Stöger arbeitet eifrig am Comeback

Hits: 471
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 14.12.2019 08:06 Uhr

STEYR. Aus dem Nachwuchs des Atsv Steyr hat es Kevin Stöger bis in die Deutsche Bundesliga geschafft. Nach einem Kreuzbandriss ist der 26-Jährige auf dem Weg zurück.

In seiner Premierensaison in Deutschlands Eliteliga hat sich Kevin Stöger ins Rampenlicht gespielt. 25 Spiele und acht Torbeteiligungen stehen am Ende der Saison 2018/19 auf der Visitenkarte des Steyrers. Seine Leistungen bei Fortuna Düsseldorf bringen ihn auch in den Kader der Österreichischen Nationalmannschaft. Der Höhenflug wird allerdings am letzten Spieltag jäh gebremst. Im Spiel gegen Hannover 96 am 18. Mai 2019 zieht er sich kurz vor Schluss einen Kreuzbandriss im linken Knie zu.

Nichts überstürzen

Nach einer langen Leidenszeit ist Stöger nun Anfang Dezember wieder mit seinen Teamkollegen auf dem Trainingsplatz gestanden. „Es war ein unbeschreibliches Gefühl, den Ball wieder am Fuß zu haben“, wird Stöger auf der Internetseite rp-online.de zitiert. Im Jänner will er voll ins Training einsteigen. „Mein großes Ziel ist, in der Rückrunde wieder spielen zu können. Aber ich muss geduldig sein und darf mich nicht unter Druck setzen“, so Stöger.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Großes Kulturvergnügen im Akku

STEYR. Das kleine-feine Kulturzentrum Akku hält es mit der Buntheit des Herbstes und startet mit einem vielseitigen Programm in die besondere Saison.

Corona-Gurgeltests an vier Schulen in der Region Steyr

REGION STEYR. Um Covid-19 im Zusammenhang mit dem Schulbetrieb langfristig zu beobachten, hat das Bildungs- und Wissenschaftsministerium die sogenannte „Gurgelstudie“ gestartet. In der Region ...

Zweites Baulos für Steinschlagschutz auf der B115 bei Weyer

WEYER. 320.000 Euro werden derzeit an der Eisenstraße in Steinschlag-Schutzbauwerke investiert.

Taborland: Kritik an Kaufhaus-Baustelle

STEYR. Ein neues Taborland ohne Grün und Beschattung sehen die Steyrer Grünen entstehen. Die Bauherren hingegen sprechen von einem künftigen Einkaufszentrum (EKZ) mit so vielen Pflanzen ...

Steyrer Feuerwehr sagt Bälle ab

STEYR. Die unsicheren Entwicklungen rund um das Corona-Virus vereiteln im Vorfeld die Organisation der Bälle der Freiwilligen Feuerwehr Steyr und des Löschzuges 3 im ...

Steyrer Architekten schlagen dem Hochwasser ein Schnippchen

WARTBERG/STEYR. Der Mensch sucht die Nähe des Wassers, er fühlt sich wohl an Ufern. Wohnraum an Seen und Flüssen ist beliebt und wird nachgefragt. Der Haken: Das Wasser ist nicht immer berechenbar ...

Gastgärten können auch im Winter öffnen

STEYR. Die Stadtpolitik kommt dem Wunsch der Gastronomen nach und wird auch in den Wintermonaten Gastgärten genehmigen.

Macht im Netz: Autorin zu Gast im Museum

STEYR. Nach der coronabedingten Verschiebung kommt die Journalistin, Publizistin und digitale Botschafterin Ingrid Brodnig nun am Dienstag, 29. September, um 19 Uhr ins Museum Arbeitswelt, um ihr ...