Hits: 382
Stitz Jacqueline Tips Redaktion Stitz Jacqueline, 20.05.2022 13:03 Uhr

EIDENBERG. Der 28-jährige Dominik Danner legt am 1. Juni sein Amt als Vize-Bürgermeister von Eidenberg zurück. Er will sich künftig mehr seiner Familie widmen.

 

„Mittlerweile bin ich beinahe zehn meiner 28 Lebensjahre in politischen Funktionen für die Allgemeinheit tätig - davon knapp sieben Jahre als Vizebürgermeister meiner Heimatgemeinde Eidenberg. Diese ehrenvolle Aufgabe werde ich nun - guten Gewissens - aus persönlichen Gründen in der Gemeinderatssitzung am 1. Juni an meinen Nachfolger übergeben“, so Noch-Vize-Bürgermeister Dominik Danner.

 

Entscheidung

„Mein Anspruch war und ist: Wenn ich etwas mache, dann mit vollem Herzblut und zu 100 Prozent. Ich habe gerne viel Zeit und Energie in diese Aufgabe als „Vize“ investiert, weil mir Eidenberg und die Menschen in unserer Gemeinde am Herzen liegen. Aber so ehrlich muss ich auch sein, diese Zeit und Energie hat dann in anderen Bereichen immer wieder auch gefehlt - ob Familie, Freunde, Studium oder auch Zeit für mich selbst. Es war eine Herausforderung, aber dank dem Verständnis und der Unterstützung meiner Freundin Linda, meiner Familie, meiner Freunde und vieler Wegbegleiter, war meine Tätigkeit als Vizebürgermeister für mich eine sehr große Freude. Dann kam das Jahr 2022 und mein Leben stand plötzlich Kopf oder wie der deutsche Sänger Knappe singt: Dein Plan war gut, doch das Leben plante anders. Im Februar erhielt mein Vater die Diagnose Krebs. Wir als Familie - meine Mutter, meine beiden jüngeren Brüder und ich - waren in dieser Zeit rund um die Uhr bei ihm und versuchten ihn so gut es ging zu unterstützen. Leide rvergebens. Mein Vater verlor - nur sieben Wochen nach der Diagnose - am 31. März 2022 zuhause im Kreise unserer Familie den Kampf gegen die Krankheit. Doch wie eine alte Weisheit sagt: Der eine geht, der andere kommt - so war es auch in diesem Fall. Nur zwei Tage nachdem ich meinen Papa verlor, habe ich erfahren, dass ich selbst Papa werde. Eine große Freude für meine Freundin Linda, für mich und die gesamte Familie. Diese beiden so prägenden Ereignisse in so kurzer Zeit haben dafür gesorgt, dass ich jetzt - nach knapp sieben Jahren als Vizebürgermeister - wieder mehr Zeit und Energie für mich und meine Familie haben möchte“, erklärt Danner seine Entscheidung seinen Rückzug aus der Politik. 

„Die vergangenen sieben Jahre waren eine sehr schöne, aber auch herausfordernde Zeit und ich möchte mich bei allen Wegbegleitern und Unterstützern -bedanken“, so Danner, der sich nun auf eine Zeit für sich selbst und seine Familie freut.

Kommentar verfassen



Schulbus gegen Baum: Unfalllenkerin von Feuerwehr aus Wrack gerettet

HELMONSÖDT. Am Freitagnachmittag ist in Hellmonsödt ein Schulbus gegen einen Baum gefahren. Die schwer verletzte Unfalllenkerin musste von der Feuerwehr aus dem Wrack gerettet werden.  ...

Freibad Vorderweißenbach nun doch wieder offen

VORDERWEISSENBACH. Entgegen aller Gerüchte einer endgültigen Schließung, hat das Freibad nach einer kurzen „Pause“ wegen einer behördlich verordneten Renovierung wieder geöffnet.

Neue Frauenärztin in Puchenau

PUCHENAU. Miriam M. Mottl, Oberärztin am Linzer Kepler Universitätsklinikum und Fachärztin für Gynäkologie sowie Geburtshilfe, Sexualmedizin sowie Kinderwunschberatung eröffnet eine Wahlarztordination ...

Unterstützung durch „Feuerwehr-Mütter“

REICHENAU. Nach Aufruf des örtlichen Jugendzentrums gelang es, „Feuerwehr-Mütter“ für die Renovierung des JUZ zu begeistern. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Neuer Präsident beim Rotary Club Gallneukirchen Gusental

GALLNEUKIRCHEN. Wolfang Greil wurde zum neuen Präsidenten des Rotary Clubs Gallneukirchen Gusental bestellt.

Zum Traualter mittels Mähdrescher

REICHENTHAL/SCHWARZENBACH. Eine spektakuläre Hochzeitsfahrt gab es in Reichenthal zu bestaunen. Das Brautpaar Dagmar und Dominik Hainzl wurde  mit dem Mähdrescher zur standesamtlichen Trauung und anschließend ...

Sommerkino auf der Burg Waxenberg

WAXENBERG. Einzigartige Atmosphäre erleben die Besucher des Open-Air-Kinos am Freitag, 8. Juli auf der Burg Waxenberg.

Street-Baseball-Turnier

LICHTENBERG. Mit „Baseball in da City“ fand nun zum zweiten Mal Österreichs einziges Street-Baseball-Turnier statt.