitzt. Im Fahrzeug wurden gestohlene Kennzeichentafeln, Klemmsäckchen mit Suchtmittelanhaftungen und gebrauchte Spritzen gefunden. Das Pärchen gestand den Suchtmittelkonsum in Tschechien.

Die kennzeichentafeln wurden sichergestellt und das Pärchen wird bei der Staatsanwaltschaft Linz anezeigt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Volkshilfe macht auf Kinderarmut aufmerksam

BEZIRK FREISTADT. Am Donnerstag, 17. Oktober, dem „Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut“, rückte die Volkshilfe Oberösterreich das Thema „Kinderarmut“ ins Zentrum der ...

Stocksport: Sommer-Cup-Finale

BEZIRK FREISTADT. Der Bezirks-Stocksport-Sommer-Cup mit den Abschlussturnieren der jeweiligen Gruppen (A bis D) wurde auf großer Bühne in Lasberg gefeiert.

Neuausrichtung Softwarepark Hagenberg: IT-Security und Analytics 4.0

HAGENBERG. Der Softwarepark wurde vor 30 Jahren gegründet und wird jetzt zum Top-Zentrum für IT-Security und Analystics 4.0 neu ausgerichtet. 

Derby-Sieg für St. Oswalder Fußball-Damen

ST. OSWALD. Die Damenmannschaft des USV St. Oswald spielte als Letztplatzierte gegen die bis dato Vorletzten, die Spielgemeinschaft Hagenberg/Schweinbach.

Unter Schock: Der ganze Bezirk trauert um die beiden Mordopfer von Wullowitz

LEOPOLDSCHLAG/KEFERMARKT. Landwirt Franz G. (63) und Rot-Kreuz-Mitarbeiter David H. (32) sind tot. Nach dem schrecklichen Drama von Wullowitz steht der ganze Bezirk Freistadt unter Schock.

Musikalische Glückwünsche von Franz Posch und seinen Innbrügglern

LEOPOLDSCHLAG. Seit 30 Jahren ist Hermann Pammer Wirt in Mardetschlag. Grund genug, das Jubiläum zünftig erklingen zu lassen: Franz Posch und seine Innbrüggler sorgten bei der großen ...

HLW hat neue Jungsommelière

Mehr als ein Dutzend Schüler/innen der HLW Classic absolvierten die Prüfung zur Jungsommelière und halten nun ihr Zertifikat in Händen.

Für aggressiven Nachtschwärmer endete Lokalbesuch im Krankenhaus

UNTERWEITERSDORF. Für einen stark betrunkenen und aggressiven 25-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung endete der Besuch eines Lokals im Krankenhaus.