Staffelübergabe bei der FF St. Nikola: Walter Aigner tritt Nachfolge von Langzeit-Kommandant Leopold Fasching an

Hits: 116
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 17.01.2020 16:20 Uhr

ST. NIKOLA. Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr St. Nikola stand am 12. Jänner ganz im Zeichen der Staffelübergabe von Leopold Fasching an Walter Aigner.

Fasching leitete zuvor über zwei Jahrzehnte lang die Geschicke der Wehr. In seinen 21 Kommandantenjahren galt es viele kleine und große Einsätze abzuwickeln. Besondere Herausforderungen waren z. B. die Donauhochwässer 2002 und 2013. In seinem letzten Bericht als Kommandant informierte er bei der Versammlung darüber, dass das Jahr 2019 mit 13 technischen und zwei Brandeinsätzen glimpflich abgelaufen ist.

Jubiläumsfest im Juni als Jaheshöhepunkt 2019

tDie Freiwillige Feuerwehr hatte aber insgesamt ein sehr intensives Jahr. Im Rahmen der 125-Jahr-Feier am 29. und 30 Juni wurde der Bezirksbewerb abgewickelt und das neue KLFA-Logistik in Dienst gestellt. Viel Zeit wurde von den Feuerwehr-Mitgliedern auch für Jugendarbeit sowie Ausbildung aufgewendet. Jeweils fünf Mitglieder haben den Grundlehrgang bzw. den Funklehrgang erfolgreich absolviert. Die Jugendgruppe zählt aktuell 13 Mitglieder, wovon sieben im Zuge der Versammlung angelobt wurden.

Großer Zuspruch für die neuen Kräfte

Bei der Neuwahl erhielten Kommandant Walter Aigner, Kdt-Stv. Martin Lehner, Schriftführer Georg Rumetshofer und Kassenführer Andreas Jakob in geheimer Abstimmung große Zustimmung. Dem neuen Kommando gehören weiters auch Markus Klampfer, Stefan Redl, Lukas Rosenthaler, Christian Klampfer, Sarah Aigner, Julian Redl und Siegfried Kern an.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Die Dohnal“ bei der Katsdorfer Frauenfilmnacht

KATSDORF. Die Grünen Katsdorf laden am 6. März anlässlich des internationalen Frauentages ins Katsdorfer Kino ein. Heuer gezeigt werden „Die Dohnal“ sowie „Little Women“.

Wenn Gesteinsbrocken durch die Luft fliegen: Steinbruch-Anrainer in Angst vor Sprengungen

GREIN. Das Haus der Familie Kranzer vulgo Eder liegt benachbart zum Steinbruch in Dornach, der seit Ende der 90er von der Baufirma Fürholzer aus Arbing betrieben wird. Laut den Anrainern kommt es ...

Unfall in Tobra forderte drei Verletzte

PERG. Heute Früh (25. Februar) kam es in der Ortschaft Tobra zu einem Zusammenstoß zweier Autos.

Junge St. Georgener Sanis wurden zu Geburtshelfern

LANGENSTEIN/ST.GEORGEN. Besonders eilig hatte es die kleine Carina Gruber aus Langenstein in der Nacht vom 23. auf den 24. Februar. Als bei ihrer Mutter Angela (32) die Wehen einsetzten, verständigten ...

Punschstand-Erlös an Lebenshilfe übergeben

BAD KREUZEN. Zahlreiche Kunden, Freunde und Bekannte besuchten im Dezember den Charity-Punschstand von Anita Payreder, Inhaberin des Friseursalons „Anita Haarstyling“ in Bad Kreuzen. Vor ein paar Tagen ...

„Weiter mit Bildung“ in der Arbeiterkammer Perg

PERG. „Weiter mit Bildung“ – die Messe für Erwachsenenbildung, berufliches Weiterkommen und Wiedereinstieg – macht auf ihrer Tournee durch die Bezirke auch Halt in Perg. Am 5. März von 17 bis ...

Margreiter fordert soziale Absicherung

ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Die  Bezirkstour des SWV – Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband OÖ führte Doris Margreiter nach St. Georgen/Gusen. Dort sprach sie mit der psychologischen ...

Unfall zwischen Alkolenkern forderte sechs Verletze

BAD KREUZEN. Heute kurz nach Mitternacht kam es zu einer Kollision zwischen zwei Autos. Beide Fahrer waren stark alkoholisiert.