Lehrlinge sind in der Industrie gefragt

Hits: 48
Rudolf Otto Mark, Vorsitzender der Fachvertreter der metalltechnischen Industrie. (Foto: Enzlmüller,)
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 02.08.2020 07:00 Uhr

URFAHR-UMGEBUNG/OBERÖSTERREICH. Oberösterreichs Industrie trotzt entgegen aller wirtschaftlichen Herausforderungen mit hoher Ausbildungsbereitschaft den negativen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie und setzt weiterhin auf die Lehrlingsausbildung.

„Dies zeigen die Zahlen des Lehrstellenberichts der Wirtschaftskammer Oberösterreich, wonach zum ersten Halbjahr 2020 mit insgesamt 4251 Lehrlingen sogar um 5,3 Prozent mehr Lehrlinge ausgebildet werden als noch im ersten Halbjahr 2019“, berichtet Rudolf Mark, Bildungssprecher der Sparte Industrie der WKOÖ.

30 Prozent der Lehrlinge aus Oberösterreich

“Oberösterreich ist das Industriebundesland Nummer Eis. Gut ausgebildete Fachkräfte stellen einen ganz wesentlichen Wettbewerbsfaktor dar. Dieser Wettbewerbsfaktor wird am Weg aus der Krise mitunter entscheidend sein, denn die Lehranfänger des Jahres 2020 sind die Fachkräfte des Jahres 2023. Auch wenn die Zahlen der Lehranfänger aufgrund der aktuellen Rahmenbedingungen rückläufig sind und Ausbildungsbetriebe angesichts der wirtschaftlichen Herausforderungen die Aufnahme von neuen Lehrlingen hinterfragen oder dazu gar nicht in der Lage sein werden, zeigt ein Blick auf Bundesebene, dass gerade Oberösterreichs Industriebetriebe nach wie vor auf die Fachkräfteausbildung in den eigenen Reihen setzen: 30 Prozent, also knapp ein Drittel aller Industrielehrlinge in Österreich werden in Oberösterreichs Betrieben ausgebildet“, erklärt Mark. „

Kommentar verfassen



Kostenlose Schnelltests an Betriebe ausgeliefert

OÖ/URFAHR-UMGEBUNG. Getestet, geimpft oder genesen: eine dieser drei Voraussetzungen muss erfüllt sein, um Gastronomie, Hotellerie und viele weitere Betreibe ab 19. Mai wieder in Anspruch nehmen zu können. ...

„Hallo Auto“ ist zurück an den Schulen

URFAHR-UMGEBUNG. Nach einer coronabedingten Auszeit wird das Programm „Hallo Auto“ wieder an Schulen durchgeführt.

Benno Hofer wird 70

BAD LEONFELDEN. „Musik tut gut und hält jung“. Ein Beweis, dass dieses Motto stimmt, ist Benno Hofer. Am 21. Mai feiert der aktive Bad Leonfeldner seinen 70. Geburtstag.

Zwei Niederlagen für die Faustball-Damen

REICHENTHAL. Die vergangenen Machtes brachten für die Faustball Ladies aus Reichenthal keinen Erfolg.

Alpaka-Yoga im Mühlviertel

FELDKIRCHEN AN DER DONAU/GRAMASTETTEN. Yoga-Lehrer Peter Grillmair aus Feldkirchen bietet ab Ende Mai ganz besondere Yoga-Kurse in Gramastetten an.

Basar für Kinderkleider und Spiele

OBERNEUKIRCHEN. Seit über 15 Jahren gibt es in Oberneukirchen die beliebten Kinderkleiderbasare. Zwei Mal im Jahr und zwar Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter werden diese vom Verein EKiZ Wichtelhaus im ...

Nachhaltigkeit und Tierwohl sind wichtig

GRAMASTETTEN. Als biozertifizierter Biobetrieb nimmt der Köglerhof eine Vorreiterrolle in Sachen Tierwohl und Biogastronomie im Mühlviertel ein.

Burnout-Prophylaxe

HELLMONSÖDT. Am Donnerstag, den 27. Mai findet von 17 bis 19 Uhr das Online-Seminar „Gesund bleiben - aber wie?“ mit Maria Ecker-Angerer statt. Ängste, Unsicherheiten sowie zunehmende Belastungen ...