Grillfleisch soll Zimmertemperatur haben

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 01.07.2019 07:11 Uhr

REGION STEYR. Sommer, Sonne, Grillvergnügen. Fleischermeister Rudolf Menzl aus Haidershofen gibt wertvolle Tipps.

Bereits unsere Urahnen waren äußerst erfinderisch, was die Grilltechnik betrifft: angefangen bei heißen Steinen und Eisenkreuzen bis hin zu Feldöfen und Holzkonstruktionen. Bis heute ist der heiße Rost in Mode geblieben und erfreut sich vor allem in den Sommermonaten großer Beliebtheit.

Viele Varianten

Schwein, Rind oder Lamm sind ideal geeignet, Kotelett, Karree, Hüftsteak oder Spareribs sind nur einige der vielfältigen Möglichkeiten. Dabei sollte das Fleisch gut abgehangen sein, was beim Fleischermeister immer der Fall ist, um einen intensiveren Geschmack zu garantieren. „Vor der Zubereitung sollte das Fleisch ohne direkte Sonneneinstrahlung und zugedeckt auf Zimmertemperatur angewärmt werden“, weist Menzl hin. „So können sich die Poren schonend öffnen und die Fleischsäfte verteilen sich gleichmäßiger. Das wirkt sich positiv auf den Geschmack des Fleisches aus.“ Zudem empfiehlt Menzl, den Grill zuerst einzuölen und Koteletts bzw. Steaks erst zehn bis 15 Minuten vor dem Auflegen zu salzen und zu pfeffern.

Garzeit des Grillgutes

Ein häufiger Fehler von angehenden Grillmeistern ist die zu lange oder zu kurze Garzeit des Grillgutes. „Wenn der Saft aus den Fleischfasern steigt, muss es gewendet werden, wenn der Saft wiederum austritt, dann am besten das Grillgut in eine Alutasse legen, mit Folie abdecken und kurz rasten lassen. Ganz wichtig ist, nur einmal zu wenden“, betont Menzl. Profis am Grill wissen auch, dass Fleisch nur mit einer Zange und nicht mit einer Gabel oder Ähnlichem bewegt werden soll, um zu verhindern, dass Fleischsaft austritt.

Beliebte Holzkohle

Beim Grillen mit Holzkohle oder Briketts ist Geduld gefragt, denn die perfekte Glut braucht ihre Zeit. Es dauert eine gute halbe bis dreiviertel Stunde, bis die Holzkohlen die richtige Temperatur erreicht haben. „Trotz der längeren Vorbereitungszeit bevorzugen die meisten Österreicher die traditionellste Grillart“, weiß der Fleischermeister.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Bunter Abend“ gedenkt dem Kriegsbeginn

STEYR. Angelehnt an das im 19. und 20. Jahrhundert beliebte Format des „Bunten Abends“ erinnert das Museum Arbeitswelt am Freitag, 25. Oktober, um 19 Uhr an den Beginn des Zweiten Weltkriegs vor 80 ...

Steyrer Luft hat eine gute Qualität

STEYR. Messungen des Landes nahe der City-Point-Kreuzung zeigen, dass die Feinstaubbelastung deutlich unter dem Grenzwert liegt.

Abenteuer auf der großen Leinwand: Die Alp-Con Cinema Tour kommt wieder ins City Kino Steyr
 VIDEO

Abenteuer auf der großen Leinwand: Die Alp-Con Cinema Tour kommt wieder ins City Kino Steyr

STEYR. Die Alp-Con Cinema Tour macht wieder Halt im City Kino Steyr. Fabelhafte Abenteuer- und Sportfilme sind dabei zu sehen – auf der großen Leinwand und in perfekter Qualität.

Benefizlesung mit Franzobel

SIERNING. Gemeinsam mit der örtlichen Bibliothek holt der Verein Childrenplanet den gefeierten Schriftsteller Franzobel ins Pfarrheim „Fokus“. Am Sonntag, 27. Oktober, um 19 Uhr liest er aus „Rechtswalzer“. ...

DaBerrer spielt „ausgepopt“

ASCHACH/STEYR. Ein schräger Heimatabend wartet am Freitag, 25. Oktober, um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum auf alle Freunde des schwarzen Humors. 

Sucheinsatz in Maria Neustift: Hündin Ilvy fand vermisste Frau

MARIA NEUSTIFT. Spürnase Ilvy von der Suchhundestaffel des OÖ. Roten Kreuzes hat einer abgängigen Frau wahrscheinlich das Leben gerettet. Beim Auffinden war sie stark unterkühlt. ...

Karriere in der Region Steyr-Land machen

STEYR-LAND. Neben Bildungsangeboten sind im aktuellen Bildungskatalog der Initiative „steyrland – wir rocken die Region“ auch Lehrstellen und Praktikumsplätze zusammengefasst.

Heurigenabend mit den Wegerer Schrammeln

STEYR. Ein Heurigenabend mit den Wegerer Schrammeln und Liedern wie „Herrgott aus Sta“ steht am Freitag, 18. Oktober, ab 18 Uhr im Dominikanerhaus auf dem Programm.