Frau stach ihren Mann nieder - Update zum Tathergang

Hits: 4218
Elena Auinger Tips Redaktion Elena Auinger, 04.08.2022 07:57 Uhr

BEZIRK SCHÄRDING. Am 2. August 2022 kurz vor 23 Uhr kam es ersten Polizeimeldungen zufolge zwischen einem Ehepaar aus dem Bezirk Schärding zu einem heftigen Beziehungsstreit. Dieser eskalierte, woraufhin die 31-jährige Ehefrau mit einem Messer auf ihren 40-jährigen Ehemann einstach und ihn dabei schwer verletzte. Nun gibt es neue Erkenntnisse zum Tathergang.

Update: Die 31-jährige Ehefrau zeigte sich bei der zweiten Beschuldigtenvernehmung durch das Landeskriminalamt OÖ anderweitig geständig, indem sie angab, ihren schlafenden Ehemann mit einem Messer am Hals schwer verletzt zu haben. Der laut ihren Erstangaben der Tat unmittelbar vorangehende und eskalierende Beziehungsstreit hat somit nicht stattgefunden. Dabei habe es sich um eine „Schutzbehauptung“ gehandelt. Als Motiv gab die Frau aufstauende Wut sowie Zorn aufgrund langjähriger Beziehungsprobleme an. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand kann eine Beteiligung einer dritten Person am Tatgeschehen ausgeschlossen werden. Die Staatsanwaltschaft Ried ordnete die Überstellung der Festgenommenen in die Justizanstalt Ried an.

Ursprüngliche Pressemitteilung:

Am 2. August 2022 kurz vor 23 Uhr kam es zwischen einem Ehepaar aus dem Bezirk Schärding zu einem heftigen Beziehungsstreit. Dieser eskalierte, woraufhin die 31-jährige Ehefrau mit einem Messer auf ihren 40-jährigen Ehemann einstach und ihn dabei schwer verletzte. Die 13-jährige Tochter, die den Streit hörte, alarmierte die Rettung, nachdem sie in den Wohnräumlichkeiten ihren verletzten Vater bemerkt hatte. Beim Eintreffen der Polizei leistete die Ehefrau Erste Hilfe. Sie gestand die Tat, das Messer wurde sichergestellt und die Frau festgenommen. Bei ihrer Einvernahme auf der Polizeiinspektion Schärding zeigte sie sich umfassend geständig. Die Rettung lieferte den Ehemann ins Klinikum Passau ein, wo er noch in der Nacht notoperiert wurde. Die genauen Gründe zum Motiv laufen noch.

Kommentar verfassen



Wanderung und Erste Hilfe

SCHÄRDING. Der Alpenverein und die Gesunde Gemeinde Schärding laden am Freitag, 7. Oktober zu einer Wanderung. Im Zuge dieser besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Erste Hilfe-Kenntnisse ...

Neue Laptops für Volksschule Altschwendt

ALTSCHWENDT. Rechtzeitig zu Schulbeginn, wurden mithilfe des Landes OÖ und der Gemeinde Altschwendt, gleich acht neue Laptops für die Schüler der Volksschule angekauft.

Nachwuchs der FF Matzing neu eingekleidet

ENZENKIRCHEN. Über eine neue Dienstkleidung darf sich der Nachwuchs der Freiwilligen Feuerwehr Matzing freuen.

Ein gemütlicher Abend mit Musik und Wein

ZELL. Die sechs Musikvereine Altschwendt, Dorf/Pram, Raab, Riedau, St.Willibald und Zell/Pram laden am 8. Oktober 2022 zu den Ensemblevariationen im Schloss Zell/Pram ein.

CLR Sauwald Ultralaufpaar beim 6-Stundenlauf in Steyr gemeinsam am Podest

MÜNZKIRCHEN. Melanie Schöppl und Günter Dieplinger kletterten bei windigen und regnerischen Wetter beim Ultralaufevent in Steyr auf das Stockerl.

Neue Pressesprecherin am Klinikum Schärding

LINZ/SCHÄRDING. Lena Franzen übernahm kürzlich die Stabstelle PR & interne Kommunikation am Klinikum Schärding und vertritt damit Viktoria Ortner während ihrer Karenz.

Großartiges OÖ Motocross Cup Finale in Taufkirchen an der Trattnach

TAUFKIRCHEN. Zum Finale des OÖ Motocross Cups 2022 kamen über 180 Fahrer und sorgten für einen tollen Saisonabschluss. Auch die neuen Landesmeister wurden in Taufkirchen ermittelt: Michael Prammer (MSC ...

Tennis-Ortsmeister gekürt

RAAB. 50 Erwachsene und 26 Kinder spielten bei den von der UTC Raab durchgeführten Tennis-Ortsmeisterschaft und die begehrten Titel. Bei den Herren ging der Sieg an Vorjahressieger Joseph Mayr. Der 17-Jährige ...