Schardenberg, Freinberg und Wernstein ziehen an einem Glasfaser-Strang

Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 23.03.2018 09:14 Uhr

SCHARDENBERG/FREINBERG/WERNSTEIN. Sie bezeichnen sich selbst als das Inn-Donau-Eck des Bezirkes und haben bereits bei mehreren Projekten erfolgreich zusammengearbeitet. Neueste Kooperation der Gemeinden Schardenberg, Freinberg und Wernstein am Inn ist der gemeinsame flächendeckende Breitbandausbau.

Die Errichtung der Glasfaserstruktur soll durch die neu gegründete Firma Fiber Service OÖ GmbH erfolgen. Das Unternehmen, das zu 100 Prozent in Landeseigentum ist, wird nur in Gebieten ausbauen, in denen kein Ausbau durch andere Betreiber erfolgt, wie es in den drei Gemeinden des Bezirkes der Fall ist. Vorteil für den Endkunden ist die Auswahl von mehreren Serviceanbietern und Tarifen.

Breitbandausbau: essentiell für Entwicklung des ländlichen Raumes

Als „eine der wichtigsten Sachen für die Entwicklung des ländlichen Raumes“ bezeichnet Wernsteins Bürgermeister Alois Stadler den flächendeckenden Ausbau des Glasfasernetzes. Um auch die Randhaushalte mit dem Ausbau abzudecken, wird gemeindeübergreifend geplant. „Die Gemeindegrenzen sollen kein Hindernis für den Breitbandausbau sein“, sind sich die drei Bürgermeister einig und unterstreichen damit die Notwendigkeit der Solidarität zwischen den Gemeinden. Weiters weisen sie darauf hin, dass das Projekt nur dann realisiert werden kann, wenn etwa 50 Prozent der möglichen Anschlüsse in den drei Gemeinden zustande kommen.

Infoveranstaltung am 3. April

Am 3. April findet eine gemeinsame Infoveranstaltung statt, zu der die Bevölkerung der drei Gemeinden herzlich eingeladen ist.

Infoveranstaltung Gemeinsamer Glasfaserausbau

Dienstag, 3. April, 19 Uhr

Gasthaus Hofbauer/Kirchenwirt Schardenberg

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Tierisches Hoffest in Esternberg

ESTERNBERG. Der Gnadenhof für Nutztiere „Animal Spirit“ lädt die Bevölkerung am Sonntag, 1. September, von 10 bis 18 Uhr zum Hoffest in Esternberg (Schacher 9) ein.

Zweibrückenlauf und Kabarett am Steg haben in Wernstein Tradition

WERNSTEIN AM INN. Bereits zum 14. Mal findet am 7. September wieder in Wernstein am Inn der Zweibrückenlauf statt.

Mariensteg und Mariensäule: zwei Wernsteiner Sehenswürdigkeiten

WERNSTEIN AM INN. Wer den Ort Wernstein am Inn besucht, muss auch zwei der Sehenswürdigkeiten des Ortes, nämlich den Mariensteg und die Mariensäule betrachten.

Feuerwehreinsatz: Gefahrstoffaustritt bei Spedition in Suben

SUBEN. Die FF-Suben wurde am 22. August um 18.29 Uhr zu einem Technischen Einsatz klein gerufen. Grund für die Alarmierung war ausgetretenes Gefahrgut in flüssiger Form bei einer Spedition. Die ...

Mopedlenker kam zu Sturz - Zeugenaufruf

ANDORF/ST. MARIENKIRCHEN. Weil ihn laut eigenen Aussagen ein Fahrzeug geschnitten habe, sie in 16-Jähriger mit seinem Moped zu Sturz gekommen. Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalles.

Schärdings und Brunnenthals Jungmusiker laden zum Konzert

SCHÄRDING/BRUNNENTHAL. Die Jungmusiker der Jugendkapelle Schärding–Brunnenthal verbrachten eine Woche voller Musik, Spaß und Action in Weyregg am Attersee. Das Abschlusskonzert findet ...

Geldbörse aus Handtasche im Rollator geraubt - Polizei sucht Zeugen

SCHÄRDING. Eine 41-Jährige stahl in Schärding einer 64-jährigen Frau die Geldbörse aus ihrer Handtasche, die sich vorne im Korb des Rollators befand. Dank eines aufmerksamen Zeugen, ...

Bootsfahrt auf dem Inn

SCHÄRDING. Die vor zwei Jahren als Gemeindekooperation gestartete Kindersommerbetreuung der Gemeinden Brunnenthal, St. Florian am Inn und Schärding wurde im heurigen Jahr erfolgreich fortgesetzt. ...