Kammermusik im Vituskircherl

Hits: 37
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 26.09.2021 10:45 Uhr

REGAU. Das Programm des Festivals enthielt heuer Werke von Haydn, Brahms und Schostakowitsch, Mozart und Schostakowitsch.

Der Krieg, der Tod mehrerer Freunde und die Schikanen der Stalinregierung machten Schostakowitsch zeitweise schwer zu schaffen – er komponierte Bekenntnismusik ersten Ranges: Klaviertrio e-moll op. 67 (1944) und das Klavierquintett g-moll op. 57 (1941). Diese Werke sind äußerst interessant, die Interpretationen waren gefühlvoll und richtig packend.

In Haydn's Klaviertrio C-Dur HV XV/27 aus dem Jahr 1796 glänzte das Spiel mit perfekten Modulationen, heiterem Themenzuspiel und Vorgriffen auf romantische Stimmungen – Haydn wusste eben schon 1796 sehr gut, was noch alles kommen würde.

Kraftvolle Intensität

Im „radikalen“ c-moll-Klaviertrio op. 101 von Johannes Brahms  - einem wuchtigen Werk voll angespannter kraftvoller Intensität – werden die rhythmischen Kräfte durch gesangliche Elemente gebändigt und münden in bejahendes C-Dur ein.

Von den – Haydn gewidmeten – sechs Quartetten steht nur KV 421 in moll. Mozart hat hier den Grundstein für die Anwendung dieser ausdrucksstarken Tonart gelegt (Teile der c-moll-Messe, Klavierkonzert KV 466, Don Giovanni, Requiem). Das dritte Konzert war ganz einem Werk des Salzburger Meisters gewidmet: Der Zauberflöte. Alle Typen: Der Zorn der Königin der Nacht, der Mue Taminos, die Innigkeit der Pamina, die Weisheit und die Güte Sarastros, die Liebe der Papagena und der Witz Papagenos – kamen in dieser Bearbeitung (verwandt mit den Harmoniemusiken dieser Zeit von J.Ehrenfried) großartig zur Geltung.

(von Fred Androsch)

Kommentar verfassen



Freies Radio Salzkammergut mit Liederdienst bequem am Display

VÖCKLABRUCK. Das Freie Radio Salzkammergut (FRS) hat auch in Vöcklabruck ein Außenstudio, aus dem regelmäßig (auch live) gesendet wird, und die Sendungsmacher aus dem Bezirk Vöcklabruck werden mehr. ...

Guter Rückhalt für die Frauenberatung Nora

MONDSEE. Zur Generalversammlung der Beratungsstelle NORA im TechnoZ Mondsee durften die Funktionärinnen, Mitarbeiterinnen und Beraterinnen zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste, wie die  Bürgermeister ...

Dressel präsentiert Werke

LENZING. Am Samstag, 13. November, um 19.30 Uhr präsentiert der heimische Künstler Christian Dressler erstmals seine Werke im Kulturzentrum Lenzing.

Lkw kollidierte mit Gegenverkehr

FRANKENMARKT. Drei Verletzte forderte ein Unfall auf der B1 in der Ortschaft Steinleiten. Ein Lkw war auf die Gegenfahrbahn geraten und dort gegen einen Pkw sowie einen Lkw geprallt.

Kinder zum Lesen animieren

LENZING. Im Rahmen des größten Literaturfestivals in Österreich veranstaltete die Bibliothek Lenzing eine Lesung für Kinder.

Aktuelle Corona-Zahlen aus den Gemeinden im Bezirk Vöcklabruck

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Im Bezirk Vöcklabruck liegt die 7-Tage-Inzidenz derzeit bei 413,8 (Stand 26. Oktober, 14.30 Uhr). Im Vergleich dazu: Oberösterreichweit liegt die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner ...

Vöcklamarkter Komponist und Mozart-Zeitgenosse wiederentdeckt

VÖCKLAMARKT. Der Vöcklamarkter Komponist Johannes Georg Scheicher ist bestenfalls bei Experten der Musikgeschichte nicht unbekannt. Durch eine kleine Notiz im Pfarrarchiv wurde der Heimatforscher Fritz ...

Grünes Team aus dem Bezirk Vöcklabruck auf Landesebene

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Mit Rudi Hemetsberger und Claudia Hauschildt-Buschberger ist der Bezirk Vöcklabruck sowohl im Landtag als auch im Bundesrat vertreten.