Judith Ringer als neue Bundesrätin angelobt

Hits: 177
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 20.02.2020 10:32 Uhr

STEYR.  Die oberösterreichische Fahne wurde am Mittwochabend vor dem Parlament in Wien gehisst. Unser Bundesland hat im ersten Halbjahr 2020 den Vorsitz in der Landeshauptleutekonferenz und im Bundesrat.

Judith Ringer aus Steyr, stellvertretende Landesvorsitzende von „Frau in der Wirtschaft“ und Obfrau der Wirtschaftskammer Steyr-Land, wurde in der letzten Sitzung der Länderkammer als Bundesrätin angelobt. „Ich freue mich auf diese Aufgabe, künftig die Region Steyr auch auf Bundesebene in Wien vertreten zu können“, sagt Ringer, Geschäftsführerin der Steyr Trucks Sales and Services International (STI) mit Sitz in Waldneukirchen. „Es ist mir dabei ein besonderes Anliegen, unsere Region digital fit zu machen.“

Oberösterreich führt Bundesrat

Bundesratspräsident Robert Seeber freut sich, mit Judith Ringer eine Kollegin aus seinem Heimatland Oberösterreich im Bundesrat begrüßen zu dürfen. Und auch Karl Bader, Fraktionsvorsitzender der ÖVP-Bundesräte, ist zufrieden, dass mit Judith Ringer wieder eine Frau die Riege der oberösterreichischen Mandatare verstärkt. Mittwochabend wurde vor dem Parlament in Wien die oberösterreichische Flagge gehisst. Unser Bundesland hat für das erste Halbjahr 2020 den Vorsitz in der Landeshauptleutekonferenz und im Bundesrat übernommen.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Mitarbeiterin im Bad Haller Seniorenheim an Covid-19 erkrankt

BAD HALL. Alle Bewohner des betroffenen Wohnbereichs im Heim sowie Kollegen, die in Kontakt mit der Mitarbeiterin standen, werden getestet. 

Erste „mobile Intensiveinheit“ für Covid-19-Patienten in Steyr

STEYR. Um intensiv- und beatmungspflichtige Corona-Patienten verlegen zu können, entwickelte das OÖ. Rote Kreuz sogenannte Covid-Intensivtransportfahrzeuge. Die erste „mobile Intensiveinheit“ ...

5.169 Menschen sind ohne Job

REGION STEYR. Österreichweit explodieren die Arbeitslosenzahlen. In Steyr und Steyr-Land ist der Anstieg geringer.

Geändertes Service im Rotkreuz-Stüberl und Markt

STEYR. Aufgrund der Entwicklungen der letzten Tage und Wochen durch das Corona-Virus muss auch das Rote Kreuz Steyr-Stadt seine Dienstleistungen an die Umstände anpassen.

Onlineshop in Rekordzeit umgesetzt

BAD HALL. Das Modehaus Kutsam hat innerhalb von nur sieben Tagen einen Online-Shop umgesetzt. Dafür wurden zum Beispiel tausende Fotos gemacht, um die technische Umsetzung kümmerten sich Christoph ...

Daniel Polster will TV-Bühne nützen

BAD HALL. Daniel Polster hat ein multifunktionales Sportgerät entwickelt. Mit dem „Flexwalk“ kann man einfach verschiedene Übungen kombinieren.

Steg über Osterfeiertage geöffnet

STEYR. Bis Donnerstag, 9. April, ist der Rohrsteg über die Enns, der die Stadtteile Münichholz und Resthof verbindet, gesperrt. Die Stadtbetriebe Steyr sanieren die unter der Fußgängerbrücke ...

Museum: Aufruf zum Sammeln von Geschichten in Zeiten von Covid-19

STEYR. Das Museum Arbeitswelt ruft die Menschen auf, es beim Dokumentieren der aktuellen Krise zu unterstützen.