Dienstag 28. Mai 2024
KW 22


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Motorradfahrer (76) prallte in St. Marienkirchen frontal gegen Leitschiene: schwer verletzt

Online Redaktion, 13.04.2024 20:19

SANKT MARIENKIRCHEN BEI SCHÄRDING. Frontal gegen eine Leitschiene geprallt ist am frühen Samstagnachmittag ein Motorradfahrer (76) in St. Marienkirchen bei Schärding. Er wurde schwer verletzt. 

Symbolfoto: Weihbold
Symbolfoto: Weihbold

Der Mann aus dem Bezirk Braunau fuhr auf der L512 von Reichersberg kommend Richtung Suben. In der Ortschaft Andiesen kam er aus noch ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte beinahe ungebremst gegen die dortige Leitschiene. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Motorradfahrer über die Leitplanke geschleudert und kam mit schweren Verletzungen auf der angrenzenden Böschung bewusstlos zum Liegen. Nachkommende Verkehrsteilnehmer leisteten Erste-Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang. Der 76-Jährige wurde ins Krankenhaus Schärding gebracht.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden