Martin Steininger zum Interior Designer des Jahres gekürt

Hits: 1921
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 28.06.2017 05:41 Uhr

ST. MARTIN/MKR. Einen Sonderpreis heimste Martin Steininger ein, als der Möbel & Design Guide 2017 im Vienna Ballhaus präsentiert und dabei die besten Designshops und Einrichtungshäuser prämiert wurden: Der St. Martiner wurde zum Interior Designer des Jahres gekürt.  

Internationale Designorientierung mit österreichischer Handwerksqualität verbindet Martin Steininger, der, aufgewachsen in der Werkstatt seines Vaters, das Tischlerhandwerk von der Pike auf gelernt hat. Schon bald war jedoch klar, dass ihm geschicktes Handwerk allein nicht genügte. Er machte sich auf, neue Produktionstechniken zu studieren, Materialien zu verfeinern und Begegnungen mit Designern und Architekten zu suchen. Heute ist er mit steininger.designers weltweit tätig. Herzstück seiner Designstücke sind die Küchen aus nur acht Millimeter dünnem Beton, Stein oder Aluminium.

Auf dem richtigen Weg

„Die Auszeichnung als Designer des Jahres zeigt, dass wir mit Steininger auf dem richtigen Weg sind“, freut sich Eigentümer und Designer Martin Steininger. „Als Designer muss man sich der Vergangenheit bewusst sein und darf die Gegenwart nicht vergessen und man braucht ein scharfes Auge und Gespür für die Zukunft.“

Gesamtlösungen ohne Kompromisse

Mit Steininger.Designers bieten Martin Steininger und sein Team von St. Martin aus innenarchitektonische Gesamtlösungen, in denen von der Wahl des Bodens über die Innenausstattung bis hin zur Beleuchtung nichts dem Zufall überlassen wird. Steininger.Architecture entwickelt pure, visionäre High-End-Architekturkonzepte, die bis ins kleinste Detail auf die Vorstellungen des Kunden abgestimmt sind. Beratung, Planung, Produktion, Lieferung und Montage aus einer Hand garantieren hohe Servicequalität und reibungslose Abwicklung für sowohl österreichische als auch internationale Projekte. 

 

Der Möbel & Design Guide 2017 wurde von Autorin und Herausgeberin Anna M. Del Medico und ihrem Team präsentiert. Es handelt sich um ein hochwertiges Nachschlagewerk für eine anspruchsvolle, design-affine Zielgruppe. Bereits zum vierten Mal wurde dabei auch der Möbel & Design Händler Award vergeben.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Familienministerin zeichnete Kinderfreunde-Projekt in Klaffer mit dem Jugendpreis aus

KLAFFER. Als herausragendes Projekt der außerschulischen Jugendarbeit wurde eine internationale Jugendbegegnung zum Thema Kinderrechte im Mühl-fun-viertel mit dem Jugendpreis 2019 ausgezeichnet. ...

Warum es nicht mehr einfach ist, ein kleiner Nahversorger zu sein

HELFENBERG. Es ist Kauffrau Monika Troller nicht leichtgefallen, ihr Geschäft zuzusperren – nach 18 Jahren, in denen sie als Nahversorgerin in Helfenberg tätig war. Über die Gründe ...

Brauchtumsmarkt beim Jogl im Grenzstüberl

MESSNERSCHLÄGERWAIDE. Ein handwerklicher Brauchtumsmarkt findet am Samstag, 23. November und am Sonntag, 24. November – jeweils ab 13 Uhr - im Grenzstüberl beim Jogl in der Messnerschlägerwaide, ...

Sieben Gemeinden tauschen noch vor der Wahl ihren Bürgermeister

BEZIRK ROHRBACH. Weil sie gerne Verantwortung für ihre Heimatgemeinde übernimmt und diese mitgestalten möchte, stellt sich Nicki Leitenmüller einer neuen Herausforderung und wird Bürgermeisterin ...

27 Rohrbacher jubeln über bestandene Meister- bzw. Befähigungsprüfung

BEZIRK ROHRBACH. Einen Meilenstein erreichten 27 Rohrbacher: Sie legten vergangene Woche die OÖ Meister- bzw. Befähigungsprüfung ab. Eine Jungmeisterin aus St. Martin darf sogar über ...

170 Projekte realisiert: Leader ist Motor für die Region

SARLEINSBACH. Mehr als 170 Projekte wurden bereits mit Unterstützung des EU-Förderprogramms Leader realisiert. Einen Überblick gibt das Leader-Journal, das in dieser Tips-Ausgabe als Beilage ...

Auktionskalender statt Adventkalender: Unikate werden für den guten Zweck versteigert

ROHRBACH-BERG. Mode-Accessoires aus natürlichen Materialien kommen bei der Weihnachts-Auktion des Rohrbach-Berger Unternehmens WOLA unter den Hammer. Die Versteigerung dient ganz dem guten Zweck, ...

ÖAMTC und Polizei brachten defekte Lamperl wieder zum Leuchten

BEZIRK ROHRBACH. Keine Strafzettel gab es, als die Polizei Autofahrer an der B127 angehalten hat - vielmehr wurden defekte Lamperl kostenlos ausgetauscht.