Absprung samt Vespa aus 4000 Metern Höhe

Hits: 15011
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 09.05.2018 09:05 Uhr

STEYR. „Ich hatte noch nie so viel Angst wie in diesen 50 Sekunden freien Fall“, sagt der Steyrer Stuntmant Günter Schachermayr nach seinem neuesten Coup, der ihm einen weiteren Eintrag im Guiness Buch der Weltrekorde bescheren wird.

Die Mission „Vespa Freefal 4000“ startet am Dienstag am Flugplatz in Wels. Mit einer Cessna Carvan 208 ging es für Schachermayr und drei seiner Fallschirmkollegen Richtung Wien. Bei einer Flughöhe von 4200 Metern startete der spektakuläre Stunt. Schachermayr stürzte sich samt Vespa aus dem Flugzeug. „Es war ein Überlebenskampf mit Beschleunigungskräften über 6G. Ich wollte aber keines Falls mein Gerät auslassen und machte alle Bewegungen meiner Vespa mit“, berichtet der Steyrer.

Ein Jahr Vorbereitung

Nach 50 Sekunden im freien Fall öffnete Schachermayr den Fallschirm für die Vespa, danach den eigenen. „Mein Adrenalin-Ausstoß war weit über alle Grenzen“, sagt der Steyrer. Er und sein „Baby“ kamen unbeschadet am Boden an. „Wir haben uns ein Jahr akribisch auf diesen Stunt vorbereitet und das Unmögliche möglich gemacht“, so Schachermayr.

Mission TropEx in den USA

Das große Ziel des 40-Jährigen ist es, den verrücktesten Motorrad-Stunt aller Zeiten zu machen. Die Planungen dafür laufen auf Hochtouren, im Herbst wird es in New Mexico (USA) soweit sein. „Ein Black-Hawk-Hubschrauber wird mich und mein Motorrad an einem 1250 Kilo schweren Stahlseil aus einem speziellen Startpult herausheben. Dann geht es hoch in eine Sicherheitszone. Der Helikopter wird auf 4000 Meter stehen, mein Start ist auf 1000 Meter Höhe. Dann muss ich es senkrecht 3000 Meter nach oben schaffen.“ Wie er sich darauf vorbereitet hat Schachermayr Tips in einem Interview erzählt (siehe Link unten).

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Musik von Ennstaler Liedermacherin rotiert im britischen Radio

MARIA NEUSTIFT. Katharina Aigner alias KTEE lässt derzeit in England von sich hören: Ihre Single 'Louder', in der sie mit der negativen Facette von Social Media abrechnet, erfährt im britischen ...

Stadion-Diskussion in Steyr neu eröffnet

STEYR. Vorwärts startet am Sonntag in Tirol in das Frühjahr der HPYBET 2. Liga und sorgt kurz davor für ein erneutes Aufflammen der Stadion-Diskussion.

Tips-Spitzenschule: Engagiertester Lehrer kommt aus Steyr

OÖ/STEYR. Viele tolle Projekte gingen bei der Aktion Tips-Spitzenschule 2019 ein. Jetzt wurden in Linz die Gewinner ausgezeichnet. Darunter 'der engagierteste Lehrer': Johann Gruber unterrichtet an ...

Froschauer am Stockerl

HINTERSTODER/TRATTENBACH. Das größte Kinderrennen der Region ist vom WSV Trattenbach in Hinterstoder ausgerichtet worden.

Zusatztermin für „Transsib“-Abenteuervortrag

STEYR. Holger Fritzsche nimmt sein Publikum am Donnerstag, 5. März, im Steyrer City Kino mit in die Wagons der Transsibirischen Eisenbahn. Die Vorstellung um 19.30 Uhr ist bereits ausverkauft. Jetzt ...

E-Scooter sollen auch Steyr erobern

STEYR. Das Unternehmen KiwiRide mit Sitz in Dubai hat sein Konzept für Steyr vorgestellt. Ob es eine politische Mehrheit für eine Genehmigung von E-Scootern gibt, ist offen.

20-Jähriger prallte gegen Baum

MARIA NEUSTIFT. Ein 20-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Steyr-Land kam am 16. Februar gegen 3.15 Uhr im Gemeindegebiet rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Reise nach Thailand hat sich gelohnt

WEYER. Achtelfinale im Einzel, Finale im Doppel. Barbara Haas sammelt beim WTA-Turnier in Hua Hin fleißig Punkte für die Weltrangliste.