Stau in der Stadtplatzgarage Steyr

Hits: 1080
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 13.12.2019 09:50 Uhr

STEYR. Über 260 Stellplätze verfügt die Hanggarage im Stadtzentrum – zu wenig zu Stoßzeiten. Ein Tips-Leser fühlt sich abgezockt.

Walter Kellauer machte in der Vorweihnachtszeit eine ärgerliche Erfahrung in der Stadtplatzgarage. „Ich folgte der Lautsprecherdurchsage und fuhr ins Untergeschoß. Dort kam es zum Stau und ich konnte keinen freien Platz finden“, erzählt der Aschacher. Weshalb er nach etwa 20 Minuten wieder oben bei der Ausfahrtsschranke ankam, mit seinem Ticket aber nicht mehr ausfahren konnte.

Hupkonzert

„Ich musste erst 60 Cent am Automat zahlen“, ärgert sich Kellauer. „Nachdem es vielen verwunderten Parkplatzsuchenden gleich erging, wurde der Stau auf beiden Geschoßen immer länger und mit Hupkonzerten begleitet.“

 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



40 Jahre Forsteralm

STEYR-LAND. Gegründet von Franz Forster anno 1980, steht das Schigebiet Forsteralm seit 2016 unter der grenzübergreifenden Führung von zwölf Gemeinden.

„Musi Gspusi“ mit der Dambacher Kapelle

GARSTEN. Der Musikverein Dambach veranstaltet am Samstag, 8. Februar, um 20 Uhr seinen Ball „Musi Gspusi“ im Gasthaus Weidmann.

ÖVP dominiert Geschehen in den Steyrer Vororten

BEHAMBERG/HAIDERSHOFEN. 33 von 46 Mandaten gehen bei der Gemeinderatswahl in Behamberg und Haidershofen an die Volkspartei.

Autos kollidierten auf der Ramingtalstraße

BEHAMBERG/KLEINRAMING. Die Feuerwehr Behamberg wurde am 23. Jänner gegen 17.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Ramingtalstraße gerufen. Dort waren aus bislang ungeklärter ...

Kalte Tage, heiße Töpfe

STEYR. Bis 29. Februar führt der Schwechaterhof in Steyr in Zusammenarbeit mit der Caritas eine Spezialkarte mit diversen Suppen und Eintöpfen.

Überfall auf Steyrer Glücksspielbetrieb: Täter bedrohte Angestellte mit Waffe

STEYR. Von einem bislang unbekannten Täter wurde am 26. Jänner kurz nach Mitternacht ein Glücksspielbetrieb überfallen; der Mann bedrohte die Angestellte mit einer schwarzen Faustfeuerwaffe ...

Musikball verheißt Attraktionen „da capo al fine“

WOLFERN. Ein stimmungsvoller Ball vom Anfang bis zum Ende soll der Ball des Wolferner Musikvereins am Samstag, 8. Februar, im Gasthaus Faderl werden.

Dominik Watzer ist ein „Pfleger mit Herz“

HAIDERSHOFEN/STEYR. Österreichweit wurden 3.100 Menschen aus diversen Pflegeberufen nominiert – 27 Preisträger wurden von der Jury gekürt. Darunter Dominik Watzer aus Samendorf, der ...