„Bschoad Binkerl Kinderrucksack“ als Alternative zur fertigen Schultüte

Michaela Primessnig Michaela Primessnig, Tips Redaktion, 21.08.2019 16:23 Uhr

SCHLIERBACH/OÖ. Mit dem neuen Kinderrucksack im Bschoad Binkerl-Shop sollen Kinder bereits früh für die Vorzüge regionaler Produkte begeistert werden. Damit wird das Angebot des Genusslandes OÖ wieder um ein wertvolles Stück erweitert und das Bschoad Binkerl bekommt eine kinderfreundliche Gesellschaft, die auch eine optimale Alternative zur fix fertigen Schultüte darstellt. 

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr. Getreu diesem bekannten Spruch hat das Genussland OÖ im Februar 2017 mit dem Kindersortiment begonnen, auch die zukünftigen Konsumentinnen und Konsumenten vom Wert der Regionalität zu überzeugen. Die Produzentinnen und Produzenten des Genussland OÖ bieten eine ganze Reihe an wertvollen und für Kinder idealen Lebensmitteln an. Von getrockneten Früchten bis hin zu gesunden Knabbereien und Fruchtgummis ist alles dabei, was Kinderherzen höher schlagen lässt.

Regionale Süßigkeiten und gesunde Snacks

Der Genussland OÖ Bschoad Binkerl Kinderrucksack ist die regionale Alternative zur fix fertigen Schultüte. Er enthält neben lokal hergestellten Leckereien auch das Genussland Malheft und ein Kapperl. Der Rucksack selbst kann dann natürlich weiter verwendet werden. Damit geht es voll ausgestattet in die herbstliche Wandersaison.

Kinderrucksack im Bschoad Binkerl Shop erhältlich

„Bisher waren schon viele Familien mit Kindern bei uns im Bschoad Binkerl Shop. Natürlich waren da auch die Kleinen immer auf der Suche nach etwas Gutem“, erzählt Thomas Höfer: „Vor dem Genussland-Kindersortiment stand oft nur Saft oder Schokolade zur Verfügung. Es freut also nicht nur uns, sondern auch die gesundheits- und regionalitätsbewussten Eltern, dass nun das Sortiment so gut ausgebaut wurde. Mit dem Genussland OÖ Bschoad Binkerl Kinderrucksack haben wir noch dazu etwas mit Mehrwert geschaffen. Etwas, das nicht einfach nach einer Jause wieder verschwunden ist, sondern auch darüber hinaus Nutzen hat.“ Der Rucksack kann entweder direkt im Geschäft in Schlierbach oder online unter www.bschoad-binkerl.at gekauft werden.

Kinder können Bezug zu Produzenten entdecken

„Die Sortimentsbreite im Genussland OÖ ist mittlerweile mehr als beeindruckend. Unsere Genusslandbetriebe, seien es landwirtschaftliche Betriebe oder auch gewerbliche Manufakturen, decken praktisch die gesamte Palette an Lebensmitteln ab, darunter eben auch Süßigkeiten und gesunde Snacks. Kinder können damit schon früh wieder den Bezug zur Landwirtschaft entdecken. Beim Genussland-Sortiment ist immer klar, woher die getrockneten Früchte oder das Popcorn im Rucksack kommen. So wird das Bewusstsein um den großen Wert unserer regionalen Lebensmittelversorgung bereits früh weitergegeben“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Schüler gehen auch in Kirchdorf für den Klimaschutz auf die Straße

KIRCHDORF AN DER KREMS. Seit rund einem Jahr gehen Schüler als Teil der internationalen „Fridays for Future“-Bewegung für den Klimaschutz auf die Straße – nun ist es auch in Kirchdorf ...

Latin-Abend mit Club Cuba in Micheldorf

MICHELDORF. Ein Latin-Abend mit Club Cuba findet am Freitag, 20. September, um 20 Uhr im Sthuham in Micheldorf statt.

Österreichischer Spielmannszug besuchte Wilderer-Ausstellung

MOLLN. Mitte Juli besuchte eine 60-köpfige Abordnung des österreichischen Spielmannszugs die Gemeinde Molln – im Speziellen das Museum im Dorf.

Neue Leiterin im Eltern-Kind-Zentrum in Micheldorf

MICHELDORF. Pünktlich zum Schulbeginn öffnete auch das Eltern-Kind-Zentrum (EKiZ) Micheldorf nach der Sommerpause seine Türen.

Michael Gruber nach Sachbeschädigung an FPÖ-Wahlplakat: „Lassen uns nicht kleinkriegen“

BEZIRK KIRCHDORF. „Vorsätzliche Sachbeschädigung ist ein Straftatbestand“, mahnt FPÖ-Bezirksparteiobmann Landtagsabgeordneter Michael Gruber hinsichtlich der jüngsten Welle ...

Neue Skateanlage in Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN. Beim Projekt „Gemeinsam Neu“ haben sich Sportler und Interessierte aus der Region und darüber hinaus zusammengefunden, um die Skateanlage in Windischgarsten wieder instand zu ...

Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek zu Gast im Nationalpark

MOLLN. Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek war zu Besuch im Nationalpark Zentrum Molln.

Kulturelles Startup „verteidigt“ Molln und gewinnt die Herzen des Publikums

MOLLN. Erst 2008 gründete eine Gruppe kunstsinniger und engagierter Mollner den Kulturverein frei-wild-molln. Ein Theaterprojekt auf der sprichwörtlichen grünen Wiese, das heute vom ...