Hilfsbedürftige stehen auch heuer im Zentrum der Bemühungen der Tafelrunde

Hits: 203
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 11.12.2019 13:04 Uhr

VÖCKLABRUCK. Die Vöcklabrucker Tafelrunde zur Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder kann zufrieden auf das ausklingende Jahr zurückblicken, denn auch 2019 ist es gelungen, vielen Kindern aus der Region und ihren Familien hilfreich unter die Arme zu greifen. 

Aber die Arbeit geht weiter: Heuer wird in der Weihnachtszeit für die Kindergartengruppe der Lebenshilfe in Attnang-P. gesammelt. Kinder, die aufgrund ihrer Entwicklung oder ihrer Beeinträchtigung besondere Bedürfnisse haben, finden dort eine intensive, auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Begleitung und Förderung. Gerade in einer kleinen überschaubaren Gruppe stehen Rahmenbedingungen zur Verfügung, die es den Kindern ermöglichen, ihre Fähigkeiten zu entfalten und bestmöglich zu entwickeln. „Wir sammeln Geld, um zur Anschaffung von therapeutischem Material beizutragen, das nicht aus öffentlichen Mitteln oder von der Krankenkasse getragen wird“, berichtet Vereinsobmann Gernot Vogtenhuber. „Damit unterstützen wir die Kinder in ihrer Entwicklung und ihre Pädagoginnen, die auf schwierigem Gebiet wirklich Herausragendes leisten, in ihrer Arbeit.“„Außerdem“, ergänzt Obmann-Stellvertreter Markus Gneiß, „wollen wir – wie in den Vorjahren – auch heuer wieder, bei unerwarteten Schicksalsschlägen quasi als “Erste Hilfe„ der einen oder anderen Familie im Bezirk mit einem kleineren Betrag aushelfen können.“ Eine breite Front von Unterstützern aus Wirtschaft und Politik, aber vor allem auch viele private Spender trugen in der Vergangenheit mit größeren und kleineren Zuwendungen dazu bei, dass vielen Menschen geholfen werden konnte. „Wir hoffen, dass sich die Großzügigkeit der Vöcklabrucker Bevölkerung, von der wir in den vergangenen Jahren überwältigt waren, auch heuer wieder zeigt“, so Vogtenhuber.

Die Vöcklabrucker Tafelrunde wurde im Frühjahr 2013 gegründet und ist eine Gruppe von rund 15 jungen Vöcklabruckern. Details unter www.voecklabrucker-tafelrunde.at. Auch heuer schenkt sie wieder am Vöcklabrucker Christkindlmarkt (von 20. bis 23. Dezember, beim Stadtbrunnen) Glühwein aus und beantwortet dort Fragen zu ihren „Projekten“.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Die Corona-Krise macht den unschätzbaren Wert der Landwirtschaft sichtbar

PFAFFING/BEZIRK. Der landwirtschaftliche Betrieb der Familie Miejski im beschaulichen Dorf Kropfling, Gemeinde Pfaffing, existiert schon seit Generationen. Der Betrieb erzeugt und vertreibt Milchprodukte ...

Verkauf aufrecht erhalten

VÖCKLAMARKT. Die Bestimmungen zum Schutz der Bevölkerung über 65 Jahre hatten auch Auswirkungen auf den Rotkreuz Markt in Vöcklamarkt.

Homeoffice, Kinderbetreuung und Sorgen: Familien entlasten während Corona-Krise

BEZIRK VÖCKLABRUCK. In den vergangenen Wochen wurden Familien mehrfach herausgefordert: berufliche Pflichten im Homeoffice, daneben das Homeschooling der schulpflichtigen Kinder – und dies bei ...

Starkes Bekenntnis zu nachhaltiger Entwicklung und aktivem Klimaschutz

MONDSEELAND. Dass sich Klimaschutz, Unternehmertum und nachhaltiger Tourismus nicht im Weg stehen, zeigen die Tourismusverbände MondSeeLand und Traunsee-Almtal.

Couragierter Zeuge stoppte Unfallenkerin

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto wurde eine 60-jährige Radfahrerin aus Vöcklabruck unbestimmten Grades verletzt. Die 87-jährige Unfalllenkerin beging ...

Gleich bei Amtsantritt viele Projektideen entwickelt

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Seit 1. Mai ist Johannes Beer neuer Bezirkshauptmann und somit der oberste Beamte im Bezirk Vöcklabruck. Tips bat ihn zum Interview.

Bezirkshauptstadt nähert sich Schritt für Schritt dem Normalbetrieb

VÖCKLABRUCK. Nach dem zwischenzeitlichen Ende der als selbstverständlich empfundenen Freiheiten durch den coronabedingten Lockdown zieht das Stadtamt nun eine vorsichtige Bilanz.

Handy am Lenker: E-Bikerin schwer verletzt

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Schwer verletzt wurde eine 54-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck, die am Sonntag gegen 12 Uhr schwer mit ihrem E-Bike stürzte.