Sonntag 14. Juli 2024
KW 28


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Gerettet: Schwan kämpfte mit Damenslip als tödliche Schlinge um den Hals ums Überleben

Thomas Leitner, 17.06.2024 12:02

ATTERSEE. Dank eines Hinweises aus der Bevölkerung konnte der Tierschützer und “Schwanenflüsterer“ Alexander Maritsch kürzlich einen Schwan in Not retten.

Alexander Maritsch befreit Schwan von Damenslip (Foto: privat)
Alexander Maritsch befreit Schwan von Damenslip (Foto: privat)

Ein aufmerksamer Bürger meldete, dass sich ein Schwan am Attersee ein dunkles unbekanntes Objekt um den Hals gestreift hatte und sich nicht mehr selbst befreien konnte. Der ehrenamtliche Tierschützer, Alexander Maritsch, der sich um verletzte oder kranke Schwäne im Salzkammergut kümmert, zögerte nicht lange und machte sich auf die Suche um das Tier zu finden.

Nach kurzer Zeit fand er den Schwan, der ein schwarzes Halstuch trug, das sich bei näherer Betrachtung als Damenunterwäsche entpuppte. Behutsam entfernte Maritsch das ungewöhnliche „Schmuckstück“ und entließ den wohlauf geretteten Schwan zurück in die Freiheit.

Durch den schnellen Einsatz von Alexander Maritsch und die Aufmerksamkeit der Bevölkerung konnte der Schwan glücklicherweise unverletzt bleiben.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden