Technisches Hilfeleistungsabzeichen gemeistert

Hits: 17
Angelika Hollnbuchner Angelika Hollnbuchner, Tips Redaktion, 24.11.2021 11:07 Uhr

WOLFERN. Gerade noch vor dem Lockdown konnten sieben junge Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Losensteinleiten das THL-Abzeichen in Bronze absolvieren.

Die Prüfung fand unter strenger Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen statt.

Beim Leistungsbewerb geht es um die korrekte Abarbeitung eines technischen Einsatzes sowie den richtigen Umgang mit der Ausrüstung. Gerade junge Florianis können dabei eine Menge Erfahrung für den Einsatzdienst sammeln. Mit den Ausbildnern hatten die Losensteinleitener Prüflinge für das Abzeichen wochenlang geübt.

Kommentar verfassen



Transporter mit Sommerreifen landete im Feld

SCHIEDLBERG. Bei tief winterlichen Fahrverhältnissen kam ein Kleintransporter am Dienstag in Schiedlberg von der Fahrbahn ab und blieb seitlich in einem Feld liegen.

Großeinsatz bei Firma in Reichraming

STEYR-LAND. Zehn Ennstaler Feuerwehren mit 180 Kameraden sind am 30. November zum Brand in einer Reichraminger Firma ausgerückt.

Krebs und die Pandemie: „Unglaublich herausfordernde Zeit“

STEYR. Esther Sandrieser-Hubich aus Gleink ist die neue Beraterin der Krebshilfe OÖ in Steyr. Wie es Menschen mit schwerer Erkrankung in Zeiten von Covid-19 geht, beantwortete sie Tips gemeinsam mit ...

Garstner Firma setzte 70 Millionen-Dollar-Projekt in Chile um

GARSTEN. Chile verfolgt beim Ausbau der erneuerbaren Energie ambitionierte Ziele. Ein wichtiger Meilenstein wurde mit der Eröffnung des Photovoltaik-Parks „La Huella“ gesetzt. Maßgeblich daran beteiligt ...

Landesligist St. Ulrich hat einen neuen Trainer

ST. ULRICH. Nach dem Rücktritt von Mario Pilz war der USV St. Ulrich zuletzt auf Trainersuche. Mit Klaus Hammer konnte der Landesligist einen UEFA-A-Lizenz-Trainer verpflichten.

Sozialpädagoge von Jugendlichem attackiert

STEYR-LAND. Zu einer Körperverletzung kam es Sonntagnachmittag in einer sozialpädagogischen Betreuungseinrichtung für Jugendliche im Bezirk.

Steyrerin zieht in den Nationalrat ein

STEYR. Die Region Steyr war zuletzt im Parlament in Wien nur noch durch Gerhard Deimek (FPÖ) und Johann Singer (ÖVP) vertreten. Seit November ist nun auch eine 36-Jährige für Neos Abgeordnete zum Nationalrat. ...

584 Personen ließen sich im City Point impfen

STEYR. Die Pop-Up-Impfstraße im City Point (ohne Anmeldung) wurde sehr gut angenommen. Teilweise gab es Wartzeiten von über einer Stunde.