FH-OÖ-Studierende gewinnen Hackathon des Scott EU-Projekts

Hits: 285
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 22.08.2019 19:07 Uhr

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Drei Automotive-Computing-Studierende vom FH-Oberösterreich-Campus Hagenberg durften sich über den ersten Platz beim internationalen Vehicle Data Hackathon freuen.

Lukas Rogl aus Vöcklamarkt, Alina Kuttler aus Waldneukirchen und Simon Krög aus Zell am Moos sind Gewinner des internationalen Wettbewerbs. Scott ist ein EU-Projekt, in dem internationale Partner aus Industrie und Forschung zusammenarbeiten, um Vertrauen in das Internet der Dinge (IoT) aufzubauen. Ziel des Hackathons war es, neue innovative Services zu konzipieren und zu entwickeln, die von Scott bereitgestellte Fahrzeugdaten nutzen.

Was mit den Daten passiert

Was also tun mit den zur Verfügung stehenden Daten, die Scott im Rahmen spezieller Autofahrten gesammelt hatte? „Unser Ansatz ist eine Datenbank, in welcher Daten von den Fahrzeugen auf der Straße gesammelt und so verarbeitet werden, dass sie aussagekräftige Vorhersagen über den Zustand des Fahrzeugs oder der Fahrumgebung ermöglichen. So, dass der Fahrer zum Beispiel vor gefährlichen Fahrbedingungen gewarnt werden kann – vor scharfen Kurven, einer starken Steigung oder einem starken Gefälle. Aber auch, dass Verkehrsverantwortliche etwa die Rot-Grün-Phasen bei Kreuzungen so optimieren können, dass Staus, Unfälle und ein hoher Spritverbrauch durch ständiges Gas geben und Bremsen reduziert werden“, erklärt der Vöcklamarkter Lukas Rogl.

Erfolgreich gemeistert

Im Finale konnten die FH-OÖ-Studierenden überzeugen und dürfen sich über 1.250 Euro und die Möglichkeit zur Weiterarbeit an ihrer Idee mit Expertenmitgliedern der Jury freuen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Spatenstich für neues Hotel „Die Zeit“

LENZING. Spatenstich im Gewerbegebiet Lenzing Süd nahe der A1: Bis September 2021 entstehen im Hotel „Das Zeit“ 90 Zimmer mit 200 Betten. 25 Arbeitsplätze werden geschaffen.

Großes Interesse an Obstbaumpflege

FRANKENBURG. Mit beschränkter Teilnehmerzahl und unter Einhaltung der Abstandsregeln fand der Sommerbaumschnittkurs des Siedlervereins Frankenburg-Redleiten statt.

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

SCHWANENSTADT. Drei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall auf der B1, bei dem ein Pkw mit einem Lkw kollidierte.

Die heurige Saison im Gustav Klimt-Zentrum

SCHÖRFLING. Pünktlich zu Sommerbeginn öffnete das multimediale Dokumentationszentrum wieder seine Pforten. Bis einschließlich 26. Oktober können Besucher täglich von ...

Sieben Konzerte beim Kultursommer

ST. GEORGEN. Anstelle der vorgesehenen elf Konzerte bietet der Attergau Kultursommer heuer sechs Konzerte an, welche an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden stattfinden werden.

Sanierung der Kalvarienbergkirche

VÖCKLAMARKT. Nach dem Auslaufen des Pachtvertrages mit der Evangelischen Pfarrgemeinde Timelkam, ist die denkmalgeschützte Kalvarienbergkirche wieder in der Verantwortung der Marktgemeinde Vöcklamarkt. ...

Radfahrer frontal gegen Lkw geprallt

REGAU. Ein Elfjähriger erlitt bei einem Verkehrsunfall Verletzungen. Er war mit seinem Rad gegen einen Pkw geprallt.

Bauernmarkt Regau: Spatenstich für die neue Markthalle

REGAU. Die Anbieter des Bauernmarkts Regau unter Obfrau Gerlinde Penetsdorfer haben den Entschluss gefasst, eine eigene Markthalle zu bauen. Vor wenigen Tagen fand der Spatenstich auf dem Grundstück ...