Steyrer Gymnasium ist Teil von EU-Programm

Hits: 92
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 18.10.2021 12:01 Uhr

STEYR. Das BRG Steyr Michaelerplatz hat im ersten Anlauf die äußerst aufwendige Akkreditierung für das Erasmus+ Programm für den Zeitraum 2021 bis 2027 geschafft.

Wir haben mit der Akkreditierung die Möglichkeit geschaffen, die Europäische Idee nicht nur theoretisch mit unseren Schülern zu besprechen, sondern in allen Altersstufen auch praktisch umzusetzen“, sagen Projektleiterin Eva Schmidthaler und Direktor Gerald Bachmayr vom BRG Michaelerplatz. Durch Ersamus+ werden Türen geöffnet. So können Lehrer die EU-Institutionen in Straßburg kennenlernen oder in den Herbstferien an einem Sprachkurs in Irland teilnehmen. In der Woche vor den Osterferien 2022 gibt es einen Schüler-Austausch mit der Partnerschule in Plauen. Damit können Jungedliche ein anderes Schulsystem hautnah erleben und vergleichen.

Pizza-Challenge

Im Rahmen von Erasmus+ nimmt das BRG Steyr auch einer Pizza-Challenge teil. Aufgabe war es, eine Pizza in Form eines EU-Landes zu backen und die Bilder auf Facebook und Instagram zu posten. Das Vorhaben setzten die Steyrer Schüler in der Pizzeria L'Osteria um. Caro, Peter, Julian, Juliane und Moritz aus der fünften Klasse formten österreichische und deutsche Pizzen, um Werbung für die Schulpartnerschaft mit Plauen zu machen.

Kommentar verfassen



Leserbrief: Die Kirche im Dorf lassen

STEYR. Jürgen Unger-Ellmaier über Pandemie, Spaziergänger und Parteien, die Ängste von Menschen verstärken.

Soldaten im Pandemie-Einsatz

STEYR-LAND. Über 100 Soldaten aus den oberösterreichischen Garnisonen unterstützen seit einer Woche wieder die Bezirksverwaltungsbehörden beim Contact Tracing, unter anderem die BH Steyr-Land.

Leserbrief: GWG Wohnbauprojekt Stadtgut/Gartenbauersiedlung

STEYR. Nikolaus Selinger hofft, dass sich eine Bürgerbewegung gegen das für ihn „unsinnige Projekt“ formiert.

Etliche Steyrer Gebäude leuchten für UN-Kampagne

STEYR. Die Zahl der Frauenmorde in Österreich ist beschämend. Als Zeichen gegen die Gewalt sind zahlreiche Gebäude im Steyr noch bis 10. Dezember in oranges Licht getaucht.

Drei Steyrer unter den OÖ. Kulturpreisträgern

STEYR. Für ihr „herausragendes kulturelles Schaffen in Oberösterreich“ erhalten drei Künstler mit Steyrer Wurzeln Preise und Talentförderungsprämien.

Vorwärts verschenkte Adventkalender

STEYR. Kinder vom Tageswohnen Steyr wurden vom Fußballklub Vorwärts mit Adventkalendern überrascht. Zudem wird man sie im Frühjahr zu einem Spiel der 2. Liga einladen.

Großeinsatz bei Industriebetrieb in Reichraming (Update 1.12., 9.15)

STEYR-LAND. Zehn Ennstaler Feuerwehren sind am 30. November zum Brand in einer Reichraminger Firma ausgerückt.

Wirt am Platzl kocht für bedürftige Familien

GARSTEN. Kunden die am 8. Dezember Essen zum Mitnehmen bestellen, entscheiden selbst, wie viel sie dafür mittels Spende bezahlen.