Lehrlinge sind in der Industrie gefragt

Hits: 32
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 02.08.2020 07:00 Uhr

URFAHR-UMGEBUNG/OBERÖSTERREICH. Oberösterreichs Industrie trotzt entgegen aller wirtschaftlichen Herausforderungen mit hoher Ausbildungsbereitschaft den negativen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie und setzt weiterhin auf die Lehrlingsausbildung.

„Dies zeigen die Zahlen des Lehrstellenberichts der Wirtschaftskammer Oberösterreich, wonach zum ersten Halbjahr 2020 mit insgesamt 4251 Lehrlingen sogar um 5,3 Prozent mehr Lehrlinge ausgebildet werden als noch im ersten Halbjahr 2019“, berichtet Rudolf Mark, Bildungssprecher der Sparte Industrie der WKOÖ.

30 Prozent der Lehrlinge aus Oberösterreich

“Oberösterreich ist das Industriebundesland Nummer Eis. Gut ausgebildete Fachkräfte stellen einen ganz wesentlichen Wettbewerbsfaktor dar. Dieser Wettbewerbsfaktor wird am Weg aus der Krise mitunter entscheidend sein, denn die Lehranfänger des Jahres 2020 sind die Fachkräfte des Jahres 2023. Auch wenn die Zahlen der Lehranfänger aufgrund der aktuellen Rahmenbedingungen rückläufig sind und Ausbildungsbetriebe angesichts der wirtschaftlichen Herausforderungen die Aufnahme von neuen Lehrlingen hinterfragen oder dazu gar nicht in der Lage sein werden, zeigt ein Blick auf Bundesebene, dass gerade Oberösterreichs Industriebetriebe nach wie vor auf die Fachkräfteausbildung in den eigenen Reihen setzen: 30 Prozent, also knapp ein Drittel aller Industrielehrlinge in Österreich werden in Oberösterreichs Betrieben ausgebildet“, erklärt Mark. „

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neues Sportprogramm in Gallneukirchner Fitnessclub

GALLNEUKIRCHEN. Seit Anfang August ist ein aus den USA stammendes Sportprogramm auch in dem Fitnessclub in Gallneukirchen verfügbar.

Akkus explodiert: Firmenhalle in Brand

OTTENSHEIM. Ein aufmerksamer Feuerwehrmann nahm am Sonntagnachmittag eine Rauchentwicklung aus dem Fenster einer Firmenhalle in Ottensheim wahr und alarmierte den Notruf. 

Finanzielle Unterstützung für die Gemeinden des Bezirks

URFAHR-UMGEBUNG. 344 Millionen Euro umfasst das Gemeindepaket des Landes Oberösterreich, von dem auch die Gemeinden aus Urfahr-Umgebung profitieren.

Einbruch in Tiefgarage: Autos und Motorräder verwüstet

WALDING. Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich in der Nacht auf Sonntag Zugang zu einem Mehrparteienhaus in Walding und brach in die Tiefgarage ein. 

Padelsport in Lichtenberg

LICHTENBERG. Der aus Spanien und Lateinamerika bekannte Padelsport erfreut sich immer mehr Beliebtheit. So auch in Lichtenberg.

Urlaubstipp: Moorwald-Wanderung entführt in eine mystische Welt

BAD LEONFELDEN. Der Erlebnisweg Moorwald in Bad Leonfelden ist eine faszinierende Welt für sich, lüftet so manches Geheimnis und bringt Licht in den einen oder anderen Mythos.

31-Jähriger schleuderte frontal in Gegenverkehr

KIRCHSCHLAG/LINZ. Bei einem Überholmanöver geriet ein 31-jähriger Linzer am Freitagnachmittag ins Schleudern und krachte frontal in den Gegenverkehr. 

Feldkirchen: Dünger für die Bäume beim Schulzentrum

FELDKIRCHEN. Der Siedlerverein Feldkirchen hat nicht nur Geräte zu einem erschwinglichen Preis zu verleihen, sondern verwendet für die Düngung von Rasen, Sträuchern, Blumen und Kübelpflanzen qualitativ ...