20 Jahre Bauer-Reithalle gefeiert

Hits: 291
Gertrude Paltinger, BSc Gertrude Paltinger, BSc, Tips Redaktion, 17.10.2019 08:11 Uhr

STADL-PAURA. Im Pferdezen­trum feierte man das 20-jährige Bestehen der Karl-Bauer-Halle, jener großen, am 1. Oktober 1999 eröffneten Veranstaltungshalle, die nach dem verstorbenen Geschäftsführer Karl Bauer benannt wurde.

Zahlreiche Funktionäre aus Pferdesport und Pferdezucht, Politiker und Ehrengäste waren zur Feier angereist. Mit diesem Jubiläum wurde der Wandel vom damaligen Hengstendepot zum modernen Pferdezentrum deutlich aufgezeigt.

Das Fest wurde mit einer Führung durch das historische Areal begonnen. In der Karl-Bauer-Halle, in der bereits zahlreiche große Events organisiert wurden, gab es eine Leistungsschau mit Reitvorführungen. Rudolf Krippl, Ausbildungsleiter des Leistungsprüfungs- und Ausbildungsstalles, kommentierte die Schau.

Mit der Kutsche wurden die Ehrengäste anschließend zum Stift Lambach gebracht, wo im Sommerrefektorium der eigentliche Festakt stattfand. Dort präsentierte Geschäftsführer Johannes Mayrhofer einen Leistungsbericht und man lauschte den Ansprachen von Landesrat Max Hiegelsberger, der Präsidentin der Landwirtschaftskammer Michaela Langer-Weninger, Martin Steinbichler (Zuchtverband) und Jakob Auer (Präsident des Fördervereins).

2020 sind bereits 47 Veranstaltungswochenenden im Pferdezentrum anberaumt. Auch Investitionen sind wieder geplant.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Jahrhundertgeiger Gidon Kremer spielt zwei Mal im Schloss Bernau

FISCHLHAM. Gleich zwei Mal an einem Abend tritt der großartige Gidon Kremer im Schloss Bernau auf.

Ferienprogramm in der Lambacher Werkschule

LAMBACH. Die Werkschule Neumühle, ein Begegnungsort für Menschen die gerne mit den Händen etwas erschaffen, ist seit gut einem Jahr in Probebetrieb. Im ersten Halbjahr war man schon recht ...

Weiße Fahne für die Maturaklassen der HAK Lambach

LAMBACH. Alle Maturanten der Handelsakademie des Benediktinerstiftes legten ihre Prüfungen trotz der widrigen Umstände erfolgreich ab. Der feierliche Abschluss musste aufgrund der verordneten ...

Matura an der HBLW Wels abgelegt

WELS. Die Absolvierung des fast abgelaufenen Schuljahres war alles andere als einfach. Besonders herausfordernd waren die letzten Monate für die Maturanten. Jetzt ist auch in der HBLW die Matura geschafft. ...

Schlägerei in Wels: Ein Schwerverletzter

WELS. Zu einer Schlägerei mit mindestens sieben Beteiligten kam es vergangene Woche in Wels. Ein 48-Jähriger wurde dabei schwer verletzt.

Amtsübergabe in Edt

EDT. Die Gemeinde hat seit wenigen Wochen einen neuen Bürgermeister. Alexander Bäck folgte Maximilian Riedlbauer, der zehneinhalb Jahre im Amt war. Ein Rückblick und ein Ausblick:

Vier Sattelschlepper mit Sachspenden

KRENGLBACH. Wieder fleißig gesammelt wurde für die ärmsten Menschen in Osteuropa. Zum 18. Mal haben Karin Cirtek und ihr Team eine Sammlung in der Garage „Zum alten Eder“ organisiert. ...

99 Jahre und kein bisschen müde: Der moderne Traditionsverein

MARCHTRENK . Die ASKÖ Marchtrenk wird nächstes Jahr 100 Jahre alt und ist aus dem sportlichen und gesellschaftlichem Leben der Region nicht mehr wegzudenken. Dieses „alt eingesessen sein“ ...