Trio schnupperte Europacup-Luft

Robert Hofer Tips Redaktion Robert Hofer, 29.12.2017 12:33 Uhr

STEYR/STEYR-LAND. Neun Fußballer aus der Region Steyr sind bei Profiklubs unter Vertrag, vier davon verdienen ihr Geld im Ausland.

Ein Kreuzbandriss Ende September 2016 hatte für Kevin Stöger eine lange Zwangspause zur Folge. Mit Beginn der neuen Saison im Sommer 2017 feierte der 24-jährige Mittelfeldspieler ein gelungenes Comeback. Der Steyrer kam in der Hinrunde der zweiten deutschen Bundesliga 14 Mal für den VfL Bochum zum Einsatz und verbuchte zwei Tore und vier Vorlagen für den Tabellenzwölften. Ebenfalls bei einem deutschen Zweitligisten ist Christian Derflinger engagiert. Der Bad Haller war im Frühjahr 2017 noch bei den Profis von Greuther Fürth tätig, im Herbst kam der 23-Jährige allerdings nur noch bei den Amateuren in der Regionalliga zum Einsatz.

Wechsel am letzten Tag

Nico Antonitsch brach seine Zelte in Ried ab und wechselte zunächst zu den Lask Juniors in die Regionalliga. Am 31. August – dem letzten Tag des Transferfensters – kam ein weiterer Transfer zum Profiklub FSV Zwickau zustande. Beim Klub in Ostdeutschland ist der Innenverteidiger in der dritten Liga Stammspieler und konnte auch schon zwei Tore bejubeln.

Abenteuer Malta

Einen bemerkenswerten Transfer hat auch der Reichraminger Martin Kreuzriegler im letzten Sommer vollzogen. Der 23-jährige Verteidiger wechselte von Zweitligist Floridsdorf zu Maltas Meister Hibernians FC. Dort durfte er in der Qualifikation zur Champions League ran, wo die Hibernians an Österreichs Titelträger Red Bull Salzburg scheiterten. Lukas Tursch ist hingegen in Floridsdorf geblieben und gehört bei den Wienern weiterhin zu den Leistungsträgern. Im Herbst hat der 21-jährige Ternberger gegen Innsbruck auch sein erstes Profitor geschossen.

Internationale Bühne

Der Wolferner Kristijan Dobras (25) wechselte im Sommer von Sturm Graz nach Altach. In Vorarlberg kickt er nun gemeinsam mit dem Steyrer Emanuel Schreiner (28). Dort konnte sich das Duo nicht nur in der Bundesliga, sondern auch auf der internationalen Bühne präsentieren, Altach verpasste nur knapp die Europa-League-Gruppenphase.

Harter Abstiegskampf

Nach zwei schweren Knieverletzungen feierte Husein Balic für St. Pölten sein Debüt in der Bundesliga. Der 21-jährige Flügelspieler kam ebenso wie Manuel Martic (22) im Herbst zehnmal in Österreichs höchster Spielklasse zum Einsatz. In der Tabelle liegen die Niederösterreicher abgeschlagen am letzten Tabellenplatz.

 

Kommentar verfassen



Schüler der Landwirtschaftsschule Schlierbach zu Besuch in der Landwirtschaftskammer

ADLWANG/SCHLIERBACH. Die beiden Abschlussklassen der Fachschule Schlierbach besuchten den Maschinenring (MR) Region Pyhrn-Eisenwurzen und die Landwirtschaftskammer Kirchdorf Steyr, die sich künftig in ...

Das Smartphone bewusst zur Seite legen

STEYR. „Soziale Medien stimulieren unser Belohnungssystem und erzeugen eine Scheinwelt“, sagt Primar Martin Barth. Der Leiter der Psychiatrie am Pyhrn-Eisenwurzen-Klinikum rät zur Handy-Entwöhnung ...

Neuzeuger Fotografen sind hoch dekoriert

NEUZEUG. Nach dem siebten Platz bei der FIAP-Weltmeisterschaft für Fotoclubs Ende 2021 konnten die Neuzeuger Fotografen auch heuer etliche Preise gewinnen.

MAN und Steyr Automotive verlängern Partnerschaft

STEYR. Die Auftragsfertigung für MAN wäre bei Steyr Automotive ursprünglich Ende Mai 2023 ausgelaufen.

Stadtbetriebe bauten ihre PV-Anlage aus

STEYR. Durch die Erweiterung der Anlage sind die SBS auch für die zukünftigen Anforderungen im Energie-Sektor gerüstet.

Anerkennung für freiwilliges Engagement

REGION STEYR. Für ihren langjährigen Einsatz beim Roten Kreuz wurden sieben Mitarbeiter aus Steyr bzw. Steyr-Land in Linz geehrt.

Fußballverein spendet für Familie Pilgram

GARSTEN/STEYR. Im Februar verstarb Doris Pilgram fünf Tage vor ihrem 38. Geburtstag nach einer Krebserkrankung. Die Unterstützung für Papa Michael und die Kinder Felix (9) und Mirija (3) ist groß.

Neuer Geschäftsführer bei Weinbergmaier

WOLFERN. Christian Kübek verantwortet beim Tiefkühl-Spezialisten die Bereiche Produktion, Technik, Einkauf, Supply Chain Management, Logistik, IT und Digitalisierung sowie Synergie-, Qualitäts- und ...