Firmenstipendien für jungen Schwanenstädter

Firmenstipendien für jungen Schwanenstädter

Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 11.10.2018 11:02 Uhr

SCHWANENSTADT. Automatisierungstechnik-Studierende haben meist während des Studiums bereits mehrere konkrete Jobangebote. Sie zählen in Zeiten von Smart Production und Industrie 4.0 mit ihrem Know-how aus Maschinenbau, Elektrotechnik und Industrieller Informatik am Arbeitsmarkt zu den gefragtesten Akademikern. Deshalb locken namhafte oberösterreichische Industriebetriebe mit lukrativen Firmenstipendien. Kürzlich vergaben B&R, die STIWA Group und TRUMPF Maschinen Austria drei Firmenstipendien in der Höhe von je 15.000 Euro an die drei erstsemestrigen Studierenden Julian Krydl, Daniel Stelzmüller aus Schwanenstadt und Jakob Stefan.
 

„Bereits in der HTL Vöcklabruck war Automatisierungstechnik mein Lieblingsfach. Mein Ziel ist es, einen Beitrag dazu leisten zu können, dass Menschen vom technischen Fortschritt profitieren können“, erklärt der aus Schwanenstadt stammende Daniel Stelzmüller. „Die Unterstützung durch das international erfolgreiche Unternehmen STIWA Group ist für mich die Gelegenheit, dieses Ziel zu erreichen. Ich werde mich gerne in das Unternehmen einbringen und für gemeinsame Ziele eintreten.“

Königsdisziplin der Technik

„Die starke Praxisnähe, die hohe Ausbildungsqualität, die internationale Ausrichtung und die anwendungsorientierten Forschungsleistungen sind die Erfolgsfaktoren, die die heimischen Betriebe an der Welser FH schätzen. Durch die zahlreichen Projekte während des Studiums entwickeln die Studierenden eine gute Problemlösungskompetenz“, betont Studiengangsleiter FH-Professor Burkhard Stadlmann, der auch weiß, dass doppelt so viele Absolventen, wie tatsächlich verfügbar sind, vermittelt werden könnten.

Die „Königsdisziplin“ der Technik ist eine echte, aber lohnende Herausforderung. „Wer sich dieser stellen mag, ist herzlich willkommen. An späteren Jobangeboten wird es auch in Zukunft nicht mangeln“, so Stadlmann.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Katharina Ganser ist 750. Absolventin des OÖ. Rotkreuz-Wertetrainings

Katharina Ganser ist 750. Absolventin des OÖ. Rotkreuz-Wertetrainings

SEEWALCHEN. Humanitäre Werte erleben, lernen und soziale Verantwortung übernehmen: Seit 2015 können Lehrlinge ergänzend zu ihrer fachlichen Ausbildung in die Wertewelt des OÖ. ... weiterlesen »

ÖBB-Verkehrsmeldung: Bauarbeiten auf der Weststrecke – Fahrplanänderung Attnang-Puchheim – Vöcklabruck am 30. Juni

ÖBB-Verkehrsmeldung: Bauarbeiten auf der Weststrecke – Fahrplanänderung Attnang-Puchheim – Vöcklabruck am 30. Juni

VÖCKLABRUCK. Von 28. Juni bis 1. Juli führen die ÖBB wichtige Arbeiten auf der Weststrecke zwischen Attnang-Puchheim und Vöcklabruck durch, um auch weiterhin einen reibungslosen ... weiterlesen »

Technische Hilfeleistungsprüfung erfolgreich abgelegt

Technische Hilfeleistungsprüfung erfolgreich abgelegt

INNERSCHWAND. Zehn Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Innerschwand stellten sich der Technischen Hilfeleistungsprüfung in Bronze/Silber und Gold, bei der der rasche und genaue Ablauf bei ... weiterlesen »

Loibichler Sommermarkt heuer am 6. Juli

Loibichler Sommermarkt heuer am 6. Juli

INNERSCHWAND. Nach den vielen positiven Rückmeldungen – sowohl von Seiten der Sommermarktbesucher als auch der Standbetreiber – wird es auch heuer wieder einen Sommermarkt in Loibichl ... weiterlesen »

Familienfest der FF Frankenburg

Familienfest der FF Frankenburg

FRANKENBURG. Die Freiwillige Feuerwehr Frankenburg veranstaltet am 29. und 30. Juni das traditionelle Sommernachts- und Familienfest bei der Einsatzzentrale. weiterlesen »

Eine neue Primaria für das Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck

Eine neue Primaria für das Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck

VÖCKLABRUCK. Im Herbst 2019 erhält das Salzkammergut-Klinikum eine neue Augen-Primaria. Martina Astecker wird ab Oktober den Fachschwerpunkt für Augenheilkunde und Optometrie am Klinik-Standort ... weiterlesen »

Tödlicher Motorradunfall

Tödlicher Motorradunfall

STEINBACH. Ein 50-jähriger Biker erlitt bei einer Kollision mit einem Hirschen tödlich Verletzungen.  weiterlesen »

Traktor mit Güllefass abgestürzt

Traktor mit Güllefass abgestürzt

ATZBACH. Die Feuerwehr Atzbach musste zu einer Fahrzeugbergung ausrücken. Ein Traktor war mitsamt dem Güllefass einen Abhang hinunter gestürzt und blieb im Straßengraben liegen.  ... weiterlesen »


Wir trauern