Raiffeisenbank Mittleres Mostviertel blickt optimistisch in die Zukunft

Hits: 17
V.l.: Direktor Kurt Moser, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender Johann Kamleitner, Gastredner Michael Höllerer (Raiffeisen Bank International AG), Obmann Leopold Gruber-Doberer und sein Stellvertreter Herbert Leichtfried sowie Direktor Leopold Grubhofer. (Foto: Raiffeisenbank Mittleres Mostviertel)
V.l.: Direktor Kurt Moser, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender Johann Kamleitner, Gastredner Michael Höllerer (Raiffeisen Bank International AG), Obmann Leopold Gruber-Doberer und sein Stellvertreter Herbert Leichtfried sowie Direktor Leopold Grubhofer. (Foto: Raiffeisenbank Mittleres Mostviertel)
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 14.09.2021 17:37 Uhr

BEZIRKE MELK/SCHEIBBS. Eine Bilanz des vergangenen Jahres zog die Raiffeisenbank Mittleres Mostviertel bei ihrer Generalversammlung in Wieselburg.

Im NV-Forum der Messe Wieselburg konnte die Raiffeisenbank Mittleres Mostviertel über 300 Gäste begrüßen, darunter zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft. Das Geschäftsergebnis 2020 lag nach eigenen Angaben deutlich über dem Durchschnitt der niederösterreichischen Raiffeisenbanken. „Wenn man die Umstände bedenkt, die das Jahr 2020 auch für Banken mit sich brachte, ist das ein ausgezeichnetes Ergebnis“, so Obmann Leopold Gruber-Doberer. Erfreulich ist laut dem Obmann, dass die Eigenmittelquote höher als gesetzlich vorgeschrieben sei. Die Raiffeisenbank sei in vielerlei Hinsicht für etwaige Verschärfungen der Auflagen gerüstet.

„Größter Nahversorger der Region“

Mit einer Bilanzsumme von 1,89 Milliarden Euro zählt die Raiffeisenbank Mittleres Mostviertel zu den größten Primärbanken am Raiffeisensektor in Österreich. Direktor Leopold Grubhofer betonte: „Die Größe allein macht es nicht aus. Es ist wichtig, ein stabiler Partner in der Region zu sein.“ Sowohl im Bereich der Einlagen als auch der Ausleihungen wurden deutliche Steigerungen erzielt. „Wir betreiben im Genossenschaftsgebiet mehr Bankstellen und Bankomaten als alle Mitbewerber zusammen. Wir sind am Bankensektor der größte Nahversorger in der Region“, ergänzte Direktor Kurt Moser. Ein wichtiger Schritt für das Institut ist die Errichtung des neuen Bürogebäudes in Wieselburg. In den nächsten Wochen wird mit dem Bau begonnen, die Fertigstellung ist für Ende 2022 geplant.

Kommentar verfassen



Welser Profile eröffnet Begegnungszentrum in Gresten

GRESTEN. Nach einer Bauzeit von rund drei Jahren hat das Ybbsitzer Unternehmen Welser Profile sein neues Begegnungszen­trum in Gresten eröffnet. Mehrere hochkarätige Gäste wohnten dem Festakt bei.

1. Musikschulfest am Hochkar

HOCHKAR. Am Sonntag, 26.9.2021 findet von 11 bis circa 14 Uhr am Hochkar ein Musikschultreffen der Superlative statt. Orchester und Ensembles musizieren auf verschiedenen Plätzen rund um den ...

Erstes Oktoberfest am Kirchenplatz Purgstall

PURGSTALL. Die Volleyballer der ASKÖ Volksbank Purgstall veranstalten das erste Oktoberfest am neu gestalteten Kirchenplatz in Purgstall. Kulinarisch, musikalisch und sportlich wird einiges geboten.

Wochenmarkt Festal am Scheibbser Rathausplatz

SCHEIBBS. Am Freitag, 17. September, lädt der Scheibbser Wochenmarkt von 8.30 bis 13 Uhr zum „Wochenmarkt Festal“. 

Marco Glinz gelingt österreichische Bestleistung im Weitsprung

PURGSTALL. Sensationelle Leistungen brachte das U14-Trio der Sportunion VB Purgstall beim Nachwuchs-Meeting in Stadlau. Leichtathletik-Trainer Walter Mittendorfer war von den Auftritten des Trios mehr ...

Großeinsatz für die Wanger Stocksportler in Tirol

In alle 4 Turnier Gruppen des EC Kleinboden konnte Wang die Sieger stellen

Randegg: Eldorado für Radler und Wanderer

RANDEGG. „Die Perle des Kleinen Erlauftals“ lautet der Slogan von Randegg – und als solche präsentiert sich der Ort auch seinen Besuchern. Ein Ausflug in die kleine Bezirksgemeinde lohnt sich vor ...

Missglücktes Überholmanöver: Motorradfahrer schwer verletzt

GÖSTLING. Schwere Verletzungen erlitt ein 25-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall am 8. September im Gemeindegebiet von Göstling an der Ybbs.