OKH Vöcklabruck: Cooperation-Space stellt sich vor

Hits: 95
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 04.12.2019 13:33 Uhr

VÖCKLABRUCK. Wer auf der Suche nach einem besonderen Ort zum Arbeiten außerhalb der eigenen vier Wände oder des Büros ist, hat im OKH Vöcklabruck nun eine Möglichkeit dazu: Interessierte sind am Freitag, 13. Dezember, herzlich eingeladen, den innovativen „Cooperation-Space“ kennenzulernen und sich selbst ein Bild vor Ort zu machen. 

Der geschaffene Cooperationspace ist einem Co-Working-Space ähnlich – und doch ganz anders: So gibt es keinen fix vergebenen Arbeitsplatz zu mieten und auch die vorhandene Infrastrukturwie das Mobiliar, W-Lan oder die Küche stehen kostenfrei zur Verfügung. Als Ausgleich dafür kümmern sich die NutzerInnen und Nutzer – genannt „Cooper“ - um den Raum: Sie übernehmen zum Beispiel Instandhaltungs- und Gastgeberaufgaben oder bringen ihre Kompetenzen in der Hausgemeinschaft ein. Das macht den Cooperation Space zu einem ganzbesonderen Ort mit einem in Österreich wohl einzigartigem Konzept. Die Instandsetzung derRäume und die Entwicklung des Konzepts erfolgten im Rahmen eines gleichnamigen LEADER-Projekts mit Unterstützung der Stadtgemeinde: Nach der Pilotphase und der Realisierung einesselbstentworfenen Raumdesigns wird der Cooperationspace nun von den beiden Vereinen OKH und OTELO Vöcklabruck öffentlich vorgestellt.

Die kostenlose Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, weiterführende Infos sind via www.okh.or.at zu finden

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Stadt gratulierte „Geburtstagskindern“

VÖCKLABRUCK. Einmal pro Quartal stehen die Senioren der Stadt Vöcklabruck ganz speziell im Mittelpunkt.

Energieregion Vöckla-Ager: „Unserer Jugend ist Klimaschutz ein besonderes Anliegen“

BEZIRK. In den Klimaschulen-Projekten der Klima- und Energiemodellregion (KEM) Vöckla-Ager dreht sich alles um die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN-Agenda 2030 (SDGs). Schwerpunkte sind die Themen ...

Junge ÖVP begrüßt Initiativen für Jugendliche

BEZIRK. Dieses Jahr wird mit der digitalen Jugendtaxi-App ein großes Projekt für die Jugendmobilität im Bezirk abgeschlossen. Die App wird von der 4youCard und den LEADER-Regionen ...

Abenteuer Island

ATTNANG-PUCHHEIM. Nicht weit vom nördlichen Polarkreis entfernt, liegt die letzte große Wildnis Europas, eine Insel aus Feuer und Eis und von ungezähmter Schönheit: Island.

72-Jähriger bei Forstunfall schwer verletzt

ST. GEORGEN. Ein 72-Jähriger wurde bei einem Forstunfall schwer verletzt.

Sockenstrickerinnen unterstützen Ferienaufenthalte

REGAU. Mit selbstgestrickten Socken unterstützen Sabine Hutterer und ihre Mutter Rosa Schiendorfer seit mehr als zehn Jahren die Lebenshilfe-Werkstätte Regau. Die diesjährige Spende ...

Innovation zum Anfassen: FACC Air Taxi-Ausstellung in der VARENA

VÖCKLABRUCK. Von Mittwoch, 15. Jänner, bis Samstag, 1. Februar, kann in der VARENA in die Zukunft der Mobilität eingetaucht werden. Im Rahmen der FACC Air Taxi-Ausstellung können ...

Arbeiter geriet in Stromkreis

AURACH. Verletzungen zog sich ein 20-jähriger Arbeiter zu, der bei der Verlegung von Leerverrohrungen in den Stromkreis geriet.