Vortrag zum Thema Luftschadstoffe

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 16.11.2015 13:53 Uhr

STEYR. In der Fachhoschule Steyr fand ein hochinteressanter und ebenso informativer Vortrag statt. Peter Sturm, eine anerkannte Kapazität, sprach zu Luftschadstoffen, ihrer Entstehung und deren Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Das Interesse war groß.

Der Hörsaal war mit rund 100 Menschen sehr gut besucht und die Diskussionsrunde im Anschluss an den Vortrag hätte wohl noch lange gedauert, hätte Professor Hirschberg als Organisator und Moderator der Veranstaltung sie nicht nach 20 Uhr beendet. Das Thema wurde dann im „Knapp am Eck“ noch lebhaft weiter besprochen. Sturm war der zweite Fachmann nach Professor Fallast, der im Rahmen einer Vortragsreihe zum Thema Verkehr geladen war. Weitere Veranstaltungen werden folgen.Veranstalter dieser Vortragsreihe ist der Verein „Grüngürtel statt Westspange“. Die Vorträge widmen sich dem Thema Westspange aber immer nur am Rande. Es geht um Wissensvermittlung und Bewusstseinsbildung. „Ich habe gestern viel gelernt. Ich habe einmal mehr erkannt, dass uns der Fortschritt in der Technik bei der Bewältigung von Umweltproblemen, bei der Eindämmung von Schadstoffen wie z.B. Stickoxiden und CO2-Ausstoß zwar helfen kann, dass die einfachste und wirksamste Maßnahme aber eine Reduktion des Energieverbrauchs ist“, sagt Alfre Rieger, Obmann des Vereins Grüngürtel statt Westpange. „Dazu braucht es politische Konzepte und Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung. Die vielzitierte Verkehrswende kann und muss einen wesentlichen Beitrag leisten“, so Rieger. „Ganz ohne Verzicht wird es nicht gehen“, warf auch Professor Hirschberg an passender Stelle in die Diskussion ein. Das große Publikumsinteresse zeigt, wie ernst das Thema genommen wird.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Seniorenwohnhaus Schloss Hall feiert 70-Jahr-Jubiläum

BAD HALL. Das erste Seniorenwohnhaus in Oberösterreich wurde 1949 in Bad Hall eröffnet, das 70-Jahr-Jubiläum wird am Sonntag, 22. September, gefeiert. 

Top-Acht in der Weltrangliste

WEYER. Obwohl die aktuelle Saison für Paratriathlet Oliver Dreier nicht perfekt läuft, ist er auf einem guten Weg Richtung Paralympics 2020 in Tokio.

Betriebsräte: In Steyr wurde Pionierarbeit geleistet

STEYR. Vor 100 Jahren entstanden in der „Österreichischen Waffenfabrik Gesellschaft“ – später Steyr-Werke – die ersten Betriebsräte. Eine Wanderausstellung zeigt die Geschichte ...

Ehemalige Weyrerin stellt Buch vor

WEYER. Autorin Barbara Stangl präsentiert am Freitag, 20. September, um 19.30 Uhr ihren Erstlingsroman in der Weyrer Bibliothek.

Ortsreportage über Adlwang

ADLWANG. In der Kalenderwoche 40 (2. Oktober) erscheint in der Steyrer Tips-Ausgabe eine Reportage über Adlwang. Bestandteile werden neben aktuellen Gemeindethemen auch historische Aufnahmen und Neuigkeiten ...

Team der Stunde bleibt ungeschlagen

REGION STEYR. Aschach ist in der Bezirksliga Ost nach dem 0:0 gegen Bad Hall weiter ungeschlagen und bestreitet am Samstag gegen die Vorwärts Juniors das nächste Topspiel.

Lions-Fest für den guten Zweck

BAD HALL. Der örtliche Lions Club lädt am Freitag, 27. September, um 17 Uhr zu seinem traditionellen Weinfest ein.

Die Post bringt nicht allen etwas

SIERNING. „Bei der Zustellung der Wahlverständigungskarten gibt es in der Marktgemeinde Sierning massive Probleme“, ärgert sich Bürgermeister Manfred Kalchmair.