Die Kunst den eigenen Weg zu gehen

Hits: 156
Jürgen Eisserer hat sein erstes Buch veröffentlicht. (Foto: Eisserer)
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 23.12.2020 09:01 Uhr

TAUFKIRCHEN. In seinem Buch „Scheiß auf Plan B – Die Kunst den eigenen Weg zu gehen“ zeigt Autor Jürgen Eisserer aus Taufkirchen an der Pram auf, wie klassische Erfolgsratgeber in die Irre führen können.

Jürgen Eisserer ist wohl das beste Beispiel für die Generation Y. Mit 15 Jobs in 20 Jahren entdeckte er zahlreiche Kommunikations- und Denkprozesse aus den vielfältigsten Aufgaben der Kommunikation. Heute ist er Autor, Unternehmer, Gründer der Mindmaker®-Academy, Leiter und CEO der „Menschen im Vertrieb Trainings GmbH“ und liefert als Keynote Speaker Inspiration, wie mit kreativer Kommunikation und eloquentem Querdenken Brücken zu Mitarbeitern und Kunden aller Generationen entstehen. Und wohl nur wenige haben sie aus einer so vielschichtigen Perspektive erlebt. Genau diese Erfahrungen von Marketing und Werbung über Journalismus, Moderation bis zum Verkauf geben seinen Ansichten eine tiefere Glaubwürdigkeit und schaffen Veränderung auf Augenhöhe.

Beruflicher Erfolg und viele Praxisbeispiele

Damit auch andere Menschen von seinem reichen Erfahrungsschatz profitieren und manche wichtige Entscheidungen leichter treffen können, hat der Innviertler nun das Sachbuch „Scheiß auf Plan B2 geschrieben. Das Erstlingswerk von Eisserer zeigt neue Wege für den beruflichen Erfolg. Eisserer übersetzt die Erkenntnisse bekannter Unternehmer, Profisportler und brillanter Kommunikatoren der Vergangenheit in einfach verständliche Beispiele und führt sie mit manch provokanter These zusammen. Weiters zeigt der Autor in seinem Buch eine Reihe von klaren Praxis-Beispielen und rasch umsetzbaren Lösungswegen für die eigene Umsetzung auf.

Buch kaufen, Herzkinder Österreich unterstützen

Alle, die sich das Werk von Eisserer kaufen, unterstützen zudem die Hilfsorganisation “Herzkinder Österreich„. “Ich werde pro verkauftem Buch einen Euro an herzkranke Kinder weitergeben. Bei einem Social Media Posting samt Bild und Hashtags #herzkinder und #scheissaufplanb sogar drei Euro je Buch„, informiert Eisserer, dessen Sachbuch im Internet unter der Homepage www.scheissaufplanb.com erhältlich ist.

 

Kommentar verfassen



Tips-Glücksengerl landete am Stadtplatz in Schärding

SCHÄRDING. Tanja Winkelbauer aus Schärding ist die Gewinnerin der dieswöchigen Glücks­engerl-Aktion in Schärding.

Betriebe erhalten kostenlose Schnelltests

BEZIRK SCHÄRDING. Wenn ab morgen, 19. Mai, wieder Gastronomie, Hotellerie und viele Betriebe wie Fitness-Studios öffnen können, dann müssen ihre Besucher und Gäste getestet, geimpft oder genesen ...

Speerwerferin Madl stellt OÖ-Rekord auf

DIERSBACH. Beim Leichtathletik-Topmeeting in Wien stellte die Diersbacherin Partricia Madl einen neuen OÖ-Rekord im Speerwurf auf.

Die Gastronomie und Hotellerie hat endlich wieder für Gäste geöffnet

BEZIRK SCHÄRDING. Wie lange haben die Menschen darauf gewartet. Nun ist es so weit und auch die Gastronomie darf wieder öffnen. Tips hat sich im Bezirk umgehört.

Eine Volksschule für zwei Gemeinden

SCHÄRDING/ST. FLORIAN. Die beiden FPÖ-Ortsgruppen St. Florian am Inn und Schärding wollen in Zukunft noch enger zusammenarbeiten und viele Projekte gemeinsam stemmen. Der Bau einer neuen ...

Wöginger begrüßt steuerfreien Bonus für Ärzte und Pflegekräfte

SCHÄRDING. 189 000 Bedienstete bekommen durchschnittlich 500 Euro als Dank für ihre wertvolle Arbeit während der Corona-Krise. ÖVP-Klubobmann August Wöginger begrüßt diesen Bonus für Ärzte und ...

Zwei E-Biker nach Zusammenstoß verletzt

EGGERDING. Mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste am Samstag eine 63-Jährige, die nach einem Zusammenstoß mit ihrem Gatten auf den E-Bikes das Bewusstsein verlor.  ...

Spatenstich für neue Mietwohnungen in Suben

SUBEN. In Suben fand der Spatenstich für den Bau von neuen Wohnungen, die von der Innviertler Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgemeinschaft errichtet werden, statt.