Zwei Steyrer verkauften von Traun aus Crystal Meth

Zwei Steyrer verkauften von Traun aus Crystal Meth

Laura Voggeneder Online Redaktion, 19.06.2019 11:25 Uhr

TRAUN/STEYR/LINZ. Zwei Männern aus Steyr konnte Suchtgifthandel nachgewiesen werden. Im Februar wurden sie festgenommen, in Traun war ihr Hauptumschlagplatz. Seit ihrer Festnahme wurden 33 Abnehmer ausgeforscht.

Nach umfangreichen Erhebungen durch Beamte der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion (PI) Traun, mit Unterstützung von Beamten des Bundeskriminalamts (BKA), des Sonderpolizieikommandos (SPK) Linz, der PI Leonding und des SPK Steyr konnte einem 30-jährigen beschäftigungslosen Mann und einem 39-jährigen beschäftigungslosen Mann, beide aus Steyr, Suchtgifthandel nachgewiesen werden.

Demnach stehen die beiden Männer im Verdacht, zumindest seit 2017 regelmäßig zum Teil gemeinsam und zum Teil alleine Crystal Meth von Tschechien nach Österreich geschmuggelt und in den Großräumen Traun, Linz und Steyr veräußert zu haben.

Nach Haftstrafe weitergedealt

Der 39-Jährige wurde im August 2017 bei einer derartigen Schmuggelfahrt von Tschechien nach Deutschland festgenommen und verbüßte dafür bis Februar 2018 eine unbedingte Haftstrafe. Nach dessen Haftentlassung setzte er den Suchtgifthandel wieder fort.

Im Zuge der umfangreichen Ermittlungen wurde von den erhebenden Beamten festgestellt, dass als Hauptumschlagsplatz eine von den beiden Verdächtigen angemietete Garage in Traun diente. Aufgrund gerichtlich bewilligter Festnahmeanordnungen der Staatsanwaltschaft Linz wurden die beiden Verdächtigen am 28. Februar 2019 in Traun und in Linz durch Beamte der Kriminaldienstgruppe der PI Traun festgenommen.

Crystal Meth im Wert von 500.000 Euro

Bei den nachfolgenden Durchsuchungen wurden geringe Mengen Suchtmittel, darunter Crystal Meth, sichergestellt. Den beiden Verdächtigen konnte der Verkauf von jeweils etwa 400 bis 500 Gramm Crystal Meth zu einem Grammpreis von überwiegend 100 Euro nachgewiesen werden

Sie befinden sich derzeit in der Justizanstalt Linz in Untersuchungshaft. Insgesamt konnten bisher 33 bekannte Suchtmittelabnehmer der beiden Verdächtigen ausgeforscht und an die Staatsanwaltschaft Linz angezeigt werden.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ironman Staatsmeisterin aus Traun

Ironman Staatsmeisterin aus Traun

KLAGENFURT/TRAUN. Es war das Wochenende des Jahres für die österreichische Triathlonszene. Im Zuge des Ironman Bewerbs konnte das Tri Team 1. USC Traun ordentlich auf sich aufmerksam machen.  ... weiterlesen »

Leondinger Ringer brillieren mit Edelmetall bei Weltspielen in Spanien

Leondinger Ringer brillieren mit Edelmetall bei Weltspielen in Spanien

TORTOSA/LEONDING. Über 3.000 Sportler gingen Anfang Juli bei den Weltspielen im spanischen Tortosa in elf unterschiedlichen Sportarten an den Start. Im Ringen konnte der ASKÖ Leonding viermal ... weiterlesen »

Schwerer LKW-Unfall auf Umfahrung Traun

Schwerer LKW-Unfall auf Umfahrung Traun

TRAUN. Ein LKW-Fahrer verlor heute Vormittag die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Lastwagen wurde dabei in zwei Teile gerissen. weiterlesen »

Gefährliches Vorhaben auf der A1 von Polizei verhindert: Ukrainer wollte auf Autobahn wenden

Gefährliches Vorhaben auf der A1 von Polizei verhindert: Ukrainer wollte auf Autobahn wenden

ANSFELDEN. Das Vorhaben eines 38-jährigen Ukrainers hätte schlimm ausgehen können - der PKW-Lenker wollte am 14. Juli gegen 8.30 Uhr auf der A1 wenden, da er eine Ausfahrt verpasst hatte. ... weiterlesen »

Erste Hilfe früh lernen

Erste Hilfe früh lernen

NEUHOFEN AN DER KREMS. Erste Hilfe Training ist schon in jungen Jahren wichtig. Daher wurden von der NMS Neuhofen zehn Trainingspuppen gekauft, die Kosten wurden vom Lions Club Neuhofen-Kremstal übernommen.  ... weiterlesen »

Mit brennender Zigarette eingeschlafen: drei Feuerwehren bei Wohnungsbrand im Einsatz

Mit brennender Zigarette eingeschlafen: drei Feuerwehren bei Wohnungsbrand im Einsatz

PASCHING. Bei einem Wohnungsbrand in den frühen Morgenstunden des 14. Juli, ausgelöst durch eine brennende Zigarette, waren drei Feuerwehren mit rund 60 Mann im Einsatz; ein 39-Jähriger ... weiterlesen »

Landespreis Edison in Gold für Leondinger

Landespreis Edison in Gold für Leondinger

LEONDING. Bereits seit zehn Jahren werden im Rahmen des oberösterreichischen Ideenwettbewerbs Edison die besten Erfindungen gesucht, um Innovationen in Gang und das Bundesland nach vorne zu bringen.  ... weiterlesen »

Trumpf präsentiert neuen Geschäftsführer

Trumpf präsentiert neuen Geschäftsführer

PASCHING. Das Hochtechnologieunternehmen Trumpf Maschinen Austria, mit Sitz in Pasching, hat einen Wechsel an der Spitze vollzogen. weiterlesen »


Wir trauern