Aktion Glücksstern: Der Spendenerlös beeindruckt

Hits: 360
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 02.02.2021 08:20 Uhr

VÖCKLABRUCK. Die Tips-Glückssternaktion 2020 im Bezirk erfolgte in Kooperation mit dem Ladies Circle Attersee-Traunsee. Zwei Kindern beziehungsweise deren Familien wurde und wird geholfen. Die Spendenfreudigkeit der Leser, von Kunden und Vereinen sowie anderer Unterstützer war enorm. 

Insgesamt betrug der Erlös aus der Glückssternaktion von Tips Vöcklabruck sage und schreibe 29.000 Euro – danke dafür.

Fynn Kröll (6) kann mit seinem neuen Walker lernen, aufrecht zu gehen. Mit dem neuen Rollstuhl kann er sich hinsetzen und rasten, wenn er vom Laufen erschöpft ist, und er ist trotzdem mobil. Die Familie Kröll freut sich: „Wir sind überglücklich, dass uns ein Rollstuhl und ein Walker für Fynn ermöglicht wurden. Das gibt ihm ein großes Stück an Selbstständigkeit und ein alleiniges Bestimmen, was er so noch gar nicht richtig erfahren durfte. Danke an jeden Einzelnen, der für Fynn gespendet hat, es berührt mich immer wieder aufs Neue, wenn sich Menschen so für meinen Sohn einsetzen und gerade auch in so schwierigen Zeiten, wie wir sie momentan erleben müssen, trotzdem etwas für ihn geben. Danke an den Ladies Circle Attersee für all seine Bemühungen, die uns das alles erst ermöglicht haben.“

Ein Kommunikationsgerät ersetzt die Stimme von Emily Eder (6). So kann sich Emily beispielsweise mitteilen, ob sie Hunger hat oder müde ist. Auch die Familie von Emily ist glücklich: „Wir möchten uns bei Euch von Herzen bedanken, dass ihr so zahlreich gespendet habt. Mit Eurer Hilfsbereitschaft habt ihr uns den Wunsch für Emilys Kommunikationsgerät erfüllt und sogar noch mehr. Durch Eure Unterstützung haben wir sogar noch die Summe für das Zubehör von Emilys neuen Rollstuhl zusammen gebracht. Ein Sonnendach und einen Aufsatz zum Fahren im Gelände sowie Leichträder, die Emily das Anschieben vom Rollstuhl leichter machen. Leider übernimmt die Gesundheitskasse solche Anschaffungen nicht und im Moment erreicht uns wieder eine Lawine an Hilfsmitteln, die wir benötigen, da Emily ja auch älter wird. Ich bin stolz, dass sich so viele Menschen und Firmen mit Herz daran beteiligt haben, um uns zu helfen. Es bedeutet für uns Erleichterung im Alltag und ein Stück weit Selbstständigkeit für Emily. Wir möchten ihr das Leben so angenehm und glücklich gestalten, wie es nur möglich ist. Danke, dass Ihr uns dabei unterstützt habt! Wenn Ihr wissen möchtet, was wir mit Eurer Spende erreicht und angeschafft haben und uns auf unserem Weg begleiten wollt, dürft Ihr dies gerne auf Emilys Facebook-Seite verfolgen: Emily Sonnenschein/Sunshine..Kleefstrasyndrom.“

Nette Geschichte nebenbei

Auch der Ladies Circle bedankt sich bei den Lesern der Tips für die großartige Unterstützung. „Es ist unglaublich, was in so einer schwierigen Zeit möglich ist und wie viele tolle Reaktionen auch an uns persönlich geschrieben wurden. Zum Beispiel ein siebenjähriges Mädchen, das mit seinem kleinen Bruder gebastelt hat und die Schätze gegen kleine Spenden ausgeteilt und somit einen Spendenbetrag von 115 Euro überweisen konnte. Denn es war den Kindern ein Herzenswunsch, eine Familie zu unterstützen, der es nicht so gut geht.“

Der „Ladies Circle“ ist ein Charity-Club von Frauen, der unabhängig von politischen und religiösen Interessen die Ziele Freundschaft und Hilfsbereitschaft verfolgt. Damit auch weiter Familien aus der Region unterstützt werden können, ist man auf Spendengelder angewiesen. Aktuelle Projekte findet man auf Facebook unter Ladies Circle 12 Attersee/Traunsee oder auf www.ladiescircle12.com.

Weiters werden motivierte neue Mitglieder gesucht.

Spendenkonto: IBAN: AT77 3436 3000 0006 9526

Raiffeisenbank Attersee Süd – Ladies Circle 12 Attersee/Traunsee

Kommentar verfassen



Tödlicher Arbeitsunfall

ATTNANG-PUCHHEIM. Bei einem Arbeitsunfall verlor ein 47-jähriger Mann aus dem Bezirk Vöcklabruck sein Leben.

Aktion in Vöcklabruck: „Frei leben ohne Gewalt“

VÖCKLABRUCK. 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen ist eine internationale Kampagne, die jedes Jahr zur selben Zeit stattfindet. Ende November wurde, gemeinsam mit Bürgermeister Peter Schobesberger, ...

Dem inneren Kind Freiraum geben

ST. GEORGEN. Im ersten Schnee gaben viele Erwachsene ihrem inneren Kind großen Raum zur Entfaltung. So auch Kunsttherapeutin Ulrike Neubacher.

Bezirk Vöcklabruck bei Verkehrstoten im traurigen Spitzenfeld

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Bereits 86 Menschen kamen seit Jahresanfang bei Verkehrsunfällen in Oberösterreich ums Leben. Der VCÖ (Verkehrsclub Österreich) analysierte die Bezirke mit den meisten Verkehrstoten. ...

Start-ups und lokales Gewerbe bekommen Raum zum Wachsen

TIMELKAM. Zwei Business Parks mit Betriebshallen werden in den nächsten Jahren in Timelkam entstehen.

Konstituierende Sitzung des Gemeinderates

SCHÖRFLING. In der Aula der NMS Schörfling fand die Konstituierende Sitzung des neu gewählten Gemeinderates statt. 

Lkw-Bergung im Schnee

TIEFGRABEN. Die Feuerwehr Tiefgraben musste zu einer Fahrzeugbergung ausrücken.

Wetter im Salzkammergut: Ein November wie er früher einmal war

SEEWALCHEN. Nachdem die Novembermonate in den vergangenen Jahren sicherlich auch bedingt durch den Klimawandel teils deutlich zu warm ausgefallen waren, war der heurige November ein eher durchschnittlicher ...