VolksschulZentrum Seitenstetten bekommt zehn Klassen, eine Musikschule und einen Veranstaltungsbereich

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 02.04.2019 11:05 Uhr

SEITENSTETTEN. Das neue VolksschulZentrum in Seitenstetten nimmt Gestalt an. Davon überzeugte sich auch Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister bei einer Baustellenbesichtigung.

Das gesamte Bauprojekt dauert zwei Jahre und gliedert sich in zwei Bauabschnitte. Im ersten Bauabschnitt, der bis September fertiggestellt wird, entsteht ein zweistöckiger Zubau mit vier Klassen sowie Lehrer- und Gruppenräumen. Die Schule verfügt darauf über insgesamt zehn Klassen für bis zu 200 Kinder. Bei Bedarf besteht noch die Möglichkeit, den Zubau Richtung BildungsZentrum St. Benedikt auf zwölf Klassen auszubauen.

Begrünte Fassade

Gleich nach der Fertigstellung des ersten Bauabschnitts wird mit dem zweiten Bauabschnitt begonnen. Dieser wird im Laufe des nächsten Jahres fertiggestellt. Die Klassenräume im Erdgeschoss bleiben bestehen und werden mit Verbindungstüren verbunden. Die Elektrotechnik wird saniert. Der Schulhof wird neu und barrierefrei gestaltet und das Niveau angehoben. Der Hof erhält einen Brunnen, der Eingangsbereich der Schule eine begrünte Fassade und ein begrüntes Dach. Die Direktion wird vom ersten Obergeschoss in den Eingangsbereich verlegt.

Veranstaltungsbereich für 400 Personen

Die Musikschule wird nach der Fertigstellung von der NMS in die neuen Räumlichkeiten im zweiten Obergeschoss übersiedeln. Die Musikschule enthält unter anderem einen Ballettsaal mit Spiegelwand, vier Gruppenräume und Lehrerräume. Im ersten Obergeschoss wird es zwei Gruppen für die Nachmittagsbetreuung geben. Der Turnsaal erhält einen Zubau mit einer Bühne. So entsteht ein Veranstaltungsbereich für bis zu 400 Menschen, der für Konzerte oder Veranstaltungen lokaler Vereine genutzt werden kann. Die Kosten für beide Bauabschnitte belaufen sich auf rund 4,5 Millionen Euro.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Amstettner Pop-Band PÄM bringt ihre erste Single Egal heraus
 VIDEO

Amstettner Pop-Band PÄM bringt ihre erste Single „Egal“ heraus

AMSTETTEN. Die Amstettner Band PÄM hat vor kurzem ihre erste Single „Egal“ veröffentlicht. In dem poppig-rockigen Song rechnet das Quartett mit Schönheitsidealen und dem durch die Gesellschaft ...

Michael Weiss gewinnt die zehnte Auflage des Mostiman Triathlons

WALLSEE. Am Sonntag ging der 10. Sparkassen Mostiman Triathlon in Wallsee über die Bühne.

GoodCoach feilt an den Stärken und Schwächen (junger) Fußballspieler

AMSTETTEN. Seit Jänner betreiben die Amstettner Milan Vukovic und Mario Stix die Firma „GoodCoach“. In Einzel- und Gruppentrainings wird Schritt für Schritt an der Verbesserung der individuellen ...

Motocross-Staatsmeisterschaften 2019 in Seitenstetten

SEITENSTETTEN. In Seitenstetten steht am 17. und 18. August ein ganzes Wochenende im Zeichen des Motorsports.

Willkommen Mensch Amstetten zieht nach viereinhalb Jahren eine positive Bilanz

AMSTETTEN. Seit der Gründung im Februar 2015 leistet die Initiative Willkommen Mensch in Amstetten Starthilfe für geflüchtete Menschen. Bei der letzten Teamsitzung zogen die Leitungsmitglieder ...

Doppelkonzert: Begegnung musikalischer Welten

ULMERFELD. Im Schlosshof Ulmerfeld steigt ein Doppelkonzert von „Orges & the Ockus-Rockus Band“ und „Dritte Hand feat. Sigrid Horn“

Obstbauverband Mostviertel fordert klare Kennzeichnung von Fruchtsäften

MOSTVIERTEL. Produkte aus heimischer Herkunft sind im Lebensmitteleinzelhandel ein starkes Kaufargument. Die Herkunft muss aber deutlich gekennzeichnet sein, meint Andreas Ennser vom Obstbauverband ...

Niederösterreich räumte beim Redewettbewerb ab

NÖ/MOSTVIERTEL. Vergangenes Wochenende ging es auf nach Matrei. Dort war der Austragungsort des Bundesentscheids Reden & 4er Cup. Zwölf Redner und acht Teilnehmer des ...