Konzepte von drei Damen überzeugten die Jury

Hits: 147
Von links: Bürgermeister Manfred Kalchmair, Bettina Geiblinger, Bettina Stelzer-Wögerer (Frau in der Wirtschaft) und Karl Dietachmair (Raiffeisenbank) (Foto: rh)
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 22.04.2021 09:31 Uhr

SIERNING. Drei Unternehmerinnen dürfen im Co-Working-Space „Das Franzi“ ein Jahr kostenlos arbeiten.

Ursprünglich wollten Marktgemeinde und Wirtschaftskammer zwei Plätze zur Verfügung stellen, letztlich haben Konzepte von drei Damen die Jury überzeugt. Eine davon ist die Neuzeugerin Bettina Geiblinger. Sie ist als Fashion-Designerin und Style-Coach tätig und hat ihr Start-up Anfang 2020 gegründet. Sie schaut sich beispielsweise Kleiderschränke ihrer Kunden an und gibt dann wertvolle Tipps. Im Mittelpunkt steht das Styling für den gelungenen Business-Auftritt.

250 Quadratmeter Bürofläche

Gebilinger ist dabei nicht nur in der Region tätig, sondern erreicht durch Online-Beratungen Kunden im gesamten deutschsprachigen Raum. „Für Online-Meetings ist ‚Das Franzi‘ für mich ideal, hier habe ich professionelle Möglichkeiten und alles was ich brauche“, sagt die Mutter eines zehnjährigen Sohnes. Auch das Trennen von privat und beruflich fällt leichter. Geiblinger ist seit Anfang April regelmäßig im Co-Working-Space. „Auch für das Netzwerk ist das hier eine tolle Sache. Man lernt interessante Menschen kennen“, sagt die Neuzeugerin. Der Co-Working-Space im Sierninger Zentrum bietet moderne Büroflächen auf 250 Quadratmetern an. Weitere Infos: www.dasfranzi.at

Kommentar verfassen



Traum am Strand

BAD HALL. Die Schüler der 1b-Klasse der Mittelschule Bad Hall erhielten den Auftrag, individuelle Sätze zu schreiben, um die Anwendung von Präpositionen zu trainieren.

Rattinger holt ersten Staatsmeistertitel

STEYR. Mit einer persönlichen Bestzeit von 8:52.88 gewinnt Tobias Rattinger (LAC Amateure Steyr) in Wien Gold über 3.000 Meter Hindernis.

Die Freibäder lassen sich von Corona nicht bremsen

REGION STEYR. Mit Mittwoch, 19. Mai, wollen die ersten der elf Freibäder in Steyr und Steyr-Land aufsperren.

Totalsperre Ende Mai am Posthofberg

STEYR. Die Bauarbeiten für den neuen Übergang am Posthofberg beginnen am Montag. Rund eine Million Euro wird in das lange aufgeschobene Projekt investiert.

60 Ideen für ein lebenswertes Steyr

STEYR. Bis 20. Mai kann sich jeder auf www.zukunftsregion-steyr.at einbringen. Ideen werden für vier Bereiche gesucht.

Steyrer Stadtgärtner sorgen für Blumenpracht

STEYR. 23.000 Frühlingsblüher wie Stiefmütterchen, Myosotis oder Bellis wurden gepflanzt. 

Symbolische Befreiungsfeier beim KZ-Denkmal

STEYR. Das Mauthausen Komitee Steyr wird am Montag, 17. Mai, um 17.30 Uhr eine Versammlung im kleinen Rahmen abhalten.

Sierninger Sommermarkt wird auf August verschoben

SIERNING. Weil Anfang Juni ein Bestücken der Innenräume im Schloss nicht möglich ist, wird der Kunsthandwerksmarkt auf Ende August verlegt.