Frauenhaus Vöcklabruck ist auch in Coronazeiten immer für die Frauen da

Hits: 77
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 25.09.2021 08:00 Uhr

VÖCKLABRUCK. Fast schon alle paar Tage schockt ein Frauenmord die Öffentlichkeit. Frauen, die von Gewalt geprägte Beziehungen beenden wollen, bietet das Frauenhaus Vöcklabruck Schutz für sich und ihre Kinder und einen Platz, um über eine Neuorientierung nachzudenken.

Die Corona-Pandemie hat die Arbeit der Sozialarbeiterinnen, Kinderbetreuerinnen und vielen ehrenamtlichen Helferinnen nicht einfacher gemacht. Dennoch ist es gelungen, mit viel Kreativität und Vorsicht zugleich, allen Hilfe zur Verfügung zu stellen, die sie brauchten. 38 Frauen und 22 Kinder fanden 2020 im Frauenhaus Vöcklabruck Schutz. Auf der einen Seite ließen coronabedingte Probleme die häusliche Gewalt eskalieren. Auf der anderen Seite machte die Pandemie mit Lockdowns, geschlossenen Behörden, Masken- und Abstandspflicht die Hilfestellung wesentlich schwieriger. So gut es ging, nahm man die moderne Technik zu Hilfe: Dolmetschgespräche per Telefon, E-Mail oder Zoom waren die Regel. Während das Haus im vergangenen Jahr durchschnittlich 84 Prozent Auslastung verzeichnete, waren es im 1. Lockdown 103 Prozent. Auch die Zahl der ambulanten Beratungen stieg eklatant an: um 90 Beratungen auf insgesamt 325. Im Jahr 2021 wurden bis zum 10. September 22 Frauen und elf Kinder betreut. Die umfassenden Bemühungen des Teams haben sich letztendlich gelohnt: Es gab keinen einzigen Corona-Fall im Haus. Und „wir haben keine Frau im Stich gelassen, die unsere Hilfe gebraucht hat“, freut sich Gudrun Steiner, seit fast 10 Jahren Obfrau des Vereins „Frauenhaus Vöcklabruck“.

Auch bauliche Aktivitäten

Bei laufendem Betrieb wurden außerdem ein dringend nötiger Zubau realisiert und drei alte Küchen erneuert. Bei der Generalversammlung des Vereins wurde Steiner in ihrem Amt für die nächste Arbeitsperiode bestätigt. Eri Fraunbaum steht ihr als Vertreterin zur Seite. Neben weiteren bewährten Mitgliedern des Vorstands konnten auch neue Idealistinnen für diese wichtige Arbeit gewonnen werden. Das Frauenhaus Vöcklabruck ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 07672/22722 oder office@frauenhaus-voecklabruck.at erreichbar.

Kommentar verfassen



Freies Radio Salzkammergut mit Liederdienst bequem am Display

VÖCKLABRUCK. Das Freie Radio Salzkammergut (FRS) hat auch in Vöcklabruck ein Außenstudio, aus dem regelmäßig (auch live) gesendet wird, und die Sendungsmacher aus dem Bezirk Vöcklabruck werden mehr. ...

Guter Rückhalt für die Frauenberatung Nora

MONDSEE. Zur Generalversammlung der Beratungsstelle NORA im TechnoZ Mondsee durften die Funktionärinnen, Mitarbeiterinnen und Beraterinnen zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste, wie die  Bürgermeister ...

Dressel präsentiert Werke

LENZING. Am Samstag, 13. November, um 19.30 Uhr präsentiert der heimische Künstler Christian Dressler erstmals seine Werke im Kulturzentrum Lenzing.

Lkw kollidierte mit Gegenverkehr

FRANKENMARKT. Drei Verletzte forderte ein Unfall auf der B1 in der Ortschaft Steinleiten. Ein Lkw war auf die Gegenfahrbahn geraten und dort gegen einen Pkw sowie einen Lkw geprallt.

Kinder zum Lesen animieren

LENZING. Im Rahmen des größten Literaturfestivals in Österreich veranstaltete die Bibliothek Lenzing eine Lesung für Kinder.

Aktuelle Corona-Zahlen aus den Gemeinden im Bezirk Vöcklabruck

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Im Bezirk Vöcklabruck liegt die 7-Tage-Inzidenz derzeit bei 413,8 (Stand 26. Oktober, 14.30 Uhr). Im Vergleich dazu: Oberösterreichweit liegt die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner ...

Vöcklamarkter Komponist und Mozart-Zeitgenosse wiederentdeckt

VÖCKLAMARKT. Der Vöcklamarkter Komponist Johannes Georg Scheicher ist bestenfalls bei Experten der Musikgeschichte nicht unbekannt. Durch eine kleine Notiz im Pfarrarchiv wurde der Heimatforscher Fritz ...

Grünes Team aus dem Bezirk Vöcklabruck auf Landesebene

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Mit Rudi Hemetsberger und Claudia Hauschildt-Buschberger ist der Bezirk Vöcklabruck sowohl im Landtag als auch im Bundesrat vertreten.