Ulrichsberger Gemeindebedienstete haben neue Amtsräume bezogen

Hits: 203
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 17.01.2020 10:12 Uhr

ULRICHSBERG. Die neuen Räume für die Ulrichsberger Bürger und die Gemeindebediensteten sind fertig.

Nicht nur Kater Maxi, der immer wieder auf einen Besuch vorbeischaut, fühlt sich wohl in den rundum sanierten Büros im Rathaus Ulrichsberg. Auch für die Mitarbeiter konnten mit den hellen, modernen Räume und der großzügigen Raumaufteilung die Arbeitsbedingungen verbessert werden. Vor allem aber sind diese „bürgerfreundlich“, wie Bürgermeister Wilfried Kellermann betont.

Zweite Bauetappe abgeschlossen

Mit der Neugestaltung der Amtsräume sowie der Schaffung von drei Unterrichtsräumen und einem Lehrerzimmer für die Musikschule Ulrichsberg wurde die zweite Etappe am Rathaus nach neun Monaten Bauzeit abgeschlossen. Zugleich wurden die technischen Anlagen, wie Computer, Telefon oder Zeiterfassung erneuert. Die Kosten liegen bei rund 970.000 Euro.

Schon im Sommer 2016 wurden im zweiten Obergeschoß ein neuer Musikprobenraum und die neue Musikschule eröffnet.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Frau in der Wirtschaft rückt Mitunternehmerinnen in den Fokus

HOFKIRCHEN. Bei der ersten Veranstaltung mit dem neuen Vorstandsteam rückte Frau in der Wirtschaft die  Mitunternehmerinnen in den Mittelpunkt.

Hotel Aviva hat erneut Superior-Auszeichnung erhalten

ST. STEFAN-AFIESL. Das Hotel Aviva in St. Stefan-Afiesl ist erneut als Vier-Sterne-Superior-Hotel zertifiziert worden.

Kabarett: Fredi Jirkals Wechseljahre

HOFKIRCHEN. Kabarettist Fredi Jirkal gastiert auf Einladung der Kulturgruppe Hofis am Samstag, 29. Februar um 19:30 Uhr mit seinem Programm „Wechseljahre“ im Pfarrheim.

Landeswarnzentrale warnt vor erneutem Sturm „Bianca“

OÖ. Die Landeswarnzentrale Oberösterreich informiert, dass in den Abendstunden des Donnerstag, 27. Februar, voraussichtlich ab 22 Uhr, bis Freitag, 28. Februar, 15 Uhr, Sturmtief „Bianca“ ...

Bauernschaft des Bezirkes lud zum Tanz im Centro

ROHRBACH-BERG. Auch heuer luden die Volkstanz- und Schuhplattlergruppe Rohrbach und der Bauernbund zum Bezirksbauernball am Rosenmontag im Centro ein.

Abteilungsleiterin der BH Rohrbach wird neue Bezirkshauptfrau in Kirchdorf

ROHRBACH-BERG/KIRCHDORF. Elisabeth Leitner, bisher Abteilungsleiterin der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach, wird neue Bezirkshauptfrau von Kirchdorf.

Mittelschule St. Peter setzt bei digitalen Fragen auf junge Helfer

ST. PETER. Weil Jugendliche auf Gleichaltrige mehr hören, als auf Eltern und Lehrer, wurden an der Mittelschule St. Peter junge DigiPros augebildet.

Kunst dient zur Aufarbeitung der gemeinsamen Geschichte

ROHRBACH-BERG. Das grenzübergreifende Schulprojekt „Brundibar“, mit dem die historischen Ereignisse der NS-Zeit aufgearbeitet werden, nähert sich seinem Höhepunkt. Denn nach einigen ...