Thomas Ammerstorfer ist bester Landjugend-Forstarbeiter

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 24.05.2019 09:28 Uhr

ULRICHSBERG/JULBACH. Vor vielen Jahren gab es ihn bereits - den Forstwettbewerb der Landjugend im Bezirk Rohrbach. Nun wurde er wiederbelebt.

Der Bezirksvorstand und die Ortsgruppe Ulrichsberg-Julbach haben den Forstwettbewerb nach langjähriger Pause heuer wieder ins Leben gerufen - und es war ein großer Erfolg. Bei Kaiserwetter und vielen Zuschauern kämpften sich die Teilnehmer durch die verschiedensten Stationen wie Durchhaken, Fallkerb oder Blochrollen. Die beste Performance legte dabei Thomas Ammerstorfer aus Lembach (LJ Putzleinsdorf) hin, er wurde zum Bewerbssieger gekrönt. „Ein großer Dank gilt auch nochmal der Ortsgruppe Ulrichsberg-Julbach für die tolle Organisation und Zusammenarbeit“, freut sich der Bezirksvorstand.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Jugendliche setzten mit Graffiti-Kunst gegen Schmierereien ein Zeichen

ROHRBACH-BERG. Eine Ferienaktion der besonderen Art beschäftigte Jugendliche am Götzendorfer Steig.

Zeigs Zeignis: Die drei schönsten Bilder aus dem Bezirk Rohrbach wurden gekürt

BEZIRK ROHRBACH. Tips suchte gemeinsam mit dem Oberösterreichischen Verkehrsverbund und der WKO auch heuer die kreativsten Zeugnisfotos. Jetzt sind die Gewinner gekürt.

Klimaschutztour quer durch Österreich führte auch zur Landesgartenschau

AIGEN-SCHLÄGL. 819 Gemeinden, 95 Regionen, fünf Etappen: Zum 10. Geburtstag des Programms Klima- und Energie-Modellregionen (KEM) des Klima- und Energiefonds radeln zwei Oberösterreicher ...

Rohrbacher Wochenmarkt lockt mit Musik und Gegrilltem

ROHRBACH-BERG. Für den nächsten Wochenmarkt haben sich die Standlleute wieder etwas Besonderes einfallen lassen.

Junger Auberger vertritt Oberösterreich bei internationaler Berufs-WM

AUBERG. Neun Teilnehmer aus Oberösterreich kämpfen bei den internationalen Berufsweltmeisterschaften „WorldSkills“ im russischen Kazan um berufliches Edelmetall. Mit Andreas Keplinger aus ...

Motorradfahrer durchstieß Hecke: 52-Jähriger bei Sturz auf Wiese verletzt

SARLEINSBACH. Ein 52-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Eferding verlor am 18. August um 15 Uhr auf der L588 die Kontrolle über sein Fahrzeug, durchstieß eine Hecke und kam auf der ...

Naturtipp im August: Der Wespenbussard - ein außergewöhnlicher Greifvogel

So wie es sein Name vermuten lässt, sind Wespen für den Wespenbussard ein gefundenes Fressen.

Zum Priesterjubiläum reisten nigerianische Bekannte an

NIEDERKAPPEL. Afrika gastierte einen Tag lang in Niederkappel zu einem besonderen Jubiläum.