Offenes Technologielabor: Neues Angebot für Kids und Jugendliche

Hits: 37
Michaela Primessnig Michaela Primessnig, Tips Redaktion, 17.02.2020 15:51 Uhr

SCHLIERBACH. Technik- und Robotikinteressierte können in einem OTELO − einem Offenen Technologielabor − im Technologiezentrum Kirchdorf (TIZ) bald selbst programmieren und bauen. Das Angebot ist für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren.

Unter der Leitung von Robotiktrainer Karl Zeilhofer wird ab 25. Februar jeden Dienstag von 17.30 bis 19.30 Uhr mit programmierbaren ARDUINO-Elektronikkomponenten experimentiert. Zeilhofer ist selbstständiger Mechatroniker, unterrichtet an der HTL Steyr und begleitet auch die TIZ-Talentewoche.

Programmieren mit ARDUINO

ARDUINO ist eine aus Hard- und Softwareelementen bestehende Plattform; die entsprechenden Teile und Programme sind im TIZ Kirchdorf vorhanden. Die Teilnehmer können aber auch gerne eigene Teile und Programme mitbringen. Bei OTELO wird der Technikbegriff breit und niederschwellig verstanden und soll vor allem Mut machen und einladen, Visionen und Ideen sowie Wissen und Erfahrungen mit­einander zu teilen und zu verwirklichen. Damit können einfache, aber auch komplexere Robotik und Programmieraufgaben gelöst werden.

Mädchen in die Technik:Tüfteln ist auch weiblich

Vorkenntnisse muss man keine haben. Natürlich sind junge Hobbybastler und -tüftler, die bereits Erfahrungen haben, herzlich willkommen.Ziel ist es, junge Menschen für Technik zu begeistern. Vor allem Mädchen möchte man mit dem Angebot ansprechen, damit sie hier ausprobieren können, ob sie nicht auch in diesem Bereich Talent haben.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neuer Obmann für den Alpenverein Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Bei der diesjährigen Hauptversammlung des Alpenvereins Kirchdorf wurde ein neuer Obmann gewählt.

Unterstützung für Familien mit demenzkranken Angehörigen

MICHELDORF. In Ausnahmezeiten, wie jetzt bei der aktuellen Coronakrise, sind Familien dazu gezwungen, für längere und unbestimmte Zeit auf engen Raum zusammenzuleben. Dieses Zusammenleben ist ...

Alukomponenten von Piesslinger werden in Analysegeräten zur Bestimmung von Covid-19 verbaut

MOLLN. Das Mollner Unternehmen Piesslinger fertigt Komponenten für einen Produzenten von Spektrometern im medizintechnischen Bereich in England und leistet somit einen kleinen Beitrag zur Bekämpfung ...

Nach Drogenparty ins Krankenhaus eingeliefert

SCHLIERBACH. Bei einer Drogenparty in Schlierbach musste ein 19-Jähriger, welcher zuvor einen Mix von verschiedenen Suchtmitteln konsumiert hatte, vom Notarzt reanimiert werden.

23 tote Schafe und Lämmer in Spital am Pyhrn gefunden

SPITAL AM PYHRN. Ein schwerer Fall von Tierquälerei wurde in Spital am Pyhrn entdeckt.

Coronavirus: Rotes Kreuz Kirchdorf errichtet Drive-In

BEZIRK KIRCHDORF. Das Rote Kreuz startet am Freitag, 27. März, mit einem Testlauf ihres „Corona-Drive-In“ im Bezirk Kirchdorf.

So überstehen Familien die Corona-Krise

MOLLN. Wenn die Kinder weder zur Schule, noch auf den Spielplatz oder zu ihren Freunden und Großeltern dürfen, sind Eltern schnell überfordert und Konflikte nehmen zu. Elterncoach ...

Kirchdorfs Schulwein

KIRCHDORF AN DER KREMS. „Selection HLW Kirchdorf, Weinviertel DAC“, so lautet der Name von Kirchdorfs Schulwein. 26 Schülerinnen der HLW Kirchdorf haben in Zusammenarbeit mit dem Weingut Ebinger ...