Drachensteigen mit der Vespa

Hits: 569
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 16.09.2019 10:29 Uhr

STEYR/ST. WOLFGANG. Günther Schachermayr macht laufend verrückte Dinge mit seiner Vespa. Zuletzt ging er über dem Wolfgangsee in die Lüfte - sowohl Start als auch Landung waren schmerzhaft.

Schachermayr spannte sich samt seiner Vespa und dem Drachenschirm an ein 380 PS starkes Sportboot. „Beim Start schlug ich auf dem Wasser auf und zog mir eine Platzwunde am Fuß zu“, erzählt der 41-Jährige, der dann aber problemlos in die Lüfte stieg. Schachermayr erreichte eine Höhe von 75 Metern, ehe er unsanft auf dem Wolfgangsee landete. „Die Vespa ist ein Totalschaden“, so der Steyrer.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Computer-Explosion als Initialzündung

STEYR. Verena Geist ist bereits seit 2005 für das Software Competence Center Hagenberg (SSCH) tätig.

Magistrat Steyr: Frauenanteil in Spitzenpositionen wächst

STEYR. Ein Vielzahl von Führungspositionen wurde in den vergangenen zwölf Monaten aufgrund von Pensionierungen und internen Rochaden beim Magistrat Steyr neu besetzt.

100 Tage auf der Intensivstation

STEYR/KIRCHDORF. Der erste Covid-Patient in Oberösterreich wurde am 8. März 2020 im Phyrn-Eisenwurzen-Klinikum (PEK) in Steyr aufgenommen. Das Spital zieht nach einem Jahr Corona-Pandemie eine ...

Genau planen, flexibel arbeiten

LAUSSA. Tips stellt in einer Serie die Ortsbäuerinnen aus der Region vor.

Vorwärts kassiert vierte Niederlage in Folge

STEYR. Der SK BMD Vorwärts Steyr kommt in der 2. Liga weiter nicht in Fahrt. Am Freitag mussten sich die Rot-Weißen in Kapfenberg mit 0:2 geschlagen geben.

Zahl der Langzeitarbeitslosen steigt deutlich

REGION STEYR. Ende Februar waren in den 21 Gemeinden der Region Steyr 4.589 Menschen ohne Job – um 495 mehr als im Februar 2020.

Stadt dreht Licht ab

STEYR. Licht aus fürs Klima: Die Stadt nimmt an der „Earth Hour“ teil. Die Aktion zu Beginn der Osterferien macht auf das Artensterben und die Klimakrise aufmerksam.

Wohnbauprojekt Roglwiese wird umgesetzt

STEYR. Die Stadt Steyr hat voriges Jahr ein Grundstück an der Kegelprielstraße mitsamt den sich darauf befindlichen Gebäuden an einen Wohnbauträger veräußert. Nachdem ...