Ein Garten, der sich in ein unverwechselbares Schmuckstück gewandelt hat

Hits: 166
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 12.08.2020 08:59 Uhr

ATTNANG-PUCHHEIM. Der Weg zum neuen Zuhause führte bei den Eheleuten Herta Westerthaler und Heinz Kastenhuber über den Garten. Es waren die ersten Bilder der schönen Baumstruktur, die die beiden einluden, diesen Ort zu besichtigen. Seit 2013 sind sie nun glücklich hier angekommen und haben die Räume im Haus und im Garten in liebevoller Handarbeit und mit viel Fingerspitzengefühl gestaltet und wachsen lassen.

Der Garten von Herta Westerthaler und Heinz Kastenhuber ist ein Ort voll der Schönheit und Geborgenheit, die ein Gartenraum mit so vielen Facetten gerne anbietet.

Harmonisch

Der Garten liegt sehr geschützt und wenig einsichtig hinter dem Haus und öffnet sich umso mehr in seiner Pracht. Das Farbspiel der Blüten- und Blätterkleider des Gartens verbindet sich harmonisch mit den sanften Rosatönen des Hauses. Rosen, Phlox, Herbstanemonen und Hortensien spielen in den Blühfarben Rosa, Weiß und Blau in guter Einheit mit den schönen Baumwesen. „Der Garten wurde von den Vorbesitzern sehr liebevoll angelegt und diese harmonische Grundstruktur und die schönen gewachsenen Baumstrukturen wie der große Ahorn, der Ginko und die Obstbäume im hinteren Gartenteil haben wir sofort in unser Herz geschlossen“, so die kreative Hausherrin. Dass dabei der ausgeprägte Schönheitssinn und ein sehr feines Gefühl für Harmonien der beiden Gartenfreunde liebevoll eingeflochten worden ist, sieht, fühlt und hört man.

Garteninseln geben dem Garten ein Gesicht

Kein Wunder, dass einer der Lieblingsplätze der beiden passionierten Sänger unter dem prächtigen Feuerahorn ist, der durch sein Farbenkleid besticht und der auch gemeinsam mit dem zart gestimmten Windspiel, die Wesen der Lüfte zum Klingen bringt. Der Garten erobert in seiner ungewöhnlich länglichen Form das Herz des Gartenliebhabers, da er sich durch seine Gartenräume einprägt. Zusätzlich zu den liebevoll komponierten Pflanzinseln voll Baum- und Staudenstrukturen sind mit den beiden liebevolle Steinelemente, Mauern und Holzelemente in den Garten eingezogen. „Meine kleine Werkstatt, die ich mir in der Garage eingerichtet habe, ist mir wirklich eine große Freude“, strahlt der begeisterte und talentierte Heimwerker und Hausherr.

Tierische Gartenfreunde

Die liebevoll gestalteten Garteninseln geben dem Garten sein Gesicht und finden sich auch im hinteren Gartenbereich, wo auch der Obst- und Gemüsegarten platziert ist. Bienenpflanzen und Nistkästen zeigen, dass die beiden auch gut auf ihre tierischen Gartenfreunde schauen. Dies ist wohl auch ein wenig das schöne Konzept und die wirkungsvolle Idee des Gartens des Ehepaars Herta Westerthaler und Heinz Kastenhuber. Jede Pflanze und jeder Gartenaspekt findet seinen Platz in schönster Art und Weise und schafft dadurch das harmonische Gesamtbild, in dem jeder Bereich liebevoll ineinander übergeht.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



SC Schwanenstadt befördert Interimstrainer zum Chefcoach

SCHWANENSTADT. Nach einem durchwachsenen Saisonstart holte Landesligist Schwanenstadt in den letzten drei Partien insgesamt sieben Punkte. Vier davon wurden unter Interimstrainer Hristo Markov ergattert. ...

Energieversorger KWG errichtet 100 Photovoltaikanlagen mit Bürgerbeteiligung

SCHWANENSTADT. Erneuerbare Energien fördern und ausbauen, Regionalität leben und nachhaltig Handeln sind der Antrieb beim regionalen Ökostromerzeuger KWG. Mit dem Programm 100 Jahre ...

Tourismusregion Attersee-Attergau bietet beim Genuss Herbst neue Spezialität – den Bier4er

ST. GEORGEN/A./ATTERSEE. Der erste Genuss Herbst in der Attersee-Attergau-Region steht ganz im Zeichen von Hopfen, Wild und Kastanien. Viele Gastronomiebetriebe verwandeln in der Herbstzeit regionale ...

Segelboot vom Grund des Attersees geborgen

WEYREGG. Die Österreichischen Bundesforste führen derzeit österreichweit Seereinigungsaktionen an ihren Gewässern durch. Im Zuge dessen wurde auch ein Segelboot vom Grund des Attersees ...

Mountainbike-Treff in Vöcklabruck

VÖCKLABRUCK. Die von den Grünen organisierten MTB Technik Trainings lockten über 25 interessierte Mountainbiker auf ihren Rädern zum Übungsplatz. 

Tarockkurs für Anfänger

VÖCKLAMARKT. Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Da ist es wieder Zeit, sich der Freizeitunterhaltung Kartenspiel zu widmen. Landauf landab gibt es viele Kartenspielrunden, ...

„Sind nicht nur sportliches, sondern auch gesellschaftliches Zuhause“

VÖCLABRUCK. Gleich 14 Sektionen vereint die ASKÖ Vöcklabruck unter ihrem Dach. Alle haben eines gemeinsam: Sie wollen das beste Sport- und Gesundheitsangebot in der Region bieten.

Barrierefreies Naturerlebnis im Naturpark Attersee-Traunsee

STEINBACH/A. Erstmals organisierte der Verein Naturpark Attersee-Traunsee gemeinsam mit „MoBet“ (Verein für mobile Betreuung) vier barrierefreie Naturerlebnistage in und rund um die interaktive ...