Das Auto als Hitzefalle

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 25.06.2019 06:35 Uhr

STEYR. Die Kinder „nur mal kurz“ im Auto lassen ist ein absolutes No-Go. Auch nicht, wenn die Fenster einen Spalt geöffnet sind.

„Selbst bei 24 Grad Außentemperatur, jedoch mit direkter Sonneneinstrahlung, klettern die Temperaturen im Fahrzeuginneren rasch auf 40 Grad. Das kann für Babys und Kleinkinder bereits lebensgefährlich sein“, betont Leopold Pfleger, Stützpunktleiter des ÖAMTC Steyr. „Dass es durch ein leicht geöffnetes Fenster, in der Regel sind es drei Zentimeter, im Auto nicht heiß wird, ist ein Trugschluss“, so Pfleger.

Ruhe bewahren

Einsätze dieser Art haben deshalb beim Autofahrerclub allerhöchste Priorität. „Solche Situationen entstehen fast immer beim Spielen mit der Fernsteuerung des Zündschlüssels oder mit dem Knopf für die Zentralverriegelung“, erklärt Pfleger. „Gerade bei großer Hitze lässt außerdem die Konzentration bei den Aufsichtspersonen nach. Häufig passiert es auch, dass der Schlüssel irgendwo im Fahrzeug liegt und versehentlich beim Be- oder Entladen des Kofferraums die Heckklappe versperrt wird. Ganz wichtig ist es, in solchen Situationen Ruhe zu bewahren“, so der Experte.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Zukunft gehört den erneuerbaren Energien

STEYR. Jürgen Hutsteiner und seine Familie zeigen vor, was auf einem Bauernhof mit der Kraft der Sonne möglich ist.

Kurzfilme gesucht

NEUZEUG. Seit Jahrzehnten halten engagierte Personen mit ihren Filmkameras besondere Ereignisse in der Marktgemeinde fest.

Romantisches Duo mit Violinmeister

STEYR. Feinste Klänge von renommierten Instrumentalisten hält der Musiksommer auf Schloss Rosenegg bereit. Am Samstag, 24. August, um 19 Uhr bespielen Violinist Ernst Kovacic und die gebürtige ...

Brand auf einem Bauernhof

WEYER. 66 Feuerwehrleute und sechs Sanitäter des Roten Kreuzes probten für den Ernstfall.

Starke Marschwertung

SIERNING. Die Bürgerkorpsmusik entstand 1822 als Teil des Schützenkorps und zählt mit aktuell 53 Musikern zu einem der traditionsreichsten Vereine in Sierning.

Kastner ist Wildwasser-Staatsmeister

STEYR. Krankheitsbedingt kann Eric Kastner beim Finale der Wildwasser-Staatsmeisterschaft auf der Mur in Graz nicht starten. Bei der Siegerehrung steht er dennoch ganz oben.

Preisgekrönte Bilder

NEUZEUG. Die Fotogruppe der Naturfreunde Neuzeug stellt regelmäßig ihr Können bei österreichischen und internationalen Bewerben unter Beweis.

Wein & Kunst im Schloss Lamberg

STEYR. Elegante Sinneseindrücke hält das Event „Wein & Kunst“ am Samstag, 7. September, von 17 bis 23 Uhr in der Schlossgalerie bereit.