Defekte Fahrzeugscheinwerfer ausgetauscht

Hits: 209
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 20.11.2019 08:42 Uhr

MONDSEE/VÖCKLABRUCK. In einer gemeinsamen Aktion postierten sich ÖAMTC-Techniker und Beamte der Polizei an der B154 in Mondsee sowie bei einem Supermarkt in Vöcklabruck und brachten defekte Fahrzeugscheinwerfer wieder zum Leuchten.

Die kalte Jahreshälfte ist nicht nur durch dunklere Tage geprägt, sondern häufig auch von Schnee, Regen und Nebel gekennzeichnet. Funktionierende Scheinwerfer sind gerade in den dunklen Herbst- und Wintermonaten essentiell für die Verkehrssicherheit. „Gerade in den Herbst- und Wintermonaten sind alle Verkehrsteilnehmer gleichermaßen gefordert, für Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu sorgen. Wir wissen, dass Defekte bei der Licht-Anlage zu den häufigsten Mängeln zählen. Aus diesem Grund postierten wir uns gemeinsam mit der Polizei an der B154 in Mondsee sowie bei einem Supermarkt in Vöcklabruck und zogen Fahrzeuge mit defekten Scheinwerfern aus dem Verkehr. Doch anstelle eines Strafzettels wechselten wir vor Ort das kaputte Lämpchen kostenlos aus“, erklärt Herbert Meinhart, ÖAMTC-Stützpunktleiter in Mondsee.

19 Lamperl getauscht

Etwa eine Stunde lang, in der Zeit von 18 bis 19 Uhr, waren die Polizisten und ÖAMTC-Techniker im Einsatz. Bei insgesamt 19 Fahrzeugen tauschten sie ein defektes Lamperl. Die meisten Autolenker konnten nach nur wenigen Minuten ihre Fahrt mit einer voll funktionsfähigen Beleuchtung wieder fortsetzen.

Seitens der Polizei wird die Aktion als voller Erfolg gewertet: „Gemeinsam mit dem ÖAMTC haben wir dafür gesorgt, dass bei so manchen Lenkern rechtzeitig zur Dämmerungszeit zwei Lichtlein aufgingen. Bei dieser Aktion stand die Prävention im Vordergrund – einerseits aus Gründen des Selbstschutzes, um besser wahrgenommen zu werden und andererseits um andere Verkehrsteilnehmer und Hindernisse rechtzeitig zu erkennen“, so Hermann Krenn, Bezirkspolizeikommandant von Vöcklabruck.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Don Bosco Schule: Zertifikatsprüfung zur vegan/vegetarischen Fachkraft mit Bravour gemeistert

VÖCKLABRUCK. Zum zweiten Mal wurde heuer an der HLW der Don Bosco Schule Vöcklabruck die Zusatzausbildung zur Vegan/vegetarischen Fachkraft angeboten.  

Advent mit „Dreierloa“

GAMPERN/NEUKIRCHEN. Die Gruppe „Dreierloa“ lädt zu zwei stimmungsvollen Adventkonzerten, am Samstag, 14. Dezember, 19 Uhr in der Pfarrkirche Gampern und am Sonntag, 15. Dezember, 17 Uhr, in der ...

Diebe schlugen Heckscheibe ein und stahlen Handkasse aus geparktem PKW

NEUKIRCHEN/VÖCKLA. Am 7. Dezember zwischen 4.30 und 9 Uhr schlugen bislang unbekannte Täter die Heckscheibe eines geparkten PKW ein und stahlen daraus eine Handkasse.

Gelungenes Cäcilienkonzert der MMK Seewalchen

SEEWALCHEN/A. Die Marktmusikkapelle Seewalchen lud auch heuer zu ihrem alljährlichen Cäcilienkonzert unter der musikalischen Leitung von Andreas Reiter ein.  

Perfekte Trainingsbedingungen für Beachvolleyballer in Südafrika

UNTERACH/A. Während Florian Schnetzers neuer Partner Lorenz Petutschnig in Wien fleißig an seiner Schulter arbeitet, trainiert „Flo“ seit zwei Wochen intensivst unter der ...

Erneute Kandidatur

PÜHRET. Eine zweitägige Klausur im Mühlviertel nützten die Mitglieder der ÖVP-Gemeindepartei Pühret kürzlich, um die grundlegende Ausrichtung für die Gemeinderatswahl ...

Konzert der Musikkapelle Zell am Pettenfirst

ZELL/P. Die Musikkapelle Zell am Pettenfirst lädt am Samstag, 7. Dezember, um 1930 Uhr zum alljährlichen Konzert in die Volksschule Zell ein. 

Volles Gotteshaus bei den Roratemessen im vorweihnachtlichen Mondsee

MONDSEE. Früh morgens an den Adventsonntagen freut sich der Mondseer Pfarrer Ernst Wageneder immer besonders. Denn seine Roratemessen in der Basilika, die bereits um 6.30 Uhr beginnen, sind sehr ...