Neujahrsempfang: Tips, OÖN und TV1 überreichten in der VARENA die Vöckla-Awards

Hits: 142
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 14.01.2020 14:44 Uhr

VÖCKLABRUCK. Wenn die Kommunikationsprofis des Medienhauses Wimmer vereint zum Neujahrsempfang laden, dann kommen die Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Politik und Kultur gerne. Mehr als 500 Gäste konnten von Tips, OÖN und TV1 in der VARENA begrüsst werden. 

„Wir sind als Medienhaus divers“, betonte Geschäftsführer Lorenz Cuturi eingangs „aber was alle eint, das ist die gebotene Regionalität und Qualität.“ Mit Tips, OÖN und TV1 will man Informationsdrehscheibe auf möglichst vielen Plattformen und natürlich auch im Onlinebereich sein. Im Zusammenspiel kann man die Stärken der einzelnen Medien nutzen. Für die Leser und Seher bedeutet dies ein Maximum an sicherer Information.

Award Kultur

Zur Übergabe des Awards Kultur wurden Marcus Wild CEO von SES Shopping Centers und Tips Geschäftsführer Josef Gruber auf die Bühne gebeten. Gruber betonte, dass Kultur auch ein wichtiger Bestandteil von Tips ist. „Veranstalter sagen, dass, wenn Tips berichtet, die Leute kommen“, so Gruber. Tips deckt die ganze Bandbreite der Region ab und diese Regionalität ist eine große Chance. Das Erfolgsrezept von Tips lautet: „Was in der Region passiert, berührt die Leute.“ Hans Schifflhuber aus Attnang-Puchheim erhielt dann verdientermaßen den Kultur-Award. Schifflhuber hat sein ganzes Leben der Musik verschrieben.

Award Ehrenamt

Landesfeuerwehrkommandant Robert Mayer war sprachlos als er den Award im Bereich Ehrenamt aus den Händen von Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner und OÖN-Chefredakteur-Stv. Thomas Arnolder überreicht bekam. „Es gibt keinen Würdigeren, dem man diese Auszeichnung geben könnte“, streute der Bezirkshauptmann dem Ausgezeichneten Rosen.

Award Wirtschaft

Wirtschaftskammer-Präsidentin Doris Hummer und TV1 Geschäftsführer Manfred Ettinger hatten die ehrenvolle Aufgabe, den Wirtschafts-Award an die Firma Seele zu überreichen. Der Schörflinger Fassadenbauspezialist wurde von Geschäftsführer Thomas Spitzer repräsentiert. Seele ist seit 25 Jahren in Österreich aktiv und weltweit für die renommiertesten Architekten bei spektakulären Bauten tätig. Die musikalische Untermalung des Abends kam vom Musikverein Attersee und der Stadtmusik Vöcklabruck. Elisabeth Duftschmid überraschte mit einem feinfühlig vorgetragenen Lied und der Chor der Landesmusikschule Vöcklabruck brachte die Urauffführung „Misere“ von Karl Jenkins zu Gehör. Als kulinarischen Höhepunkt hatten die Seminarbäuerinnen unter TV-Köchin Elfriede Schachinger ein köstliches Büffet zubereitet.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Junge Linke erinnern bei Besichtigung in Zipf an die Opfer des Holocaust

NEUKIRCHEN/ZIPF. Zum Jahrestag der Befreiung von Auschwitz lädt die Vöcklabrucker Jugendorganisation zu einem Gedenkspaziergang.

Kandidat bei „2 Minuten 2 Millionen“

REDLHAM. Hermann Schlattner wird am 4. Februar bei der TV-Sendung „2 Minuten 2 Millionen“ seine Erfindung präsentieren.

VARENA spendet 5.000 Euro an Kinderhilfseinrichtung

VÖCKLABRUCK. Das Team der KinderVilla in Steinbach/A. hilft Kindern aus schwierigen Verhältnissen mit professioneller Betreuung und vielen Aktivitäten dabei, sich in familienähnlichen ...

Wanderevent für den guten Zweck mit Gerlinde Kaltenbrunner

ATTERSEE. Fünf Etappen, 30 Kilometer, 1.200 Höhenmeter und rund 9,5 Stunden Gehzeit. Das sind die Fakten des vierten Wanderevents am Attersee. Gemeinsam mit dem Tourismusverband Attersee-Attergau ...

Gerald Egger ist neuer Bürgermeister

SEEWALCHEN. Mit überwältigender Mehrheit und 28 von 31 Ja-Stimmen (90 Prozent) wurde Gerald Egger vom Gemeinderat zum neuen Bürgermeister der Marktgemeinde Seewalchen am Attersee ...

Eine Einladung inklusive Haarschnitt bei Freunden

VÖCKLAMARKT. Jedes Jahr laden Werner Mayr und sein Team die Beschäftigten der Lebenshilfe-Werkstätte Vöcklamarkt zu einem geselligen Nachmittag ins Friseurstudio „Hair Team Werner“, ...

Evonik setzt auf Biomethan und damit auf Energie aus Biomasse

SCHÖRFLING. Evonik setzt an seinem Österreich-Standort in Schörfling auf Biomethan. Seit Anfang 2020 deckt das Spezialchemieunternehmen seinen jährlichen Bedarf an Gas zu 25 Prozent ...

Stadtpolizei Vöcklabruck: Schnellfahrer spülten viel Geld in die Kassa

VÖCKLABRUCK. Bedingt durch die Beendigung eines Dienstverhältnisses sowie einen Langzeitkrankenstand mussten über zehn Monate des Jahres 2019 sechs Bedienstete der Stadtpolizei ...