Vortrag Friedensarbeit in Konfliktgebieten

Hits: 86
Omer Tarabic Tips Redaktion Omer Tarabic, 20.01.2022 15:09 Uhr

ZELL. Am Freitag den 28. Jänner lädt der Eine Welt Kreis Zell/Pram ab 19 Uhr in das Pfarrzentrum zu einem Vortrag der Friedensberaterin Maria Biedrawa. Die in Frankreich lebende, gebürtige Österreicherin ist seit vielen Jahren in Krisengebieten engagiert, um dort die Menschen bei der gewaltfreien Konfliktlösung zu begleiten.

Da sein, wo sie gebraucht wird - das ist Maria Biedrawa wichtig. Als Friedensberaterin hat die Pädagogin schon in vielen Kriegs- und Krisenregionen Afrikas gewirkt. Ihr Ziel: Menschen stärken, die sich für eine Zukunft ohne Gewalt einsetzen. In Seminaren und Trainingseinheiten unterstützt sie meist ehrenamtlich Menschen, die nach einschneidenden Kriegs- und Gewalterlebnissen nach Wegen für die Zukunft suchen. Ihre Einsätze führten Maria Biedrawa bereits nach Burkina Faso, Burundi, Elfenbeinküste, den Kongo, Malawi, den Süd-Sudan, Togo und in die Zentralafrikanische Republik. Über ihre Erlebnisse wird sie in Zell an der Pram berichten.

Online-Vortrag

Die aktuellen Covid-19 Schutzmaßnahmen werden eingehalten und überprüft. Es besteht auch die Möglichkeit online über MS-Teams an dem Vortrag teilzunehmen. Der Link wird nach erfolgter Anmeldung zugesandt. Anmeldung ist erforderlich: info@ewk-zell.atWeitere Informationen gibt es unter www.ewk-zell.at

Kommentar verfassen



Schärdings Museen freuen sich auf ihre Besucher

SCHÄRDING. Sowohl das Stadtmuseum Schärding als auch das Granitmuseum haben seit 1. Mai wieder ihre Türen für interessierte Besucher geöffnet.

„Stelzhammer“ und Gym-Band laden zum Konzert

SCHÄRDING. Im Kubinsaal findet am Donnerstag, 2. Juni ab 19.30 Uhr ein Konzert von „Stelzhamma“ und der Schulband des Gym Schärding statt.

„Als Musiker ist man ständig am Vorbereiten“

ZELL. Josef Dantler fungiert als Orchesterdisponent bei der Pramtaler Sommeroperette (PSO). Im Interview mit Tips spricht er unter anderem über die Vorbereitungen für die PSO 2022.

Ein letzter Walzer

SCHÄRDING. Am Donnerstag, 30. Juni findet in der Stadtbücherei Schärding eine Lesung mit Beate Maxian statt. Die Autorin wird dabei ihren Roman „Ein letzter Walzer“ vorstellen.

Verein Fair leben und handeln steht für Solidarität und Gleichbehandlung

SCHÄRDING. Der Verein „Fair leben und handeln“ wurde im November 2012 gegründet und feiert heuer sein zehnjähriges Bestehen. Er hat eine gemeinnützige Zielsetzung und ist nicht auf Gewinn ausgerichtet. ...

In Schärding tut sich wieder was

SCHÄRDING. Die Schärdinger Gastronomie, der Tourismus sowie der Kulturbereich freuen sich auf viele geplante Veranstaltungen im Jahr 2022. Nach zwei Jahren Pandemie kommt der Tourismus in der Barockstadt ...

Via Scardinga Rundgang - Spannende Mäusejagd durch Schärding

SCHÄRDING. Der Schärdinger Themenrundweg „Via Scardinga“ ist ein Erlebnis für jedes Alter. Auf 22 teils interaktiven Stationen erfährt man viel Interessantes über das mittelalterliche Leben in ...

Innviertel: Zusammenarbeit soll intensiviert werden

SCHÄRDING. Schärdings Stadtchef Günter Streicher will mit seinem Amtskollegen aus Braunau und Ried im Innkreis in Zukunft eng zusammenarbeiten.