Faschingsumzüge in Orten am Attersee und im Attergau

Hits: 346
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 17.02.2020 12:59 Uhr

BEZIRK. Narrisch bunt wird der Fasching in der Region Attersee-Attergau. Drei Faschingsumzüge finden am Faschingssonntag beziehungsweise Faschingsdienstag statt. Den Auftakt für den „narrischen“ Höhepunkt bilden die Faschingsumzüge am Sonntag, 23. Februar, in Frankenmarkt und in Weyregg. Am Faschingsdienstag folgt der traditionelle Faschingsumzug in Seewalchen sowie Faschingskirtag in St. Georgen/A. 

Vielen bekannt ist der Fasching auch als die fünfte Jahreszeit und diese muss man gebührend feiern. Auch in der Region Attersee-Attergau darf man sich auf drei Faschingsumzüge freuen. Den Auftakt machen Weyregg am Attersee und Frankenmarkt am Faschingssonntag, 23. Februar. Die FF Weyregg startet ihren Faschingsumzug beim Waldgasthof Födinger um 13 Uhr im Ortsteil Bach in Richtung Ortszentrum. Das Finale findet beim Pendlerparkplatz neben dem Feuerwehrhaus um rund 16 Uhr statt. Dort hat man nochmals die Möglichkeit alle Wägen samt Besatzung zu bestaunen. In Frankenmakt wird ebenfalls um 13 Uhr beim Schloss Stauff gestartet. Die Wagen ziehen Richtung Ortszentrum. Abschluss ist die Aftershow Party beim Gemeindebauhof Frankenmarkt. Die besten drei Wagen dürfen sich auf eine Prämierung freuen. Traditionell wird es am Faschingsdienstag, den 25. Februar in Seewalchen. Der bereits 36. Faschingsumzug mit Faschingskehraus, in der legendären Feuerwehrbar, findet am Rathausplatz statt. In St. Georgen/A. darf man sich ganztägig auf den Faschingskirtag freuen, der seit vielen Jahren mit seinen traditionellen Ständen ins Ortszentrum lockt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bürgermeister erhalten Zahl der Corona-Virus-Fälle in ihrer Gemeinde

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Mitte vergangener Woche erging ein Erlass des Bundesministeriums, wonach die Bezirksverwaltungsbehörden die Anzahl der in einer Gemeinde gemeldeten positiv getesteten ...

Ungenacher Bürgermeister Hans Hippmair feiert 60er

UNGENACH. Hans Hippmair, langjähriger Bürgermeister der Gemeinde, feierte vor kurzem seinen 60. Geburtstag. Alle größeren Feierlichkeiten zu diesem Anlass mussten vorerst ...

Am 3. und 10. April 2020 gibt es eingeschränkten Betrieb in den Altstoffsammelzentren des Bezirks

BEZIRK. Am Freitag, 3. und Freitag, 10. April, öffnen die ASZ im Bezirk Vöcklabruck von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr. Die Annahmeplätze in der Stadtgemeinde Vöcklabruck ...

Corona-Virus: 77 Fälle im Bezirk Vöcklabruck

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Das Land Oberösterreich meldet für den Bezirk 77 Corona-Virus-Fälle (Stand 29. März, 13 Uhr).

Trotz Corona-Virus-Krise immer noch in Tansania

BEZIRK VÖCKLABRUCK/GMUNDEN. „Mir geht es gut“, schreibt Sandra Zeilinger. Sie brach Anfang des Jahres zu einer Weltreise auf, befindet sich – trotz der Corona-Virus-Krise - noch immer in ...

Treffpunkt Mensch & Arbeit - Seelsorge auch in schwierigen Zeiten

VÖCKLABRUCK. „Als Betriebsseelsorge wollen wir gerade auch in schwierigen Zeiten zur Seite stehen und bieten an, da zu sein: Sie können uns gerne anrufen oder eine Mail schreiben“, so Bert ...

55-Jährige nach Sturz mit Mountainbike bewusstlos

STEINBACH AM ATTERSEE. Eine 55-Jährige kam aus bislang unbekannter Ursache am 28. März gegen 10.35 Uhr auf der B153 mit ihrem Mountainbike zu Sturz und verlor das Bewusstsein.

Kirche zum Mitnehmen - seelsorgliche Begleitung in Vöcklabruck und Regau

VÖCKLABRUCK/REGAU. Ein besonderes Anliegen der SeelsorgerInnen der beiden Pfarren ist es, die Gläubigen auch in der kommenden Karwoche und an den Ostertagen zu begleiten.