FPÖ-Stadtrat Ritter zieht sich aus der Politik zurück

Hits: 559
Mario Ritter (Foto: FPÖ)
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 20.04.2021 12:41 Uhr

STEYR. Aus gesundheitlichen Gründen legt der FPÖ-Politiker Mario Ritter sein Amt als Stadtrat in Steyr zurück. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Ritter hat sein Amt mit sofortiger Wirkung zurückgelegt, erklärt die FPÖ am Dienstag in einer Presseaussendung. „Wir bedauern den Rücktritt, seine mutige Entscheidung diesen Schritt aus gesundheitlichen Gründen zu machen ist jedoch zu akzeptieren und verdient großen Respekt„, sagt FPÖ-Vizebürgermeister Helmut Zöttl. Über Ritters Nachfolge als Stadtrat wird die freiheitliche Gemeinderatsfraktion in den nächsten Tagen entscheiden.

Kommentare

  1. Gunther Friedl
    Gunther Friedl20.04.2021 13:42 Uhr

    He will not be missed - Mario Ritter hat sich durch seine politisches Unverständnis und seine untergriffigen Aktionen in der Kulturpolitik mehr als einen Namen gemacht. Sein Ausscheiden ist für die Gemeinde und vermutlich auch die Partei ein Gewinn. Ich hoffe auf konstruktivere Kräfte und neue Ideen im Stadtrat. Gesundheitlich wünsche ich dem scheidenden Stadtrat alles Gute.

Kommentar verfassen



Stadtbild: Pickerl und Graffiti entfernt

STEYR. Auf die Beschwerden von Bürgern hin, hat das Rathaus Verkehrsschilder & Co reinigen lassen. Die Arbeiten sind nun abgeschlossen.

Intelligente Müllschlucker nahmen Dienst auf

STEYR. Ab sofort verrichten in Steyr am Busbahnhof und bei der Aussichtsplattform des Panoramaliftes zwei intelligente Abfallbehälter („BigBelly“) ihren Dienst. 

Italienisches Flair im Sierninger Schlosshof

SIERNING. Geht es nach den Plänen der Sierninger Gemeindevertretung, dann soll der zentrale Schlosshof schon bald die Atmosphäre einer italienischen Piazza ausstrahlen.

Eine Chance für Frauen im Sport

STEYR/OÖ. Mit dem neuen Gender-Trainee-Programm des Bundes sollen Frauen im Sport neue berufliche Perspektiven bekommen. Die Steyrerin Lisa Hirtenlehner (27) nützt diese Gelegenheit.

Literaturschiff-Auftakt mit Erhard Busek und Muamer Becirovic (UPDATE: 5. Mai, 15.20)

SIERNING. Der ehemalige Vizekanzler und der Publizist sind Gäste der ersten Lesung des Vereins Literaturschiff am Freitag, 21. Mai, am Biohof Huber zu Gunersdorf.

Selbsthilfegruppe gegen Einsamkeit

STEYR. Der Verein pro homine startet im Mai wieder mit begleiteten Selbsthilfegruppen. Die Treffen in Steyr finden im Dominikanerhaus statt.

Kunst bei Denkmal: „Was folgt als nächstes: Tanzen auf dem Friedhof?“

STEYR. Viel Zuspruch – aber nicht nur – gibt es für eine Kunstinstallation an der Westseite der Stadtpfarrkirche. Tips-Leser Gunter Mayrhofer hält die Verhüllung des Kriegerdenkmals für vollkommen ...

Taborturm-Restaurant soll im August eröffnen

STEYR. Seit Jahresbeginn läuft der Umbau im Steyrer Taborturm. Neuer Inhaber ist der gebürtige Steyrer und derzeit in der Schweiz lebende Investor Klaus Wesp.