Neujahrskonzert in Bad Traunstein war ein großer Erfolg

Hits: 22
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 17.01.2020 16:44 Uhr

BAD TRAUNSTEIN. Im Vivea Gesundheitshotel fand ein Neujahrskonzert sowie ein Kinderkonzert mit Academia Allegro Vivo statt. Bereits am Nachmittag beim Kinderkonzert unter dem Motto „Begeisterung“ schaffte es das Orchester, die Kinder auf eine spannende Reise in die Welt der klassischen Musik mitzunehmen.

Moderator Nikolaus Straka und Dirigent Vahid Khadem-Missagh animierten auf beeindruckende Art und Weise die Kinder und Erwachsenen, sich auf dieses akustische Erlebnis einzulassen. Das Neujahrskonzert startete mit dem Vierten Satz Adagio-Allegro molto e vivace aus der Ersten Symphonie Ludwig van Beethovens zu Ehren seines 250. Geburtstags. Es folgten weitere Werke von Ludwig van Beethovens und von Josef Strauß, G. Rossini, Oscar Straus und P. I. Tschaikowski. Den Abschluss machte ein Stück von Johann Strauß Sohn. Aufgrund der standing ovation folgten noch zwei Zugaben.

Ein Abend voller Leidenschaft und Humor

Der künstlerische Leiter Vahid Khadem-Missagh führte die Gäste mit viel Leidenschaft und auch Humor durch das Programm. Unter dem Motto „Leidenschaft“ stand der ganze Abend und das Orchester Allegro Vivo schaffte es, das Publikum vom Anfang bis zum Ende zu begeistern. Freude, Inspiration und Leidenschaft vereinten sich an diesem Abend zu einem musikalischen Höhenflug. Bad Traunsteins Kulturreferentin Angela Fichtinger bedankte sich beim Geschäftsführer von Allegro Vivo, Nikolaus Straka, für die gute Zusammenarbeit und das gute Gelingen der Veranstaltung. Weiters gebührt auch den Sponsoren großer Dank: Den Firmen Meisner - Ottenschlag, Wiener Städtische - Zwettl, Raiffeisenbank Bad Traunstein und der Swietelsky - Zwettl, welche das Konzert finanziell unterstützten.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Frauengesundheitstag in Zwettl

ZWETTL. „Gesundheit ist wie Salz: Man merkt nur, wenn es fehlt“, besagt ein italienisches Sprichwort. Besonders Frauen gehen oftmals an ihre Grenzen: Familie und Haushalt, Job und Freizeit – ...

„Bauarbeiter mit Herz – Packen wir es an“ im Herz-Kreislauf-Zentrum

GROSS GERUNGS. Getreu dem Motto „Können wir das schaffen? Ja, wir schaffen das!“ präsentieren sich 110 verkleidete Bauarbeiter unter der Führung von Baumeister Fritz Weber am heutigen ...

Neu erschienen: Zwettler Höhepunkte „Voll Leben“

ZWETTL. Das neue Zwettler Kulturprogramm „Zwettl Höhepunkte Frühling/Sommer 2020“ ist erschienen und wird in den nächsten Tagen in jedem Briefkasten zu finden sein.

Helga Rosenmayer geht in den Ruhestand

SCHWEIGGERS. Im Rahmen der Mittelschulparty wurde Schulrätin Helga Rosenmayer verabschiedet, die mit 1. März in den Ruhestand übertritt. In seiner Dankesrede verwies Direktor Bernhard Bachofner ...

Kindertheater(S)pass 2020

ZWETTL. Die Stadtgemeinde Zwettl lädt wieder zum Kindertheater(S)pass in den Stadtsaal ein. Den Beginn des Veranstaltungsreigens macht am 1. März der bekannte Kinderliedermacher Bernhard Fibich ...

Orges und „The Ockus-Rockus Band“

ZWETTL. Am Freitag, 28. Februar, um 20.20 Uhr, bietet die Syrnau Kultur einen Ausflug in den „Balkanbilly“. Mit ihrem dritten Album „Peshk“ („Fisch“) entwickeln der aus Albanien stammende Gitarrist ...

Faschingsfeier der NÖ-Kinderbetreuung in drei Orten

OTTENSCHLAG. Ein besonders erfreuliches Lebenzeichen war vergangene Woche aus gleich drei verschiedenen Einrichtungen der NÖ-Kinderbetreuung zu vernehmen. Für das fünfjährige Jubiläum ...

Eisenbahnfreunde Schwarzenau spenden an Förderverein TutGut

SCHWARZENAU/ZWETTL. Der Benefiz-Christkindl-Zug 2019 war wieder ein toller Erfolg, über 450 Fahrgäste nahmen an dieser Sonderfahrt teil.