Coder Dojo bietet Summer Special mit Roboter basteln und mehr

Hits: 232
Angelika Mitterhauser Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 07.08.2020 12:04 Uhr

STEYR. Die Ferien sind lang: Das Coder-Dojo-Team hat sich für alle an Technik Interessierte zwischen sieben und 17 Jahren ein Sommer-Highlight einfallen lassen.

Während dem letzten halben Jahr trafen sich die jungen Coder nur online zum Programmieren und Elektronikbasteln. Das Team des Coder Dojo Steyr freut sich deshalb besonders, jetzt zu einem zweitägigen Summer Special ins Museum Arbeitswelt einladen zu können: Am Freitag, 28. August und Samstag, 29. August, warten spannende Workshops. Die Teilnahme ist kostenlos, die Plätze sind aufgrund der Covid19-Regelungen begrenzt.

Anmeldung ab sofort möglich unter tic-steyr.at/coderdojo-steyr/anmeldung

3D-Druck, Spiele etc.

Geboten wird ein Kennenlernen des 3D-Drucks oder kindgerechte CAD-Programmierung. Die Teilnehmer können erste eigene Spiele mit Scratch erstellen, die Programmiersprache Python erlernen und verschiedene Anwendungen mit Microbits umsetzen. Am Samstag wird mit „Wunderwuzzi Roboter“ der Bau von kleinen Zahnputz-Robotern möglich. Um die Abstandsregelungen einzuhalten, werden die Kinder in kleinere Gruppen zusammengefasst. Bei der Anmeldung wird um Bekanntgabe der Interessensgebiete ersucht. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen verteilt, es ist auch möglich an zwei Workshops pro Tag teilzunehmen.

Für alle eifrigen Coder gibt es in den Pausen eine kleine Stärkung: Buburuza sorgt mit Eis für Abkühlung und #IT_rocks liefert Müsliriegel.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gedenkfeier in Ternberg: ZiB-Moderator hält Rede

TERNBERG. Die Katholische Jugend Ennstal erinnert am Freitag, 2. Oktober, um 18.30 Uhr in der Pfarrbaracke an das einstige Leid im KZ-Außenlager Ternberg. Es spricht Tarek Leitner.

Heinz-Mayr-Zehnkampf erstmals abgesagt

STEYR. 57 Mal hat Heinz Mayr den nach ihm benannten Zehnkampf in Steyr bereits organisiert. Heuer muss die Veranstaltung des LAC Amateure erstmals abgesagt werden.

„MAN-Werk Steyr unverzichtbar für Region mit mehr als 110.000 Menschen“

STEYR. Einen gemeinsamen Appell, den Produktionsstandort Steyr beizubehalten, richten 24 Bürgermeister aus der Region Steyr an den MAN-Vorstand und VW-Aufsichtsrat. 

Moderne Kunst-Schau fand großen Anklang

WEYER. Die Ausstellung der drei freischaffenden Künstler Gerald Frey, Christoph Stoll und Viktor Zedka in Freys privatem Garten erntete viel Anerkennung.

Raphael Kopf ist neuer UHS-Obmann

STEYR. Mit dem neuen Schuljahr wurde auch die Ortsgruppenleitung Steyr bei der Union Höherer Schüler (UHS) neu aufgestellt.

Kinderhände für Steyrer Lebensbaum

STEYR. 100 Handabdrucke von Steyrer Kindern sollen in einer besonderen Skulptur Platz bekommen.

Kinderfreunde Steyr-Kirchdorf: Familien mit Schultaschenaktion unterstützt

STEYR. Mit einer Sammelaktion ermöglichten die Kinderfreunde Steyr-Kirchdorf vielen Kindern einen guten Start ins neue Schuljahr. Mehr als 30 Stück wurden in Steyr gesammelt und großteils ...

Leserbrief: Schau auf dich, schau auf mich

STEYR. Hans Esterbauer aus Steyr ärgert sich über Menschen, die sich an keine Corona-Regeln halten.