Kunterbunter Auftakt zur Adventzeit

Hits: 114
Mag. Angelika Mitterhauser Mag. Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 19.11.2019 14:38 Uhr

STEYR. In der Christkindlstadt lässt die Vorweihnachtszeit nicht länger auf sich warten: Ein reichhaltiges Programm vereint auch heuer adventliche Traditionen mit vielfältiger Unterhaltung, die Vorfreude weckt.

Schloss.Lamberg.Advent

Den Beginn macht am Donnerstag, 21. November, um 19 Uhr die Eröffnung der Weihnachtsausstellung in der Schlossgalerie. Unter dem neuen Namen „Schloss.Lamberg.Advent“ präsentieren sich dort von 23. November bis 22. Dezember jeweils am Samstag und Sonntag (10–18 Uhr) kreative Menschen aus Kunst, Design und gehobenem Handwerk. Die Aussteller wechseln – ein Adventpass berechtigt zum vergünstigten Eintritt an allen fünf Wochenenden. Regionale Erzeuger und wohltätige Initiativen sorgen fürs leibliche Wohl. Bafep-Schüler basteln mit den jüngsten Besuchern. Auch das Steyrer Christkindl und die Sagenfee kommen vorbei.

Wo die Funken sprühen

Fixpunkt gleich in der Nähe ist jedes Jahr der Christkindlmarkt auf der Promenade. Die Standln öffnen von 22. November bis 22. Dezember jeweils Freitag, 14–20 Uhr und Samstag/Sonntag, 11–20 Uhr (Gastronomie bis 21 Uhr). Beim Adventmarkt „Altstadt“ (Stadtplatz) lässt auch heuer täglich ein Nagelschmied die Funken sprühen. Das Adventblasen, die Schmiedeweihnacht und mehr runden das Flair ab. Los geht's auch hier am 22. November (jeweils 11 bis ca. 21 Uhr, 24. Dezember: bis 16 Uhr).

70-Jahr-Jubiläum

Eine Besonderheit 2019: Das Weihnachtspostamt Christkindl feiert seinen 70. Geburtstag. 1949 errichtete die Post in der Küche des Mesners in Christkindl ein Weihnachtspostamt, das in der Folge zum Christkindlwirt übersiedelte. Heuer startet dort am 29. November die Saison. Alle Kinder, die Wünsche ans Christkind schreiben, erhalten eine Antwort.

Die 1725 geweihte Wallfahrtskirche Christkindl gewährt von 29. November bis 6. Jänner täglich Einlass. Jeden Dienstag im Dezember gestaltet das Ehepaar Kelcher dort um 15 Uhr ein kleines Konzert. Im alten Christkindler Pfarrhof locken außerdem wieder nostalgische Krippenraritäten: die Mechanische sowie die Pöttmesser-Krippe.

Weihnachtsmuseum

Apropos Nostalgie: Das 1. Österreichische Weihnachtsmuseum in Steyr zeigt ab 22. November bis 6. Dezember zum 18. Mal historischen Christbaumschmuck; die Erlebnisbahn vor Ort begeistert Groß und Klein. Geöffnet täglich von 10 bis 17 Uhr außer 24./31. Dezember: 9–15 Uhr sowie 1. Jänner: 13–17 Uhr.

Steyrer Kripperl

Nach den Bauarbeiten im Innerberger Stadl erfreut das Steyrer Kripperl dieser Tage schon wieder an seinem angestammten Platz die Zuschauer. Mit seinen insgesamt rund 450 handgeführten Figuren ist es eines der letzten bespielten Stabpuppentheater Europas. 20 engagierte Spieler unterhalten mit Szenen aus der Jahrhundertwende. Die mündlich überlieferten Texte und Lieder sind seit Jahrzehnten nahezu unverändert. Die Spielart ist seit 2018 auch immaterielles Unesco-Kulturerbe. Mit der Sanierung des Innerberger Stadls verfügt das Kripperl heuer u. a. über eine neue Bestuhlung. Gespielt wird bis 6. Jänner samstags, sonn- und feiertags sowie am 19. Dezember. Infos: www.steyr.info/steyrerkripperl, Karten im Steyrer Tourismusverband

Erste Termine

  • Steyrer Adventblasen, täglich um 17 Uhr auf dem Stadtplatz beim Krippenbaum sowie Fr.–So., 16 Uhr beim Christkindlmarkt Promenade
  • Barbara-Brauchtum, 23. November, 14.30 Uhr, Christkindlmarkt Promenade, 15 Uhr: Umzug auf den Stadtplatz, 15.15 Uhr: „Ledersprung“ am Adventmarkt Altstadt
  • „Nagelschmiedkrippen & mehr“, Ausstellung der Steyrer Goldhaubengruppe, 28. November–8. Dezember, täglich, 10–17 Uhr, Amtssitzungssaal (Rathaushof); Nagelschmiedkrippen mit Loahmmandln, Kunsthandwerk & selbstgemachte Suppen und Mehlspeisen
  • Bluatschink, Konzert „Wenn“s still isch„, 28. November, 19.30 Uhr, Altes Theater, Karten im Stadtservice
  • Gemeinsames Singen am Adventmarkt Altstadt, 29. Nov. / 20. Dez., 18 Uhr, Liedertexte liegen kostenlos bereit
  • Adventsingen mit dem Club-Chor Steyr, 30. November, 17 Uhr, Michaelerkirche, Karten: Chormitglieder
  • Adventkonzert mit dem Brass- und Holzbläserquintett der Polizeimusik OÖ, 30. November, 19.30 Uhr, Pfarrkirche Steyr-Münichholz, Karten: Stadtservice, Pfarrbüro und Trafiken Münichholz
  • Nikolaus-Ballonstart, 1. Dezember, ab 10.30 Uhr, Pfarrwiese Christkindl
  • Junior-Perchten – Tantalus Pass, 1. Dezember, 17 Uhr, Adventmarkt in der Altstadt
  • Adventmusik in der Wallfahrtskirche Christkindl, 3. / 10. / 17. Dezember, 15 Uhr, freiwillige Spenden
  • Steyrer Schmiedeweihnacht, 7.–8. Dezember, 10–18 Uhr, mit über 40 Schmieden, Stadtplatz; Anschmieden: 6. Dezember, 17 Uhr, Live-Hufbeschlag vor dem Rathaus: 8. Dezember, 14 Uhr
  • Weihnachtssingen mit Chören aus der Region, 8. / 15. Dezember, 16.30 Uhr, Marienkirche, Eintritt frei
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ennskraft hat neuen technischen Vorstandsdirektor

STEYR. Gerhard Zettler geht in den Ruhestand, zum Nachfolger des technischen Vorstandsdirektor wurde vom Aufsichtsrat der Ennskraft Erwin Mair bestellt. Er übernahm die Funktion mit 1. Juli.

Großer Outdoor-Flohmarkt

STEYR.  Beim Kulturhaus Röda gibt es am Samstag, 4. Juli, von 16 bis 20 Uhr allerhand Schnäppchen zu entdecken.

Initiative „steyrland„ hat 100 Mitglieder

ADLWANG. 2017 wurde die Initiative „steyrland - wir rocken die Region“ von der Wirtschaftskammer ins Leben gerufen. Sie vernetzt Betriebe, Schulen, Politik und Unternehmen zur Stärkung der Region. ...

Zwei Film-Zuckerl beim „Bring your Chair-Open Air“

GROSSRAMING. Ein attraktives Veranstaltungsformat hat sich das Programmkino für die Open-Air-Saison 2020 ausgedacht. Los geht es am 4. Juli.

Tödlicher E-Bike-Unfall im Ennstal

LOSENSTEIN. Auf dem Weg Richtung Ternberg verunglückte ein 79-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land am Dienstag (30. Juni) tödlich. Er geriet auf der Eisenbundesstraße (B115) mit seinem ...

Blues Frizz verstorben

REGION STEYR. Ein Vollblutmusiker ist nicht mehr: Friedrich Hochrieser junior alias „Rearl Blues Frizz“ ist unerwartet 63-jährig verstorben.

Steyrer Panoramaweg fertiggestellt

STEYR. Rotary-Präsident Christian Moser und Bürgermeister Gerald Hackl haben die letzte Stele des Rotary-Panoramaweges am ehemaligen Brückenkopf beim Neutor enthüllt.

Überschuss aus dem Jahr 2019 hilft Steyr in der Krise

STEYR. Der Rechnungsabschluss aus dem Jahr 2019 weist ein Plus von elf Millionen Euro aus, die Rücklagen wuchsen auf 13 Millionen Euro an. Geld, das die Stadt jetzt dringend benötigt, weil die ...