Schardenberg, Freinberg und Wernstein ziehen an einem Glasfaser-Strang

Hits: 1242
Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 23.03.2018 09:14 Uhr

SCHARDENBERG/FREINBERG/WERNSTEIN. Sie bezeichnen sich selbst als das Inn-Donau-Eck des Bezirkes und haben bereits bei mehreren Projekten erfolgreich zusammengearbeitet. Neueste Kooperation der Gemeinden Schardenberg, Freinberg und Wernstein am Inn ist der gemeinsame flächendeckende Breitbandausbau.

Die Errichtung der Glasfaserstruktur soll durch die neu gegründete Firma Fiber Service OÖ GmbH erfolgen. Das Unternehmen, das zu 100 Prozent in Landeseigentum ist, wird nur in Gebieten ausbauen, in denen kein Ausbau durch andere Betreiber erfolgt, wie es in den drei Gemeinden des Bezirkes der Fall ist. Vorteil für den Endkunden ist die Auswahl von mehreren Serviceanbietern und Tarifen.

Breitbandausbau: essentiell für Entwicklung des ländlichen Raumes

Als „eine der wichtigsten Sachen für die Entwicklung des ländlichen Raumes“ bezeichnet Wernsteins Bürgermeister Alois Stadler den flächendeckenden Ausbau des Glasfasernetzes. Um auch die Randhaushalte mit dem Ausbau abzudecken, wird gemeindeübergreifend geplant. „Die Gemeindegrenzen sollen kein Hindernis für den Breitbandausbau sein“, sind sich die drei Bürgermeister einig und unterstreichen damit die Notwendigkeit der Solidarität zwischen den Gemeinden. Weiters weisen sie darauf hin, dass das Projekt nur dann realisiert werden kann, wenn etwa 50 Prozent der möglichen Anschlüsse in den drei Gemeinden zustande kommen.

Infoveranstaltung am 3. April

Am 3. April findet eine gemeinsame Infoveranstaltung statt, zu der die Bevölkerung der drei Gemeinden herzlich eingeladen ist.

Infoveranstaltung Gemeinsamer Glasfaserausbau

Dienstag, 3. April, 19 Uhr

Gasthaus Hofbauer/Kirchenwirt Schardenberg

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



St. Willibalder Stockschützen sind Landesmeister

ST. WILLIBALD. Bei der in der Eishalle in Marchtrenk ausgetragenen Mixed-Landesmeisterschaft im Stockschießen ging der Titel an die SU Guschlbauer St. Willibald. 

Mariä Lichtmess-Bratltag in Schärding

SCHÄRDING. Die Aktiwirte Schärding veranstalten am Freitag, 31. Jänner ab 12 Uhr den „Lichtmess Bratl-Tag“. 

Die informativsten und schönsten Seiten Schärdings

SCHÄRDING. Das neue Schärdinger Gästejournal ist erschienen. Die 44-Seiten starke Broschüre liefert allerbesten Lesestoff für alle, die sich für die Barockstadt ...

Sternsinger der Pfarre Schärding sammeln über 10.000 Euro

SCHÄRDING. 65 Schärdinger Sternsinger waren heuer in der Barockstadt unterwegs und sammelten stolze 10.266,40 Euro.

Kabarett in Raab

RAAB. Das Katholische Bildungswerk Raab lädt am Samstag, 25. Jänner ab 20 Uhr in den Pfarrsaal zu einem Kabarett.

189 neue Unternehmen im Bezirk Schärding

BEZIRK SCHÄRDING. 2019 wurden im Bezirk 167 Unternehmen gegründet. Inklusive 22 Betriebsübernahmen gab es somit 189 neue Unternehmen.

Traditionelles Tennis-Turnier am Dreikönigs-Tag

SCHÄRDING. Das Heiligen Drei Königs-Tennis-Doppelturnier des Tennisvereins Schärding fand in der Tennishalle Bad Füssing unter der organisatorischen Leitung von Rudi Kroiss statt. Als ...

Reinhard Waizenauer als Ortsparteiobmann wiedergewählt

TAUFKIRCHEN. Reinhard Waizenauer wurde als Ortsparteiobmann der FPÖ Taufkirchen an der Pram wiedergewählt.